Forum • Rocket Beans TV

Europawahl 2019 (Wahl-O-Mat)


#22

Ich habe mir gestern den Bürgerdialog von Martin Sonneborn angeschaut und ja, ich werde sie wieder wählen.


#23

Ich bin übrigens geschockt, dass nur die AfD und die FDP pro Gentechnik sind. Oh und das hier schreibt die Tierschutzpartei über Tierversuche.

Wir setzen uns für die vollständige Abschaffung aller Tierversuche ein, da diese aus ethischen und wissenschaftlichen Gründen verwerflich und die Ergebnisse von Tierversuchen nicht auf den Menschen übertragbar sind. Stattdessen müssen moderne, tierversuchsfreie Forschungsmethoden wie Zellkulturen, Biochips und Computersimulationen gefördert und eingesetzt werden.

Der letzte Satz ist einfach herrlich. Ich will mal sehen, wie ein Computer ein Säugetiergehirn simuliert.

Die Grünen:

Wir wollen Tierversuche endlich konsequent reduzieren und schnellstmöglich überflüssig machen. Die Erkenntnisse aus Tierversuchen sind nur bedingt auf den Menschen übertragbar. Wir wollen, dass die Tierversuchsrichtlinie überarbeitet wird und Alternativen zügig voranbringen. Heute gibt es noch Bereiche der Medizin, wo Tierversuche notwendig sind. Hier brauchen wir eine Ausstiegsstrategie. Auch an Hochschulen wollen wir tierversuchsfreie Verfahren stärken, das Wissen in die Lehre überführen und Studierenden die Möglichkeit geben, ohne Tierversuche durch das Studium zu kommen.

Bruh, man kann durchs komplette Biologiestudium durchkommen, ohne auch nur einen verkackten Tierversuch zu machen. :ugly:


#24

So


#25

Es gibt noch immer nicht wenig Tierversuche allgemein und genügend Universitäten, die in verschiedenen Studiengängen zumindest Tierverbrauch betreiben. Zwischen Tierversuchen und Tierverbrauch liegt da natürlich ein Unterschied.


#26

Wahl-o-mat


#27

Ach und by the way - Biologie ist die “Lehre vom Leben”, keine Metzgerlehre!


#28

Auch zu empfehlen ist der Digital-O-Mat, welcher das Abstimmungsverhalten der einzelnen Parteien in der letzten Legislaturperiode analysiert hat und dies mit euren Standpunkten vergleicht. Leider nur im Themenbereich Digital. Es immer gut zu wissen, wie eine Partei abgestimmt hat und nicht wie sie abstimmen will.
https://ep2019.digital-o-mat.de/


#29

Oh cool danke! FDP/Grüne 80% … CDU/CSU 20% Übereinstimmung :smiley:

Aber wenn man mal die Positionen der Parteien anschaut, abgesehen vom eigenen Standpunkt, dann ist die CDU/CSU wohl mit die undigitalste Partei ever. :nun: #neuland #überraschung


#30

Tja passt perfekt.
Wobei ich auch zu Die Partei tendiere.
Wahrscheinlich geb ich denen dieses Jahr meine Stimme, alleine damit die wieder im Parlament sind.


#31

Oh mann! Ich bin halt einfach bei zu vielen Fragen “indifferent” weil ich mir erst eine klare Meinung bilden will wenn ich die Vor- und Nachteile zu einem Vorhaben kenne. Und die gegebenen Antworten reichen offenbar nicht aus. :frowning:


#32

Hast du dir dann die Argumente von ein paar Parteien angeschaut um erstmal eine Entscheidung zu treffen dann könntest du die Zahl der indifferenten Antworten bestimmt reduzieren.


#33

Stimmt. Wollte nur erstmal ohne “bias” rangehen - wenn ich weiß, welche Partei wie argumentiert, werde ich ja in meiner Meinung auf Grund meinen Vorurteilen der Partei gegenüber beeinflusst.
Aber da muss ich wohl durch :man_shrugging:


#34

Ist ja auch noch Zeit sich mit ein paar von den Themen zu beschäftigen bis zum 26.05.19.


#35

Ich kann im übrigen ansonsten noch den Vote Swiper empfehlen.

Hat zwar wahrscheinlich andere Fragen. Deckt aber im Gegensatz zum Wahl O Mat alle Parteien auf einmal ab.


#36

Ja man! Hätte ich eh gewählt.

Die Linke fänd ich auf Europäischer Ebene auch nicht verkehrt (da Lobbyismuskritiker). Auf Bundesebene eher nicht, da machen die zu viel kaputt. Außerdem rennen die mit wedelndem Schwanz jedem sozialistischem Möchtegerndespoten hinterher.


#37

:man_shrugging:


#38

Wie kann den eine Partei die nicht an der Regierung beteiligt ist etwas kaputt machen?


#39

Sie sollen es ja nie werden. Wenn dann als Juniorpartner. Die Alternativen sind nicht besser, aber was ich bei denen Lese macht mir Angst. :sweat_smile: Da kann ich ja gleich die Internationale lernen, und russisch kann ich zum Glück schon ein bisschen.


#40

SED -> PDS -> DIE LINKE. Der Grund warum ich egal wie gut die Argumente sind. Diese Partei niemals wählen würde :wink:


#41

Die CDU hat auf der anderen Seite des Spektrums auch viele Nazis aufgenommen und gedeckt, einer wurde sogar Ministerpräsident. Aber das schreckt mich auch ab. Was ich aber viel schlimmer finde ist, dass viele Mitglieder der SED Diktatur so unkritisch/wohlwollend gegenüberstehen.
Auf europäischer Ebene sind sie weniger korrupt als der Rest und eher kritisch, was sie akzeptabel macht. Aber auf Bundesebene gehen die gar nicht.

Das wäre auch kein Problem wenn die SPD endlich wieder Sozialdemokratisch wäre. So gehen mir leider die Alternativen aus.