Forum • Rocket Beans TV

Dorfromantik | Highscores & Talk

Das Game hat mich voll gepackt. :smiley:
Es überfordert mich ein wenig. Mein Gedächtnis is nicht das beste. Aber es macht ordentlich Bock.
Es macht aber auch müde. Man darfs echt nicht zu lange spielen. Gott Sei Dank, speichert es immer den Fortschritt der aktuellen Session und so kann man richtig lange Sessions machen.

Zockt Ihr Dorfromantik? Was sind Eure Highscores?

Die Top 3 Highscores werd ich hier im Eröffnungs-Post zitieren. Es werden hierfür nur Posts respektiert, wo auch Beweise vorliegen. (Screenshot)


Community-Top-3

1. @Pianfensi -> 106.480

2. @Zerknautscher -> 25.280

3. @creativechaos -> 22.780

3 Like

Sieht doch gar nicht so schlecht aus. Laut Steam hab ich 4,8h bisher gezockt und komme nie weiter als 8.000 Punkte :sweat_smile: Ich versteh auch nicht was ich falsch mache, weshalb ich das Spiel erstmal zur Seite gelegt habe.

Mein höchstes war bisher knapp über 10.000 :sweat_smile:

@Pianfensi hat schon die 90.000 Punkte geknackt.

Okay irgendwas mache ich definitiv verkehrt

hab schon scores über 100k auf Reddit gesehn.

Ne er hat nur hart gegrindet und Regeln aufgestellt in verschiedenen Spielphasen kannst du in seinem nächsten Twitch Stream dir mal anschauen.
Da hat er es viel gespielt.

1 Like

Bei ihm kann ich wenigstens sagen das er nicht cheatet.

In der Top Liste sind ja immer wieder welche dabei dir rausgeschmissen werden weil es eindeutig ist für die Entwickler.

Dorfromatnik ist ein wirklich schönes Spiel für zwischendurch - bei dem man dann direkt stundenlang Kärtchen legt xD Erinnert natürlich an Spiele wie Islanders, doch bietet gerade im kreativen Modus so viele Möglichkeiten zum Austoben.
Die Highscore-Jagd hat mich bei Dorfromantik noch nicht richtig abgeholt (anders als bei Islanders, wo ich seit Monaten im selben Run häng und auf Teufel komm raus Punkte kriegen will). Meine bisher beste ist auch die aktuell noch laufende Runde mit momentan ca. 15.000 Punkten. Ich lege eher gemütlich und versuch vor allem die Missionen abzuhaken für mehr Kartenvielfalt, was meine Runde immer mal wieder vorzeitig beendet :smiley:

Ich spiel Dorfromantik echt nur zur Entschleunigung. Einerseits ist die Highscorejagd natürlich irgendwie reizvoll, wie das ja oft so ist, aber eigentlich läuft selbst diese basale „challenge“ für mich meinem eigentlichen Spielziel zuwider. :beanjoy: Sehr oft fühle ich mich zu Setzungen gezwungen statt einfach eine schöne Landschaft zusammenklöppeln zu dürfen. Hoffe der Creative-Mode ist echt einfach ein Endlosstapel Plättchen. Hügel und Berge könnten sie auch noch einfügen, irgendwann.

1 Like

Kann man den schon spielen?

9880 Punkte beim aller aller ersten Versuch erreicht, danach nie wieder. Schaffe meistens so 6000-8000 nur :beansad:

2 Like

Mein erster Versuch war auch am Anfang der höchste :smiley:

@Zerknautscher Ja auf den Creative-Mode freue ich mich auch schon.
Wobei der normale Modus in etwas einfacher wäre auch cool. So das man immer noch Quest machen muss, die aber nicht mehr so hohe Ansprüche haben oder es mehr Plättchen gibt.

Das hängt mit den Fahnen zusammen, siehe hier:

Wenn du eine Fahne am Feld hast (kommt von abgeschlossenen „= Anzahl“ Quests) musst du so schnell wie möglich das „Gebiet abschließen“ (die Quest-Landschaft muss komplett mit anderen Landschaften abgegrenzt werden), da sich die Anforderungen/Höhe neuer Quests an den „offenen Landschaften“ der Fahnen orientiert.

Zusätzlich gibt es noch den Fall, dass die Quests in Dorfromantik nach Abschluss eine Fahne hinterlassen. Diese erkennst du daran, dass in der Sprechblase rechts neben dem Landschaftssymbol sich ein kleines Dreieck befindet.

Hast du die Quest abgeschlossen, kannst du die Landschaft auf dem Spielfeld abschließen, um zusätzliche Punkte und Karten zu erhalten. Das bedeutet, dass keine weiteren Elemente derselben Landschaft mehr daran angrenzen dürfen.

Zudem werden durch das abgrenzen von Landschaften die Anforderungen für neue Quests wieder niedriger. Die Questbedingungen orientieren sich an den aktuell größten noch offenen Landschaften. Fange also besser regelmäßig neue Wälder, Dörfer usw. an, damit du schneller neue Quests abschließen kannst.

5 Like

Aber muss sie sauber abschließen oder geht auch ein hardcut mit einer anderen Landschaft?

Hardcut geht auch (zumindest wäre es mir nicht anders aufgefallen), aber ich hab mir zu Beginn die selbe Frage gestellt, bis ich es einfach ausprobiert hab.

1 Like

Das erklärt einiges :sweat_smile:

Ich hab die immer offen gelassen, weil ich fand die mickrigen 100 Punkte lohnen nicht und ich wusste nicht wie ich sonst, die Riesenquests später erfüllen sollte :sweat_smile:

Zählt das pro Gebietsart?

Also viele Fähnchen in Waldgebieten = nur hohe Wald Quests, oder kann eine offene Fahne im Wald auch hohe Quests für andere Gebiete triggern?

1 Like

Ich hab bisher immer riesige Konstrukte gebaut weil ich alles schön machen will :sweat_smile: besonders bei Feldern triggert so ein hardcut meinen inneren Monk.

So genau weiß ich es auch noch nicht, aber laut dem Guide:

Die Questbedingungen orientieren sich an den aktuell größten noch offenen Landschaften

Ich nehme an, dass alle Gebietsarten damit höhere Anforderungen haben

Ahhh. Das ist ja ein kompletter gamechanger :sweat_smile: Danke für die Info.