Forum • Rocket Beans TV

Eurovision Song Contest 2019


#21

Naja es sit ja schon noch mal ne spur mehr dark (?) Metal (?) und eher ESC untypisch. aber wenn es so hoch im Kurs steht finde ich das natürlich super. :slightly_smiling_face:


#22

Das ist ja richtig cool! Hoffentlich kommt das weiter. Abwechslung beim ESC ist immer gut.


#23

Ich denke gerade jetzt hat man bessere Chancen, wenn der Song einzigartig ist. Wer hätte gedacht, dass Salvador Sobral vor 2 Jahren mit dem Song gewinnen würde? Das war jetzt auch kein typischer ESC-Song. :stuck_out_tongue:

Wo wir schon bei Portugal und einzigartig sind:

Portugal sprengt dieses Jahr definitiv ihr Genre. Das ist mal was komplett anderes. Der Song hat Einflüsse aus Fado, Techno, Orientalisch, arabisch und moderner Musik.
Beim ersten Hören, zugegeben, seltsam. Ja, ich fand den Song sogar wirklich scheiße. Aber auf den zweiten Blick finde ich den Titel gar nicht mal schlecht. Je öfter ich es höre, umso mehr gefällt es mir. Ist jedenfalls sehr experimentell. Entweder das wird ein totaler Flop oder aber es könnte ganz weit oben landen.


#24

Noch nie gehört.


#25

Schön wenn es einzig artige Beiträge gibt, der Künstler macht auch echt Bock.


#26

Kulturbanause! :stuck_out_tongue: Ist ein portugiesischer Musikstil, der oft sehr melancholisch und wehmütig ist. Die Lieder handeln meistens von unglücklicher Liebe, Heimweh, dem hinterher trauern vergangener Zeiten, der Sehnsucht nach besseren Zeiten und bla bla… :smiley:


#27

Der Text könnte von Ede sein.


#28

Aktuell ist nur ein kleiner Ausschnitt des österreichischen Beitrags verfügbar. Der gesamte lief gerade im Radio. Wenn der ganze Beitrag da ist, werd ich ihn im Wiki hinterlegen.

https://oe3.orf.at/stories/2968565/


#29

Gestern wurde auch der schweizer Beitrag veröffentlicht:

Wie ich unter den YT-Kommentare gelesen habe, soll dieser Luca vor einigen Jahren bei DSDS gewonnen haben. Deutschland dürfte sich sicher sehr ärgern, falls er jetzt gewinnen sollte. :smiley: Der Song ist catchy und erinnert mich teilweise schon sehr an Zyperns “Fuego” letztes Jahr. Dürfte die Masse ansprechen und unter den Top 10 landen.


#30

Jetzt klauen sie schon unsere Stars :sweat_smile:


#31

:simonhahaa:

Wobei er leichte Ähnlichkeiten mit Rami Malek hat. Zumindest bei gewissen Perspektiven. :smiley:


#32

Und da haben wir den österreichischen Beitrag. Diesmal in voller Länge. ^^


#33

So, alle Beiträge des ersten Halbfinales sind seit heute alle angekündigt worden.
Jetzt würde mich mal interessieren, welche 10 Interpreten ihr im Finale sehen wollt und von welchen 7 Beiträgen wir uns im Halbfinale schon verabschieden sollen.


Finnland - Darude feat. Sebastian Rejman - Look Away


Montenegro - D-Moll - Heaven


Polen - Tulia - Fire of Love (Pali Się)


Serbien - Nevena Božović - Kruna


Slowenien - Zala Kralj & Gašper Šantl - Sebi


Tschechien - Lake Malawi - Friend of a Friend


Ungarn - Joci Pápai - Az én apám


Weißrussland - ZENA - Like it


Zypern - Tamta Τάμτα - Replay


Australien - Kate Miller-Heidke - Zero Gravity


Belgien - Eliot - Wake Up


Estland - Victor Crone - Storm


Georgien - Oto Nemsadze - Sul Tsin Lare


Griechenland - Katerine Duska - Better Love


Island - Hatari - Hatrið mun sigra


Portugal - Conan Osíris - Telemóveis


San Marino - Serhat - Say Na Na Na


Welche 10 Beiträge qualifizieren sich für das Finale?

  • Finnland
  • Montenegro
  • Polen
  • Serbien
  • Slowenien
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Weißrussland
  • Zypern
  • Australien
  • Belgien
  • Estland
  • Georgien
  • Griechenland
  • Island
  • Portugal
  • San Marino

0 Teilnehmer


#34

A co w kamienicę ma się palić? :florentin:


#35

Nun sind auch alle Beiträge aus dem zweiten Halbfinale veröffentlicht worden.

Die Beteiligung an der ersten Umfrage ist ja - um es nett auszudrücken - sehr überschaubar. :kappa: Woran liegts? Habt ihr keine Lust all die Lieder zu hören? :smiley:


Armenien - Srbuk - Walking Out


Dänemark - Leonora - Love Is Forever


Irland - Sarah McTernan - 22


Lettland - Carousel - That Night


Moldau - Anna Odobescu - Stay


Österreich - Pænda - Limits


Rumänien - Ester Peony - On a Sunday


Schweden - John Lundvik - Too Late for Love


Schweiz - Luca Hänni - She Got Me


Albanien - Jonida Maliqi - Ktheju Tokës


Aserbaidschan - Chingiz - Truth


Kroatien - Roko - The Dream


Litauen - Jurijus - Run with the Lions


Malta - Michela Pace - Chameleon


Niederlande - Duncan Laurence - Arcade


Nordmazedonien - Tamara Todevska - Proud


Norwegen - KEiiNO - Spirit in the Sky


Russland - Sergei Lasarew - Scream


Welche 10 Beiträge qualifizieren sich für das Finale?

  • Armenien
  • Dänemark
  • Irland
  • Lettland
  • Moldau
  • Österreich
  • Rumänien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Albanien
  • Aserbaidschan
  • Kroatien
  • Litauen
  • Malta
  • Niederlande
  • Nordmazedonien
  • Norwegen
  • Russland

0 Teilnehmer


#36

Da gerade das Interpreten-Turiner von BigDen und wie immer auch der BSC läuft, hab ich tatsächlich keine Zeit noch mehr Lieder anzuhören.


#37

Ich höre die Lieder so gut wie nie vorher. Ich hab das ein paar Mal gemacht, mir war dann aber der ESC-Abend selbst teilweise zu lang, weil ich so viele Songs schon kannte. Deswegen bin ich wieder dazu übergegangen, mir vorher nichts anzuhören :slight_smile:


#38

ich höre die ESC Lieder nie im Vorraus.

ich finde das dadurch beim eigentlichen ESC immer noch ein Überraschungsmoment herrscht.


#39

Freu mich wie jedes Jahr auf den ESC aber was dieses Jahr Deutschland anbietet, wird gnadenlos max 0 Punkte holen.


#40

Dachte man letztes Jahr auch und man hat ganz gut abgeschnitten