Forum • Rocket Beans TV

Diskussion zu den Plagiatsvorwürfen in Bada-Binge-MAZen

Ich würde das auf journalistisch redaktionelle Inhalte erweitern. Ansonsten stimme ich zu.

2 „Gefällt mir“

Doch, weil es eine Schmutzkampagne ist.
Aber unterstützt ruhig die CJler. Vielleicht bekommen wir wieder Sachbeschädigung oder sonstige tolle Sachen.

8 „Gefällt mir“

Genau - nicht mehr. Und ist jetzt auch richtig so. Vielleicht hast du meinen Post etwas falsch verstanden aber ich meinte auch die Handhabung seit Mittwoch bis eben jetzt. Und das ist definitiv keine allzu positive Behandlung des Themas in Sachen Außenwirkung.

Ich will auch nochmal klar sagen, dass ich Sandros Arbeiten immer sehr mochte, die VR Show (mir fällt der Name gerade nicht ein) und viele seiner Einspieler waren richtig, richtig gut. Nur hat das jetzt alles eben diesen faden Beigeschmack, dass man sich nicht sicher sein kann, ob das auch nur geklaut war :confused:

2 „Gefällt mir“

Welche Schmutzkampagne? Die Vorfälle sind doch ausreichend dokumentiert. Es kommen nahezu stündlich neue Entdeckungen ans Licht…

40 „Gefällt mir“

Das habe ich auch kritisiert, aber besser spät als nie. Ob man jetzt alles löschen muss wo evtl. etwas gewesen sein könnte weiß ich nicht, spontan würde ich sagen es reicht das an den Stellen zu tun, an denen es wirklich unstrittig ist. Man schadet damit ja auch anderen Beteiligten, die gar nichts dafür können und das evtl. an Stellen an denen gar nichts war.

Stimmt, beim Gaming bin ich nur nicht wirklich drin, aber vermutlich wird da auch niemand mehr unbefangen einen Beitrag von Sandro sehen können, weil man nicht weiß wo die Meinung herkommt.

1 „Gefällt mir“

Mir ist es völlig egal, ob es vom CJ, hier im Forum oder von meiner Oma kommt. Viele Beiträge wurden offensichtlich kopiert. Fast 1 zu 1. Das kann man nicht schön reden.

43 „Gefällt mir“

Als Journalist gesprochen: Dieser Vorfall ist aus meiner Sicht gewissermaßen symptomatisch dafür, dass gerade im Gaming-Journalismus viele „Hobbyredakteure“ als Langzeitpraktikanten einen Fuß in die Branche bekommen und dann irgendwann als Redakteure arbeiten, ohne jemals eine qualifizierte Ausbildung durchlaufen zu haben, die sie dazu befähigt, diesen Beruf professionell auszuüben.

Ich würde mal zu Sandros Gunsten vermuten, dass er nicht plagiiert, weil er das gut findet, kein Unrechtsbewusstsein oder keine Achtung vor der Arbeit anderer hat. Wahrscheinlich plagiiert er, weil er nie gelernt hat, professionell zu texten; weil er nie gelernt hat, eine qualifizierte und kriteriengestützte Meinung zu dem Gegenstand, den er „journalistisch“ behandelt – Spiele, Filme, Serien – zu formen. Plagiate passieren vor allem aus Überforderung. Ungeachtet dessen sind sie hochgradig problematisches Fehlverhalten.

Besonders perfide ist in diesem konkreten Fall aus meiner Sicht die Dreistigkeit, sich ganzer Absätze an fremdem Gedankengut zu bedienen und die nicht einmal in eigene Worte umzuformulieren. Sogar von den eigenen Kolleginnen und Kollegen. Und dafür dann auch noch bei Giga und Insidegames Honorare einzustreichen. Da wird es nicht nur moralisch abgründig, sondern justiziabel.

95 „Gefällt mir“

Du solltest dem cj danken, denn ohne diesen wäre das wahrscheinlich erst viel später (wenn überhaupt) an die Öffentlichkeit gekommen. Das was die meisten Elite Fans hier machen ist größtenteils Verharmlosung. Manche wollen es nicht begreifen.das würde ja ihr Weltbild zerstören.

Mit freundlichen Grüßen

Rocky :slight_smile:

19 „Gefällt mir“

Für mich als totalen Laien mal die Frage. Ganze Text eins zu eins zu kopieren das verstehe ich total. Gilt das schon für einzelne Sätze und wie muss man einen Text von dem man sich jetzt inspirieren lassen lässt umschreiben dass es nicht mehr als Verletzung geistigem Eigentum anderer bezeichnet wird?

Das ist eine Wissenslücke von mir und vielleicht kann ja jemand Füllen

Ich finde es gut, dass solche Dinge aufgedeckt werden und natürlich muss da eine Aufarbeitung und Entschuldigung stattfinden. Wie das ganze aber aussieht ist allein Sache von rbtv. Was aus der Community teilweise gefordert wird ist einfach lächerlich und übergriffig.

8 „Gefällt mir“

Die Polemik mit der die „Diskussion“ im CJ geführt wird, untergräbt jedwede Ernsthaftigkeit.
Ich warte auf eine Aufarbeitung von RBTV, nicht von der selbsternannten Internet Polizei.

Genau und Ben darf keine Grafiken mehr machen!
:kappa:

23 „Gefällt mir“

Nein. Den Artikel einer anderen Person zu paraphrasieren und als eigene Arbeit auszugeben, ohne die Quelle zu nennen, ist nicht ok.

23 „Gefällt mir“

Keiner will was schönreden, aber warum muss man dann Sandro als Person attackieren?

Da soll mir mal einer in persona über den Weg laufen, dann „danke“ ich dem ganz gerne.
:kappa:

9 „Gefällt mir“

Meiner Meinung nach ist auch wichtig wie man nach außen; sowohl dem Publikum, als auch den Rechteinhabern der plagiierten Passagen gegenüber, damit umgeht. Davon hängt ab inwieweit RBTV oder nur Sandro als (Teil des) Problems wahrgenommen werden.

Um den bisherigen „Umgang“ damit zusammenzufassen:

  1. Person bei der es in der Vergangenheit schon Verdacht auch Plagiate gab bekommt nun definitiv eines Nachgewiesen
  2. Es wird sich (oberflächlich und) nicht öffentlichkeitswirksam entschuldigt; „Es war ja nur ein Fehler, ein Einzelfall, kann mal passieren, sollte es zwar nicht , aber wird ja jetzt alles gut“
  3. Die betroffenen Videos werden nicht erstmal sicherheitshalber runter genommen, während man intern klärt (so haben es z.B. inside games gemacht, bei denen Sandro jetzt zumindest temporär von der Seite entfernt wurde)
  4. Es werden mehr Plagiate aufgedeckt, offenbar doch kein Einzelfall
  5. Sandro reagiert patzig, wirft den Forenmitgliedern sinngemäß vor, man solle es jetzt mal gut sein lassen und die Entschuldigung akzeptieren.
  6. Noch mehr Plagiate werden aufgedeckt
  7. Das Thema wird für beendet erklärt, bestehende Diskussion darüber wird in Teilen gelöscht, YouTube-Kommentare scheinbar entfernt, neue Diskussionsbeiträge nicht zugelassen
  8. Mehr Plagiate werden aufgedeckt
  9. Dieser Thread geht hoch; noch immer kein Statement, welches über die "Kommt nicht wieder vor, war ein Einzelfall/kein Teil des normalen Arbeitsvorgehens, wir klären’s intern-Entschuldigung hinaus geht, die betroffenen Videos sind immer noch online, nicht mal zumindest ungelistet oder so und bisher hat man in Sachen „Umgang nach außen“ vor allem Energie in das Löschen von Diskussion investiert.

Kann man jetzt selbst überlegen was das Außenstehenden und der Community kommuniziert.

32 „Gefällt mir“

Strafrechtlich? Also so richtig vor einem Strafrichter mit Geld- und Gefängnisstrafen? :thinking:

Also glaube eher, dass ist nun etwas übertrieben, Medienrechtlich ja, vielleicht aber strafrechtlich?

1 „Gefällt mir“

Sandro wird dafür „attackiert“, dass er in großer Zahl die Rechte anderer Menschen verletzt hat und ihre Werke als die eigenen ausgeben hat, wofür es reichlich Belege gibt.

Ja. § 106 UrhG - Einzelnorm

25 „Gefällt mir“

Es ist Wochenende. Seid froh, dass da überhaupt was kommt.

1 „Gefällt mir“

Scheinbar sogar von Antje, einer Arbeitskollegin, wenn ich es richtig gesehen hab. Das ist halt so ziemlich die unterste aller Schubladen in die man greifen kann.

36 „Gefällt mir“

Wird hier bestimmt nicht gern gelesen aber

Ein Dank an den CJ, der das alles und diese riesige Dimension aufgedeckt hat

35 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“