Dschungelcamp


#3128

Gab es sowas nicht immer? Die Verträge waren doch voller Klauseln.


#3129

gab glaub nur klauseln für frühzeitiges verlassen


#3130

Aso.
Aber glaubst du, dass die, die nur in den Dschungel gehen, um die gesamte Woche in der Hängematte zu pennen, davon motiviert werden.


#3131

100k dürften für einige kandidaten zwischen 20-50% gehaltssteigerung bedeuten.


#3132

Eher 100% :smiley:
Die Gagen liegen zwischen 15-200k€


#3133

ohh dachte hatte bei ner älteren staffel mal was von 150k-800k gelesen

oha diese staffel ist qohl von 20k-100k. Da sind die 100k fürs Gewinnen scheinbar doch Ansporn.

Dieses mal rtl plus einprogrammiert, falls da wieder bonuskram kommt wie wohl letztes Jahr.


#3134

Ab Samstag auf Instagram also immer die neuesten Dschungel-News mit Lars-Eric Paulsen…


#3135

Haha hab ich auch grad gesehen und denk mir so, dafuq den kennt man doch. :smiley:



#3136

Wie bitte was?^^


#3137

tja der lars paulsen der immer über rtl und solche fromate sich lustig gemacht hat
hat seine seele verkauft wenn wunderts wollte er zu taff und wurde da abeglehnt


#3138

Ich fand ja schon Webshows von Fernsehsendern immer kurios, aber eine Instagram Sendung. Huuuuuuuuuuui


#3139

Hast du auch Quellen für deine Behauptungen?


#3140

schau moin moin von lars an
und zu dem thema taff i eine folge wo florentin und lars und aurel aufm dach sind da kommt das mit taff vor


#3141

ich freu mich für lars.
da bekommt er eine höhere reichweite, kann sich einem anderen und breiteren publikum präsentieren und zeigen, was er moderativ so drauf hat.
ist hoffentlich ein karriereschritt für ihn.

es erwartet ja wahrscheinlich niemand, dass er mit ende 20 seine karriereplanung abgeschlossen hat und für immer bei rbtv sendungen für die kleine bubble machen wird.

viel erfolg! :+1:


#3142

Richtig. Ich halte Lars für einen guten und talentierten Moderator und wenn er dadurch weitere Schritte im “Business” macht, ist das super :slight_smile:

Sollte es die angesprochene “Doppelmoral” geben: Tja - RBTV being RBTV. Aber mir ist es immer lieber, wenn Leute irgendwann merken wie der Hase im Arbeitsleben läuft, als wenn sie bis 50 in ihrer Bubble leben. Dieses Prozess haben ja schon einige Bohnen hinter sich und es hat sicher noch keinem geschadet :slight_smile:

Den Insta-Kram werde ich mir, wenn ich dran denke, auch angucken. IBES is love, IBES is life. :smiley:


#3143

nur kurz, weil im forum ständig über “doppelmoral” lamentiert wird:
mMn ist jeder, ausnahmslos jeder, mensch ambivalent, inkonsequent, heuchlerisch und im gewissen maße doppelmoralisch - der eine in diesem bereich etwas mehr, der andere in jenem bereich etwas weniger.
das ist einfach menschlich.
wer ohne doppelmoral ist, der werfe den ersten stein. vielleicht sollte man zunächst mal vor der eigenen haustür kehren.


#3144

Richtig - fällt einfach bei Personen des öffentlichen Lebens mehr auf. Ich finde das auch nicht dramatisch. Ich schau ja auch Dschungelcamp, obwohl ich sonst solche Sendungen eher “grenzwertig” finde :smiley:


#3145

Kann mir jemand erklären, warum es ein “Karrieschritt” sein soll, für einen Instagram Kanal mit 82k Abonnenten ein “Morgen Update” zu moderieren?

Habe ich eine zu hohe Meinung von RBTV als Unternehmen?


#3146

Es geht nicht um den Kanal selbst, sondern etwas generell für RTL oder allgemein andere Produktionsfirmen zu machen, Kontakte zu knüpfen, auf sich aufmerksam machen etc. Die Zuschauer spielen da erstmal keine große Rolle, oder das Format.


#3147

Ist halt ein Fuß in der berüchtigten Tür. Der Hartwich hat früher auch ganz am Anfang seiner Karriere sowas ähnliches gemacht. Hatte wahrscheinlich noch weniger Zuschauer als die Storys haben werden.