Forum • Rocket Beans TV

Die Entwicklung von RBTV - Programm & Sender II

Man stelle sich vor, wie ein recht gut geklicktes LP wie Death Stranding andere LPs querfinanzieren könnte. :thinking: Wäre schon interessant, wie viel so ein LP „einspielt“.

Du verwechselt Glaube mit Wissen. Da helfen die Caps nur es noch deutlicher zu machen. Davon ab wie schon gesagt: Die Ideen wurden hier schon mehrmals diskutiert und mitnichten war da die Euphorie für groß, auch von den Leuten die hier nicht mehr aktiv sind, eher im Gegenteil.

Ich glaube kaum, dass es ein Nachteil wäre, wenn man für spezielle Sendungen spenden könnte. Wer würde nicht DIREKT eine Show finanzieren wollen, für die er oder sie Feuer und Flamme ist?

Ich kenne einen Anderen persönlich, der für Chatduell monatlich Spenden würde, nicht aber allgemein für alles, und eine Andere, die wie ich auf das alte „Classix“ steht, aber mit den neuen LPs nichts anfangen kann.

Außerdem:

1 „Gefällt mir“

Doch, es wären die gleichen Nachteile, die schon zig mal breitgetreten würden, ein kleiner Auszug von den Sachen, die mir da spontan einfallen:

Hemmnisse für neue Formate
Finanzstärkere User bestimmten tendenziell stärker das Programm
Rechtlich wohl schwieriger, größerer Aufwand für Buchhaltung/Transparenz
Hosts müssen zocken was vorgesetzt wird, egal ob man Bock hat
Der oft geforderten größeren Flexibilität und Spontanität wäre damit nicht geholfen

Aus diesem Grunde würde auch oft schon die Idee einer einzigen SC Stunde abgelehnt, die dann per Vote befüllt wird. Auch von vielen SC Leuten, da man sich damit oben genannte Probleme ins Haus holen würde. Das Auslagern in einen SC2 würde da auch in keinster Weise helfen.

2 „Gefällt mir“

Ja, aber die Mitarbeiter, die die Werbepartner angeworben haben, wurden bezahlt. Die Infrastruktur wurde angeschafft, aufgebaut und wird instandgehalten. Das kostet auch. Die Leute, die sich um die Organisation, die Community, die Programmierung der Webseite, etc kümmern müssen bezahlt werden, die Miete muss bezahlt werden. Und diese Kosten werden dann durch solche Projekte bezahlt.
Und auch die Organisation selbst: Wenn ich mich nicht irre, wurde schon öfters gesagt, dass die Zeiten zum Aufnehmen begrenzt sind, was sowohl die Räumlichkeiten als auch das Personal betrifft. Da müssen Termine gefunden werden, die für alle passen. Und zu diesen Zeiten kann an nichts anderem gearbeitet werden. Und diese anderen Sachen könnten mehr einbringen oder beliebter sein. Was wäre in der Community los, wenn deshalb sich andere Formate verzögern oder die Qualität darunter leidet, da die Leute nicht daran arbeiten können.

3 „Gefällt mir“

Diskussion aus dem Infos aus Nebensätzen Thread wurde hierhin verschoben.

Es geht hier um Programmwünsche, nicht um exklusives Programm. Du kannst nicht alle Kosten die in der Firma aufkommen durch ein Format das 1-2x die Woche läuft finanzieren wollen. :joy:

Nicht alleine, klar. Aber anteilig schon. Wenn das Format Ressourcen verbraucht, muss es die Kosten dafür auch einspielen.

2 „Gefällt mir“

Wenn man das Versprechen gibt, dass die individuellen Einnahmen nur einem Wunschformat zu Gute kommen, muss das auch wasserdicht passieren. Es ist aber buchhalterisch nicht so einfach es auf einzelne Formate herunter zu brechen bzw. diese so voneinander zu isolieren, dass du es garantieren kannst. Was allerdings möglich ist, ist anzugeben weshalb man dem RBSC beitritt, damit wir einen Überblick über die Motivationen haben und das in Planungen berücksichtigen können.

Hier ein Zitat von @maexdaemaege aus dem Reddit von vor sechs Tagen zu der Idee.

Die gibt jetzt schon nicht

Welche neuen Formate gibts denn seit dem SC? Und nein, LP zu Spiel X und LP zu Spiel Y zählt nicht als 2

Rechtlich weniger, denn es sind immer noch Spenden - sie dürfen sagen, was wie verwendet wird. Die Buchhaltung wird schwieriger, dass stimmt! Aber es würde ZUSÄTZLICH Geld dafür reinkommen.

Hmmm, das ist ein Punkt, dass darf nicht überhand nehmen, man könnte ein Cap einführen, zB Max. 50€ können direkt in eine Sendung gesteckt werden pro User pro Sendung,

1 „Gefällt mir“

Zu 1 und 2 sage ich nichts. 1 ist eine Glaubenssache, zu 2 würde in dem Threads hier schon so oft was geschrieben, spare ich mir.
Zu 3: Siehe Zitat von max. Klar würde hier und da neues Geld reinkommen, aber auch wieder mehr aufgewendet werden müssen. Davon ab dass es auch Leute geben wird, die bei so einer Programmplanung auch aufhören würden es zu unterstützen. Ob sich das trägt bzw ein Plus reinkommt ist daher eine offene Frage.
Zu 4: Hebelt den Punkt doch nicht aus, sondern verschleiert das Problem nur. Es würde sich realistisch doch eh nicht eine Person finden, die mit einem tausender alles bezahlt. Finde aber dass es auch bei 20 Leuten a 50 schon problematisch wäre.

Davon ab bleibt noch der Punkt dass du das Problem hast dass manche Hosts vielleicht nicht wollen. Ziemlich sicher wäre das Beef etwas, was bei vielen per Bezahlschein gewünscht werden würde. Dabei sagen die Beteiligten, dass sie das Format eher nicht mehr machen wollen weil es dann untereinander Probleme gab.

Das kannte ich vorher nicht, ich bin nicht permanent im Reddit aktiv - und Crossposted ins Forum hat es auch niemand, was ich letzens erst Kritisiert habe, aber nie auch nur eine Antwort bekommen.

Aber ey, wir kommen auf keinen grünen Zweig, wir belassen es bei „Agree to disagree“, okay?

Ich bin eh davon ausgegangen dass wir dort landen, daher ja. :wink:

Fairerweise muss man aber dazu sagen, dass ich das vorher schon 3x im Forum geschrieben und mindestens einmal in Behind The Beans erwähnt habe.

11 „Gefällt mir“

Wie schwer das umzusetzten wäre oder ob es vielleicht schon geht, weiß ich nicht.
Aber vielleicht könnte man alle Posts von Bohnen automatisch in einem Thread reposten, dann hätte man immerhin alles aus dem Forum gebündelt. Das hilft natürlich nicht bei dem ganzen Social Media-Kram hinterherzukommen, aber es wäre ein Anfang. Oder vielleicht kann man das ja in der Suche irgendwie filtern, so dass jeder, den es interessiert, es einfacher findet. Momentan kann man immerhin alle Aktivität von einzelnen Forenuser nachverfolgen. Aber auch nur, solange das Profil öffentlich ist. Und es kann gute Gründe geben, warum jemand das nicht möchte, auch als Bohne.

Du meinst das hier.
https://forum.rocketbeans.tv/g/Bohnen/activity/posts
Fürs Forum gibt es das schon ewig.

3 „Gefällt mir“

Wie gesagt, ich hab es leider nicht mitbekommen, deshalb finde ich den Nebensätze-Thread cool, er muss halt gemeinschaftlich befüllt werden. Ich persönlich hasse News in Videoform und schaue BtB nicht, lese aber die meisten News im News-Bereich im Forum. Die komplette Diskussion heute hätte man sich ersparen können, ich wusste halt nicht, dass du im reddit was dazu geschrieben hast!

Reden wir von damals, als es aufkam, oder jetzt im letzten Monat?

1 „Gefällt mir“

Kannte ich noch gar nicht, danke. Vielleicht geht es einigen ähnlich.

1 „Gefällt mir“

Hey cool, das kannte ich nicht. Kann man das filtern?

Doch, ein ganz großer: Du killst damit die Formate für die nicht extra gespendet werden.

Sagen wir die Leute bezahlen genug dass Gregmon drei mal die Woche Yakuza spielen. Dann hast du mindestens schonmal den Retroklub gekillt. Plus das was sonst anstelle von Yakuza produziert worden wäre.

3 „Gefällt mir“