Rocket Beans Community

Die Entwicklung des Programms von RBTV


#6574

Hatte vor Uhrzeiten mal nach der eigentlich Strategie/Programmplanung seitens der Gamingredaktion gefragt, sowas würde ich gerne hören - was sind die Schwerpunkte die man sich setzt, warum sieht man so gut wie nie einen Redakteure bei einem KD, welche gründe gibt es dafür.

Sowas hatte ich im Kopf.


#6575

Das wäre sehr schön.

Den Gaming-Slot mit Andreas kann ich im übrigen nur begrüßen, denn wenn jemand es schafft ein AC Letsplay sehenswert zu machen, dann meiner Ansicht nach er. Ich hoffe auf eine extrem hohe Gagdichte, unterbrochen von einigen Spielszenen.


#6576

Ich muss auch sagen, das ich seit der GC gefühlt so wenig schaue wie noch nie obwohl ich gerne würde. Das mag verschiedene Gründe haben, einer der wichtigsten ist aber die fehlende Innovation im programm.


#6577

Würde die Frage im neuen BtB-Fragethread nochmal stellen; glaube, die potentielle Antwort würde sicherlich einige interessieren.


#6579

Im Prinzip kannst du dir die Antwort ja selbst geben, auch wenn sie einigen wieder negativ aufstößt. Wenn du nichts siehst, sehen wir genauso wenig. Ergo, momentan wird allerhöchstens im Hintergrund gewerkelt.
Es soll wohl eine Show geben, die einen Mix aus Entertainment und Gaming darstellt. Ob da die ganze Redaktion dran beteiligt ist, weiß man nicht. Ob es sinnvoll ist, dass abseits von Gregor in Sachen Gaming wenig auf dem Sender passiert (abgesehen von irgendwelchen LPs), sei mal dahingestellt.


#6580

Haste recht, hatte sie auch im letzten BtB Thread(kurz vor der vorletzen Folge) gestellt, mittlerweile hat aber:

Im grunde das gleiche schon gefragt, deswegen hab ich mir diesen Beitrag dort mal gesparrt :supa:


#6581

Dieser “Vorschlag” bzw. die Mutmaßung kam neulich ja ausschließlich von mir und wurde sonst noch von niemandem bei RBTV geäußert - oder doch?
Auslöser meiner Gedanken war, dass Andreas sagte er mache demnächst etwas im Bereich Gaming. Gemeint war aber offenbar sein Assassins Creed Lets Play, welches demnächst startet.


#6582

Plus das viele etablierte Shows aktuell “in Pause” sind.
Das ist dann halt eine ungünstige Kombination.


#6583

Jein. Dort wurde Fabian ausgespart. Wenn es nichts im Bereich Gaming gibt, braucht man als Leiter der Redaktion ja auch “Arbeit”. Ich weiß nicht, inwieweit er da noch Dinge von Gregors Formaten “abnehmen” muss oder so… ansonsten kommt ja kein redaktionell aufbereitetes Gaming. Und GameFights hat ja auch nur thematisch mit Spielen am Rande zu tun…

Und bevor es wieder heißt “Was will der Spacko jetzt? Unterstellt er den Leuten Faulheit?” - nein. Der “Spacko” interessiert sich einfach nur dafür, an was für Formaten gerade gewerkelt wird.


#6584

Für die verantwortlichen Redakteure die das hier lesen möchte ich folgendes Konzept in den Raum werfen:

Man stelle 3 Tische kreisförmig in einem Studio auf. Pro Tisch sitzen 2 Moderatoren die für ein bestimmtes Thema verantwortlich sind (zB Konsole/PC/Help). Sie wechseln sich alle 5-10min ab und in diesem Zeitfenster werden Spiele vorgestellt und Schabernack getrieben. Man könnte das ganze ja den “Teufelskreis” nennen.

Was man damit noch alles anstellen könnte will ich hier erstmal nicht weiter erzählen aber ich hab da schon einige Ideen im Kopf…

Kling fantastisch. Würde ich gucken, aber nur mit der richtigen Besetzung :kappa:


#6585

Danke, dass du mich in die Scheisse reitest. :kappa:


#6586

Und die die laufen könnten mal eine Pause vertragen um Mal wieder ein paar frische Ideen zu kriegen. Allen voran Almost Daily ( hier wünsche ich mir mal wieder mehr Mono thematische folgen mit witzigen Anekdoten) und Kino+


#6587

Ich finde es gut, dass du mich als Quelle der Weisheit und des Sendergeschehens auserkoren hast. Eine bessere hättest du kaum finden können :point_up: :kappa:


#6588

Moment, du bist gar nicht Arno? :beanwat:


#6589

Nein. Wir haben nur das gleiche Geburtsjahr:

49


#6590

Du willst Kino+ in die Pause schicken? Was für neue Ideen erhoffst du dir denn da? Das ‘Konzept’ kommt doch eigentlich gut an, soweit dass immer mal wieder ein ‘Kino+ nur für Games’ gewünscht wird


#6591

Guck dir mal die alten Game+ Daily Folgen an und entscheide, ob du das wirklich sehen möchtest. Ohne Spoilern zu wollen: Es kam nicht überall sonderlich gut auf Dauer an…


#6592

Echt? Geile Idee! Man könnte es… Game+ nennen :kappa:

Aber ganz ehrlich: Ich bin nie ein großer Fan von Kino+ gewesen, da mir zum Start der Filme immer schon viel zu viel gespoilert wurde und ich habe auch meine Probleme mit Eddys und Schröcks Ansichten bei vielen Filmen.

Da Kino+ aber eine der wenigen Konstantenauf dem Sender ist, würde ich auch sagen, dass es jetzt nicht wirklich eine Auszeit nötig hat. Die Zahlen stimmen da ja auch.

Auch wenn ich persönlich mir das Ganze ein bisschen anders wünschen würde, funktioniert es ja trotzdem.


#6593

Ich gucke mir da lieber Giga Games Folgen von 2001-2005 an und sage “Ja, ja genau das, genau so mit solchen sympathischen, unterhaltsamen Leuten und so einer Dynamik”

Game+ Daily hatte einfach keine Dynamik, das wirkte irgendwie verkrampft, irgendwie so wie “ich will und ich kann nicht”. Keine Ahnung wie ichs ausdrücken soll. Und das hat man als Zuschauer eben auch gemerkt.


#6594

Weil das Giga-Format einfach nicht mehr funktioniert heute. So richtig anders war das nämlich auch nicht und dennoch hat es kaum einen hinterm Ofen vorgelockt. Dazu kommt, dass es wohl auch den Moderatoren mehr Stress als Spaß gemacht hat.