Forum • Rocket Beans TV

Elden Ring - Neues From Software Projekt mit GRRM

Wie vielleicht einige schon mitbekommen haben kursieren die letzten Tage einige Gerüchte zum nächsten Titel von From Software durchs Internet.

Es soll in der nordischen Mythologie spielen und in Kooperation mit GRRM entstehen.
Vaati hat ein Video mit den bisher bekannten Gerüchten gemacht. Laut ihm soll es auf der E3 angekündigt werden.

ACHTUNG, im Video werden einige Konzept-Arts aus Game of Thrones verwendet, die recht viel von Staffel 8 Spoilern.

ka warum das jetzt schon einen thread braucht, das is aktuell einfach nur gerüchtemacherei vaati erzählt auch das es open world sei, meine letzt einfo war es is semi open world weil open world die engine nicht packt…wartet doch einfach ab bevor euer höschen nass wird

1 Like

Zu spät, sorry. Bei GRRM war es um mich geschehen, Open world oder nicht. :beangasm:

stimmt der is auch so gut im geschichten zuende erzählen und wenn from software was kann is es komplexe geschichten erzählen oh wait

Lol, beide Aussagen sind absolut falsch xD
GRRM hat nicht nur Got geschrieben und das mit FromSoftware… tja… Lore und worldbuilding schreiben können sie. Für Charaktere und Dialoge ist ja dann Grrm da. Alsp passt doch perfekt!

1 Like

GRRM hat doch zum S8 Ende auf seinem Block geschrieben das er in Asien war bezüglich eines Videospiels, halte ich für realistisch.

die meisten seiner werke sind fire and ice und dazu extrem viele kurzgeschichten, fast alles andere hat er vor fire and ice gemacht wobei ich ihm hier das auch nicht komplett absprechen will aber videospiele sind immer noch ein anderes medium als bücher und da wird sich erst zeigen ob die geschichte auch da funktioniert.

und ja from soft ist in lore und worldbuilding gut, das sprech ich ihnen nicht ab aber ich finde sie weder inszenatorisch noch im erzählen von geschichten also einer traditionellen story gut, das merkt man in meinen augen auch gut in sekiro.
sind also nicht beide aussagen absolut falsch sondern berechtigte zweifel
aber wir werdens eh sehen wie es schlussendlich wird und wie viel martin auch wirklich einfluss nehmen konnte oder ob er lediglich am ende bissl supervised hat und man jezt seinen namen rumhauen kann um buzz zu generieren

1 Like

Und wieder wird um ne Person Hype gemacht die nur mit einer (Buch-)Reihe richtig Erfolg hatte

Passt mal lieber auf, dass das Game nicht in Episodenformat kommt da die Geschichte erst noch zu Ende geschrieben werden muss^^

Aber… ist das nicht ein ganz guter Grund um etwas zu hypen? ich meine, eine so erfolgreiche Buchreihe ist ja jetzt auch nicht… nichts.
Wenn er seine Stärken gut mit einbringen kann, dann kann das Spiel nur davon profitieren.

4 Like

Geht ja nur ausschliesslich um den Hype als wäre er ne Gottheit also quasi wie mit Kojima (da kennen zB viele auch nur eine Reihe und zwar MGS), FS gehen weiter ihren Weg aka Bloodborne in ne düstere Welt also womit sie sich bestens auskennen also gegen diesen Hype sag ich ja nichts
Die 2 genannten sind für mich halt nur welche die ihre Fantasie ausleben, gilt genauso für Schauspieler da halt: Job ( und nochmal deutlich, ich meine besonders absurden Hype und nicht die Bewertung der Leistung/Produkt)

Instant Dark-Souls-Vibe.

Ich mein ich hab richtig Bock, aber Gameplay wäre schon nice gewesen.

4 Like

hier ist der Gameplay trailer :kappa:

Hier in richtig, ohne E3 Zoom und irreführenden Titel. :smiley:

2 Like

Hab ich eh schon ausgetauscht. :smiley:

1 Like

Ach, verdammt. Zu langsam.

Gefällt mir stimmungsmäßig echt gut. Aber ist halt auch wieder mal sehr kryptisch, deswegen kann ich nicht wirklich viel dazu sagen. Aber mir gefällts.

1 Like

Paar nette Screenshots:

https://www.fromsoftware.jp/jp/eldenring/gallery.html

4 Like

ich bin nur froh das es wieder mit bandai namco gemacht wird, mir is da activision einfach zu unlieb als publisher

Gibt auch schon ein Interview zum Spiel mit ersten groben Infos:

Martin hat den Mythos des Spiels erdacht, wird wieder deutlich mehr Rpg als sekiro sein und hat ne Open World(im Interview wirkt es als ob sie da versuchen ein paar dinge anders zu machen als man es gewöhnlich erwarten würde).

3 Like

Es ist viel Blabla dabei aber es klingt trotzdem verdammt gut bisher. RPG mag ich, verschiedene Waffen und Spielweisen mag ich (wobei ich echt nicht besonders kreativ oder experimentierfreudig bin bei meinen Dark Souls/Bloodborne builds… :smiley: ), multi-layered castles klingt fantastisch. Und Martin scheint sich hier auch voll auf seine Stärken konzentrieren zu können (von dem was ich gehört habe, was seine Stärken sind zumindest).

Sekiro war großartig aber das hier scheint zumindest von der Idee her mehr meinem Geschmack zu entsprechen.