Die Entwicklung von RBTV - Programm & Sender III

Vor allem heisst es dann gern von Youtube „Fewer ad breaks for this long video“ wenn sie dir eine Werbung von 1+ Minute aufdrücken, nur damit trotzdem alle paar Minuten wieder Werbeunterbrechungen kommen.
Das System ist so lächerlich unverschämt geworden.

3 „Gefällt mir“

Bei mir das gleiche … kurzer Tipp: Wenn du ein Video anklickst und du bspw 30 sekunden Werbung siehst, schnell auf die „zurück“ taste und wieder auf das Video… oft sind es dann deutlich weniger Sekunden, 5 oder so :slight_smile:

Ich hoffe das ist nicht der Weisheit letzter Schluss :sweat_smile:

Pssst… kleiner Tipp für alle mit Android/Google TV oder FireTV:

Eine alternative Open Source YouTube App mit AdBlock, Sponsorblock und viel mehr.

3 „Gefällt mir“

Ich kenne die App und für normalen Youtube Konsum war die glaub ich auch super aber für die rbsc HD Inhalte leider nicht brauchbar :frowning:

Ich weiß ich stehe hier auf verlorenem Posten, aber YT Premium ist wirklich MIT ABSTAND das lohnendste Abo von allen. Netflix, Amazon, Disney…könnt ihr mir alles weg nehmen, aber YT Premium gebe ich nicht mehr her. Zumal es im entsprechenden Tarif auch Spotify & Co. ersetzt und das Familien-Abo wirklich problemlos „teilbar“ ist - mit der Familie natürlich…
Und RBTV kriegt da auch seinen Anteil, wenn man die Inhalte über YT Premium schaut.

14 „Gefällt mir“

ABER DANN GEWINNEN DIE BÖSEN :frowning:

1 „Gefällt mir“

Ich verrate dir ein Geheimnis:

Die gewinnen immer.
:smiley:

8 „Gefällt mir“

Nicht wirklich. Ich hab schon seit Jahren YT Premium Family und hab es noch keinen Tag bereut. Ich habe hier drei Personen die „Heavy User“ auf etlichen Geräten (Handys, Konsolen, Tablets, Smart-TVs) sind und vier die ihre Musik nur noch über YT Musik hören.

Natürlich würde ich auch lieber nichts bezahlen, aber dadurch, dass YouTube mit Abstand unser wichtigster Medienanbieter ist, habe ich auch keine Bauchschmerzen dafür zu bezahlen.

4 „Gefällt mir“

Ich unterstütze dich hiermit :smiley:

Ich habe auch schon seit Jahren YT Premium, einfach auch weil dies der Service ist, welchen ich in pro Tag wohl am meisten nutze (ca. 3 bis 4 Stunden). Da sind dann 12 € im Monat oder so wirklich in Ordnung, zudem kann ich darüber ja auch noch Musik hören, was im Auto per Android Auto auch super integriert ist.

1 „Gefällt mir“

Ist das denn im Abo günstiger als Jahresabo zum Beispiel (Prime-Way) oder egal, wie lange man bucht, es kostet immer dasselbe (Netflix-Way)?

Keine Ahnung. Ich zahle einfach. :simonhahaa:

1 „Gefällt mir“

christian-lindner

2 „Gefällt mir“

Mein Bruder zahlt, hat einen Family Account :smiley:

Funktioniert die Music App gut und hat die selbe Bibliothek wie Spotify und co.?

Dann würde ich vielleicht auch umsteigen wenn mein Gratiszeitraum für Prime Music abgelaufen ist.

uMatrix FTW!

Da würden mich deine Einstellungen mal interessieren. Und ob die einen YT-Account hast und angemeldet bist. Ich bekomme es aktuell nur hin, dass keine Werbung läuft, wenn ich bestimmte Cookies blockiere - wodurch ich dann aber nicht mehr angemeldet bin. Lass ich die Cookies durch, geht der Account, aber es laufen keine Videos wegen Adblock-Detektor. :beansad:

Alle paar Tage funktioniert alles wieder, meistens kurz nach einem Browser-Update. Bis YT wieder nachlegt. :smiley:

1 „Gefällt mir“

Ich benutze auch schon seit bestimmt 2 Jahren nun nen Familien-Account mit meiner Freundin zusammen und nutze die YouTube Music App täglich. Ich pendelte lange zwischen Amazon Music und YouTube Music weil Amazon in Sachen Klangqualität nochmal mehr Optionen hat, seitdem die Amazon Music App auf meinem iPad aber seit Monaten nicht mehr richtig funktioniert, benutze ich ausschließlich nur noch YouTube Music. Die Auswahl ist massiv, der Algorithmus deutlich besser als bei Amazon Music was Empfehlungen angeht und Lieder, die aus irgendwelchen Gründen bei den Streaming-Anbietern gesperrt sind, findet du in der YouTube Music App zumindest immer noch als Musikvideo, welches du dann ganz normal als MP3 streamen kannst und deiner Bibliothek hinzufügen kannst sowie auch Offline hören kannst. In Sachen Klangqualität und natürlich die schiere Auswahl an Podcasts bleibt bei Amazon Music besser, so ehrlich muss ich dann sein.

Aber wenn du intensiv YouTube nutzt, lohnt sich YouTube Premium allemal, auch, wenn ich wie jeder andere hier ungern Google Geld in den virtuellen Rachen werfe. Aber ich sehe die nächste Preiserhöhung halt schon kommen, aktuell zahle ich in diesem Familien-Abo rund 8 Euro pro Monat. Da ich sonst nur noch Netflix habe, was ich mir ebenfalls teile, eine Summe, die nicht all zu sehr den Geldbeutel die Münzen stiehlt^^

1 „Gefällt mir“

Ich habe ganz normal Adblock Plus und uBlock Origin an, bei uBlock dann noch den Kram den glaub ich Nesis mal gepostet hatte und bei mir läuft alles problemlos. Ach und Sponsorblock hab ich noch, so überspringe ich automatisch Werbung in den Videos drin, sofern sie mal einer entsprechend markiert hat.

PS: SponsorBlock is gerade bei Musik ganz praktisch, da lande ich dann auch direkt beim Anfang des Songs und überspringe dann das Vorgeplänkel(ganz nice bei Videos von Adele^^)

2 „Gefällt mir“

Kannst du @Nesis90 den anderen kram nochmal posten?