Rocket Beans Community

Die Entwicklung des Programms von RBTV


#9928

Ja meinte auch eine feste Summe als Ziel. :slight_smile:


#9929

Das stimmt, wie gesagt das ist grad nur eine grobe Idee die grad in meinem Kopf schwirrt die noch nicht alle Probleme ausgemerzt hat.


#9930

Das kommt nach dazu. Es darf dann nicht der Eindruck entstehen, dass nur die Supporter einen Einfluss aufs Programm haben. Das wollte man ja auch eig. nie so.


#9931

Deshalb müsste man das irgendwie zeitlich begrenzen und es gäbe da bestimmt auch genug Leute denen das egal ist und die einfach weiterhin an das “Gesamtprojekt” spenden. Plus Dinge wie Merch, Werbeeinnahmen, Affiliate etc. finanzieren ja auch weiterhin noch andere Sendungen quer.


#9932

Aber du kannst ausschließen das der nächste Gipfel zum Release von Gathering Storm stattfinden wird richtig? :beansmirk:

Zum Thema Crowfunding: Ich wäre sofort bereit Summe X für einen G8 Gipfel zu zahlen.


#9933

Von X können wir uns aber nichts kaufen ;-P. Nein das kann ich auch nicht ausschließen.


Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format
#9934

Am Ende müsst ihr wissen wir ihr das verteilt. Keine Frage. Wenn dann würde ich das eher vom SupporterClub abkoppeln. Also Crowdfunding für besondere Events. Wo einfach jeder der will Betrag X spenden kann. Unabhängig von einer SupporterClub Mitgliedschaft.


#9935

Ihr seid zwar ~100 Mitarbeiter aber zumindest ich sehe euch noch als Community Sender (vl sogar mehr als eure Firmenleitung euch) daher würde ich im Rahmen des möglichen für solche Events auch Bonusspenden abgeben.

Vielleicht kann man es ja intern einmal vorschlagen und in einem Kleineren Rahmen testen.


#9936

Gut das Addon kommt am 14.02. :smiley: wird also etwas knapp


#9937

Ok ich gebs auf :weary:


#9938

Bin zwar schon im Club aber ja.


#9939

Es tut mir Leid aber ich will ja hier keinen Quatsch erzählen und nächste Woche hier an den Pranger gestellt werden.


#9940

Laut Ede ist der Support egal, also fehlt er auch nicht bei anderen Sachen. Quelle: kann ich leider nicht mehr bestätigen, da ich die Aussage nicht mehr im Forum finde unich keine Lust habe die letzten Moin Moins alle durchzusuchen.


#9941

Kannst Du mir die Quelle dazu nennen?


#9942

Auf jeden Fall.

Einer der Gründe warum ich aktuell nicht im Supporter’s Club bin und lieber andere Möglichkeiten der Unterstützung nutze ist die, dass aktuell nicht klar nachvollziehbar ist wofür das Geld dann wirklich verwendet wird. Vielleicht wird davon eine Sendung finanziert die für mich völlig irrelevant ist, vielleicht nicht. Ich habe keine Möglichkeit es zu wissen.

Wenn das dazu führen würde, dass ich am Ende eine Sendung bekomme die mich auch interessiert und die dann nicht auf Werbung oder Product Placements angewiesen ist bin ich voll dabei. Die Leute würden quasi als Auftraggeber für eine Sendung bei eurer Produktionsfirma fungieren.

Wichtig für mich wäre allerdings, dass in dem Fall, dass das Geld für das Event nicht ausreicht und auch nicht durch Sponsoren oder Eigenmittel zusammenkommt es im Topf bleibt und nicht einfach für was anderes benutzt wird.
Völlige Transparenz und der Wille offen und ehrlich über Kosten und vorhandene Mittel zu sprechen wäre für mich bei so etwas die oberste Priorität.


#9943

Fände allgemein Abstimmen was mit dem Topf passiert definitiv den falschen Weg. Führt dazu dass Leute sauer werden wenn nicht ihr Projekt gewinnt oder ein Projekt dass sie nicht mögen (Ich will nicht dass meine Spende für XY verwendet wird). Wenn jeder selber jeden Monat sich aussuchen darf wofür seine Spende verwendet wird und das Projekt umgesetzt wird sobald das Ziel erreicht ist fände ich besser.


#9944

Und wenn man ein Event nur durch Spenden + Sponsor finanziert bekommt wäre dann die inhaltlich unabhängige Einbindung eines Partners wie z.B. Bitburger für dich ok? Oder ist das auch ein Problem?


#9945

@Timpingbert @DaDude1987

Ich wäre ja für ein Event ohne Schnickschnack (Hüte/Kostüme, externe Gäste, etc.). Einfach die Strategie-“Spezialisten” (:gunnar:) , wie zB Marco, Marah, Donnie, Florentin, Nils, Denzel und vielleicht 1, 2 externe Gäste, die ohnehin in der Gegend wohnen, und ab die Post. Perfektes Samstag Nachmittag/Abendprogramm, und die Viewer kommen von alleine, denn DAS sieht man Live nicht oft, 8 Spieler lokales Civ (oder andere Spiele).

Kein “großer” Aufwand, kein Sponsor - einfach fun-o-fun.


#9946

Dazu wurde doch schon gesagt dass es auch ohne externe Gäste eine starke Belastung ist da es viel Personal bindet und zusätzlich zum normalen Programm gestemmt werden muss.


#9947

Ich finde die Idee für Events eine Sonderspende einzuführen befremdlich, denn genau dieser Inhalt begeistert die Community, die am Ende hinter jeder Einnahme (mittelbar indem sie Reichweite generiert, durch Merch Käufe, RSBC, Abos, Werbekonsum) steht.

Dann sollte man lieber für die Inhalte, die wirtschaftlich nicht so gut dastehen, auf die der Sender aber einfach Lust hat, Sonderspenden einführen, damit deren Fans die Formate am leben halten können.