Forum • Rocket Beans TV

Die Entwicklung von RBTV - Programm & Sender

Ja, du meinst z.B. wie bei dem BEANStag mit Ultimate Chicken Horse als die Twitch-Zuschauer die Objekte auswählen konnten, die man einsetzen kann. So etwas ist ja auch bei anderen Spielen möglich.
Damit würde man Twitch (was man ja nur noch den Zuschauern zuliebe als Plattform nutzt ohne einen Nutzen daraus zu ziehen) aber zusätzlich stärken und der “Heim”-Plattform evtl. Zuschauer wegnehmen.

Das Thema ist wohl aktuell und hier die Antwort von Lisa warum man es nicht machen möchte.

Wenn man sein Heim Interaktionsbutton nicht benutzt, dann kann ich es verstehen, dass man überholt wird
Aber grundsätzlich gehts ja darum wie die Konkurrenz es z.b. beim thema Borderlands es besser gemacht hat

Kann ja sein dass man andere Gaming Kanäle gar nicht als Konkurrenz sieht :kappa:

Dazu muss ich sagen, dass das Event halt bei 2K war und die als Sponsor etwas Spektakel haben wollten. Wenn sie heute oder so streamen, streamen sie halt normal wie jeder Streamer. Also bedanken sich für Subs und donations und schon hinundwieder in der Chat.

2 Like

Es gibt aber auch einige Streamer die den Chat ins VOD einbinden, dadurch kann man auch im Nachhinein Chatinteraktionen nachvollziehen.

1 Like

Warum wurde ein solches Feature dann bei Ultimate Chicken Horse genutzt?
Das war an einem Beanstag und die Twitchzuschauer konnten Objekte ins Spiel voten, was den Jungs viel Spaß gemacht hat und sie haben das Feature mehrfach gelobt.

Sowas bei einem Spiel zu nutzen und noch zu feiern, dann aber bei einem anderen Spiel, also Borderlands, plötzlich zu sagen, dass man solche Features, die exklusiv auf Twitch laufen, ablehnt, finde ich falsch.

Das Let’s Play zu Borderlands ist aber bestimmt auch ohne das Feature super.

8 Like

tipp meinerseits: YT findet das gar nicht so geil, wenn man als exklusivpartner features nutzt, die der konkurrenz gelfen ^^

Und meinung ändern darf man nicht?

1 Like

YT ist nicht Exklusivpartner, es war Twitch die rumgezickt haben wenn man noch woanders streamt und deswegen dort keine Monetarisierung mehr möglich ist

RBTV hat mit YT eine erweiterte partnerschaft, deswegen gibt es ja unter anderem die yt-premieren.

Ändert nichts an der Tatsache das sie weder Exklusivpartner sind noch das Youtube ein Problem damit hat (oder zumindest hatte) das sie auch auf Twitch waren

sie sind erweiterter partner, was unter anderem auch die exklusive austrahlung von exklusiven material bedeutet, so besser? ^^

dass YT ein problem damit hat, dass sie auf twitch sind hab ich auch nie behauptet, sondern, dass sie ein problem damit haben, wenn nutzer mit twitch-exklusiven features von yt weggelockt werden (könnten) :wink:

Ja, nachvollziehen, aber streamen lebt halt sehr davon, dass man selber eingreifen kann, dass der Streamer und Chat deine Frage beantwortet, deinen Tipp annimmt oder über deinen Witz lacht.

1 Like

Und davon profitiert jeder.

Ich hoffe rbtv hat nun gelernt, dass ein bisschen mehr machen muss, um neue Viewer zu gewinnen

Einerseits wird im Forum Instagram exclusiv content gerechtfertigt um neue Viewer zu gewinnen. Andererseits will man nix neues probieren , weil rbtv anscheinend content für die Nische macht.

RBTV muss sein Konzept der Lets Plays auf ein neues Level bringen oder Nische bleiben, aber dafür mit Instagram exclusiv content aufhören. Sonst seh ich da eine Doppelmoral die mich nicht sehr happy macht

9 Like

ich wusste gar nicht, dass das forum eine einheitliche meinung hat :thinking:

3 Like

Twitch ist eine große und wichtige Plattform und wir wollen keine Zuschauer zurücklassen, die unseren Content gerne dort schauen. Allerdings ist es auch die einzige Plattform, auf der wir unseren Content aufgrund der Twitch-Regularien nicht monetarisieren dürfen. Deswegen ist es für uns schwierig, Zuschauern durch die Nutzung exklusiver Features den Anreiz zu geben, dort zu schauen. Wir würden, wenn auch in geringem Maße, gegen unser Geschäftsmodell arbeiten. Auch wenn der Schaden nun vermutlich erst mal gering ausfiele, würde sich aber bei allen zukünftigen Features immer wieder dieselbe Frage nach einer möglichen Nutzung stellen.
Neben diesen Aspekten möchten wir außerdem gewährleisten, dass unsere Zuschauer entweder auf allen Plattformen das gleiche Seherlebnis haben oder wir den größten Spaß zum Zusehen auf rocketbeans.tv bieten können.

klingt danach als möchte Rbtv Nische bleiben

2 Like

Ja, Zuschauer auf der Plattform zu halten wo sie damit Geld verdienen können anstatt sie dahin zu locken wo nur ein anderer Anbieter profitiert hört sich sehr nach “möchten Nische bleiben” an :nun:

7 Like

ich schau nur auf youtube und ich würds schon cool finden wenns so funktionen in Spielen gibt das man das auf twitch nutzt hat mich beim beans tag auch nich gestört

1 Like

da bin ich definitiv deiner Meinung, das war ein sehr cleverer Zug von twitch sowas zu implementieren. Leider dürfen wir wohl auf YT/Google lange auf sowas warten aber es ist halt absolut kontraproduktiv die Zuschauer auf twitch zu locken

2 Like

Ist heute nach “Du bist!” Schluss oder hab ich irgendwas übersehen?