Forum • Rocket Beans TV

Die Entwicklung des Programms von RBTV


#12392

Man könnte hier aber auch schreiben wenn man mit der aktuellen Entwicklung des Programms zufrieden wäre.


#12393

Ich bin mit der aktuellen Entwicklung des Programms zufrieden.

(Weitestgehend)
:smiley:


#12394

Krass dass von Kritik immer verlangt wird dass man bis in letzte Detail alles ausführt + Statistik am besten.

Aber für “Elitefans” (zitat Marah) reicht es aus wenn sie einfach schreiben “find ich nicht so”. So wie du meine 2 Absätze mit Beispielen ignoriert hast.

Doppelmoral.


#12395

davon wird ja keiner abgehalten, wollte nur anmerken, dass es relativ “natürlich” ist, dass die Seite, die nicht zufrieden ist, sich in so einem Thread eher zu Wort meldet
(wobei meinem Empfinden nach die Fraktion, die sich hier relativ schnell gegen die Kritiker stellt, meistens mindestens genauso groß ist)


#12396

Ich hab gar nix verlangt. Ich hab nur geschrieben dass ich (großteils) zufrieden bin.
Natürlich gibt es immer Raum für Verbesserungen (momentan ist eindeutig zu wenig Gregott Content auf dem Sender - sprich Nerd Quiz, Retro Klub, Windelweich Durchgehüpft,…), aber wo gibt es das nicht?
Wo du da eine Doppelmoral siehst entzieht sich meinem Verständnis.

Die zwei anderen Absätze haben mich nicht so interessiert.
Likes als Maßstab für die Auswahl von BtB Fragen zu nehmen, fand ich zB immer richtig, aber das ist noch lange kein Grund dass man Likes als Zwang dafür ansieht.
Ich respektiere es wenn der verantwortliche Redakteur eine Frage nicht nimmt, weil er sie aus Grund XY nicht nehmen will/kann. Ich hätte öfters auch gerne mal Antworten auf gewisse Fragen, aber für mich ist das kein Grund mich aufzuregen.
Und dass Luca jetzt mit den gleichen (meiner Meinung nach sinnlosen) Fragen bzw. Kritik überschüttet wird wie davor Timo, finde ich auch ziemlich doof. Genau so wie das ewige BENS Geheule (wo sind sie? was machen sie? wieso sagen die nix?).
Auch ich habe mit GIGA angefangen und mag unsere Vier sehr gerne, aber RBTV hat genug anderes zu bieten um mich zu unterhalten.

@Baum123 Klar verstehe ich das, aber das ist das alte Problem. Negatives Feedback wird einfach eher geäußert, positives behält man für sich.
Aber diese “einschlägigen” Threads drehen sich immer wieder im Kreis. Das mit dem Samstag kam zB schon so oft. Selbst ich habe diese Kritik immer wieder geäußert.
Nach einem mal reicht es mir dann auch. Micha P. hat jetzt auch nix anderes gesagt als Marah.


#12397

Mal ne Frage zur Ausgestaltung:
Welches Format würdet ihr denn euch samstags wünschen?
Ich hab nämlich so nen Verdacht, dass die, die Samstagsprogramm fordern, bestimmt nicht ruhig werden würden, wenn beispielsweise “The Division 2” von Olli, Sandro, Krogi und Denzel gespielt werden würde.


#12398

Für mich wäre Samstagabend definitiv Show- und Eventzeit! Das kann durchaus auch mal ne lange Runde irgendwas kompetitives und kooperatives Zocken sein, aber ein mal im Monat ein Kneipenquiz, etwas in der Art wie die Flummi Open o. Ä. wäre schon mega nice!


#12399

Dann schreib das nächstes mal so, aber antworte und zitiere mich nicht. Sonst impliziert es dass du meine Kritik in Frage stellst.

Auf Kritik mit “Ist mir nicht wichtig” zu antworten ist ok, aber nicht als Riesentext wo du mir vorwirfts dass ich nur heule. Das trägt nichts zu einer Diskussion bei. Genauso das wiederholen von “ist mir egal” oder “finde die Frage doof”.


Spam-Thread VII - Der Thread, der überlebte
#12400

Wenn regelmäßige Events von Wochentags (meist Freitags) auf Samstags verlagert würden, dann wär zumindest ich als Live-Zuschauer da raus und würde auch da noch auf VOD umsteigen.


#12401

Grundsätzlich natürlich ein gutes Programm :wink:

Zum Beispiel könnte man Almost Playli, dass jetzt auf 30min gekürzt wurde hier regelmäßig in der extended live Version bringen. 4 sympathische Bohnen, also gerne auch Krogi, Denzel oder Olli, spielen live ein Brettspiel.

Oder man nutzt die Chance um längere LP Stecken von skill lastigeren Games wie Sekiro live zu senden, um da schneller Progress zu machen.


#12402

Grundsätzlich gebe ich dir da recht (gehöre ohnehin wohl eher zu den berüchtigten “Elitefans” auch wenn ich das Wort nach wie vor nicht mag, auch wenn es scheinbar jetzt sogar offiziell so benutzt wird :roll_eyes:).

Aber so mache Fragen wären recht einfach zu beantworten, werden es aber nicht weil der “Ton des Fragenden” nicht stimmt oder gleichzeitig Dinge gefragt werden auf die man wirklich keine Antwort geben kann.
So stichelt man sich gegenseitig hoch bis gar nichts konstruktives mehr zustande kommt. Von seiten RBTV muss das doch nicht sein, da muss man einfach drüber stehen auch wenn ich verstehen kann dass das für den einzelnen nicht immer einfach ist ohne mindestens innerlich zu explodieren.

Als Beispiel fällt mir hier ein: Man kann doch beantworten wann bzw. ob noch ein Video von Budi zum Artikel 13/17 kommt und gleichzeitig die Frage ignorieren ob der Panther noch hinter ihm her ist :wink: . Oder vielleicht besseres Beispiel, wenn Budi selbst noch nicht weiß wie es mit diesem ominösen Video weiter geht, warum ignoriert man seit Wochen die Frage was Michael P. eigentlich in LA macht? Darauf gibt es mit Sicherheit eine schlüssige Antwort. Die wird ganz sicher einigen aus Prinzip nicht gefallen aber dann wäre sie beantwortet und RBTV müsste sich nicht mehr nachsagen lassen, dass sie sich um eine Antwort drücken.


#12403

Der fährt doch seit 2015 immer mit. Aber gebe dir grundsätzlich recht, die Frage was jemand wie er da macht ist mit Sicherheit nicht sonderlich schwer zu beantworten.


#12404

Ist das so? Mir persönlich ist das vollkommen egal, von mir aus könnten die da mit 30 Leuten rüber fliegen :sweat_smile: aber einige wollen es eben hören, dann beantwortet man das und ist, zumindest in dem Punkt, fein raus. Und da gäbe es noch viel mehr Beispiele die die Anspannung lockern könnten.

Sowas wäre in meinen Augen übrigens auch etwas für die Chat-Ins gewesen, aber das ist ein ganz anderes Thema, dass ich hier nicht aufmachen will :wink: .


#12405

Die Fragen werden oft genug im normalen Ton gestellt. Wenn man aber nach Monaten keine Antwort bekommt oder es immer ein hin und her wie mit Budis Video oder Game Fights, dann stellt man nicht zum zigsten mal die selbe Frage oder den Vorwurf. Man bildet sich eigene Gedanken dazu und reagiert nur mehr mit Witz. Z.b. einem Panther Witz.

Zum Glück nehmen wir es am Ende ja mit Humor und sehen es nicht als persönliche Angriff.


#12406

Ob es durchgängig so war, bin ich nicht sicher.
Da ich aber in den letzten Wochen viel E3-Content von 2015 nochmal geschaut hab, ist mir das durch Zufall aufgefallen, dass er da mit dem Team mitgelaufen ist.
Natürlich ein Grund mehr für RBTV zu sagen “Leute, kommt runter. Micha ist seit jeher aus Grund XYZ dabei“.


#12407

2017 war er fix auch bei, bei 2016 bin ich mir jetzt nicht 100% sicher.

Naja er wird dort die ganze Koordination übernehmen. Welche Beiträge aus LA kommen und wann die Live-Schalten etc.


#12408

Genau das denke ich auch. Der wird halt viel mit der Planung vor Ort, Technik und Austausch mit Hamburg beschäftigt sein.
Und irgendwer muss die Jungs ja auch zum Burgerladen fahren. :ugly:


#12409

du meinst verfahren :gunnar:


#12410

Ja, da muss Eddy noch viel Erziehungsarbeit leisten. :cluelesseddy:


#12411

Erziehungsschelle.