Forum • Rocket Beans TV

Eurovision Song Contest 2019


#1

Herzlichen Glückwunsch NIEDERLANDE! :netherlands:


Herzlich Willkommen in Tel Aviv, Israel.
Der 64. ESC findet vom 14. bis 18. Mai 2019 statt.

Erstes Halbfinale: 14. Mai 2019, 21:00 Uhr
Zweites Halbfinale: 16. Mai 2019, 21:00 Uhr
Finale: 18. Mai 2019, 21:00

Hier die Ergebnisse des Semi-Final Allocation Draw:

Hier die 10 Finalisten aus Semi-Finale 1:

Hier die 10 Finalisten aus Semi-Finale 2:


Und hier haben wir die österreichische Hoffnung:


Deutschland geht mit diesen Damen an den Start:



#2

bist aber früh dran :smiley:


#3

He! Für 2018 wurde das Thema schon im Dezember 2017 erstellt. Also don‘t you „früh dran“ me. :kappa:


#4

@Squidwardtesticle
Man muss sich ja früh genug darauf vorbereiten das Thema zu ignorieren. :kappa:


#5

Gibt es für den Deutschen Beitrag wieder eine Show mit Voting oder haben wir schon ein?


#6

“Unser Lied für Israel” findet am 22. Februar statt und wird wieder so ablaufen wie 2018.


#7

Wäre ja für Kreator mit Fallen Brother.

Einfach mal was komplett anderes als das übliche…


#8

Gestern kam der Vorausscheid, natürlich verpasst :sweat_smile: werd nachher mal ins VOD reinschauen.


Spam-Thread VI- Die Rückkehr des Spams
#9

Machs nicht.

Sorry, sehr destruktiv, aber ich bin immer noch angefressen von dem Mist.


#10

So schlimm, dann mach ich mir :popcorn: :simonhahaa:


#11

Schlimm gar nicht mal so sehr. Ich persönlich fand 5 von 7 Songs echt in Ordnung, zwei bis drei sogar gut.

Ich setz es mal in Spoiler, falls du nicht wissen willst, wer gewonnen hat: ich finde hart lächerlich, dass sie extra ein Songwriting Camp machen und 6 von 7 Künstlern einen Song schreiben und ihr Herz da rein stecken und dann der Song gewinnt, der von irgendwem geschrieben wurde extra nur als ESC Lied und wo sie ne Woche vorher zwei Sängerinnen dafür gesucht haben. Der Song ist einzig nur dafür gemacht, berechnend, durchgeplant und generisch. Das macht ihn nicht scheiße, aber es is für mich ein Schlag ins Gesicht für alle anderen.


#12

Denn Namen der Gewinner weiß ich schon, die Nachrichten haben mich gespoilert :beanrage: aber gut ohne Nachrichten hätte ich es ganz verpasst. :sweat_smile:


#13

Okay dann kannst du meinen Spoiler auch lesen :slight_smile:


#14

So die Songs sind durch, ich fand kein wirklich Mega für den ESC, BB Thomaz hat mir echt noch am besten gefallen.
Ansonsten fand ich die Songs echt ähnlich und langweilig. Was schade war denn Sowohl bei Aly Rayn als auch bei Makeda fand ich die Musik die im Einspieler angespielt wurde echt toll, hier wurde viel Potential verschenkt.

@Macavity und ich stimme dir zu, es ist eher unglücklich wenn gerade die Casting band gewinnt.


#15

Dankeschön auch von mir, dass ihr wieder einen Song gewählt habt, mit dem ihr wieder hinten landet. :gunnar:


#16

Also ich glaube wird dachte das vom letzten hier auch und dann haben es die Profis versaut


#17

Ich muss sagen, ich finde den Song eigentlich ganz nett. An der Performance müssen sie aber noch arbeiten.


#18

Island beitrag, ich finds geil, wird aber wohl das Halbfinale nicht schaffen


#19

wat se fak


#20

Geht mir auch so. Soo generisch fand ich den Song jetzt auch nicht. Ist mir nach 3 Tagen immer noch im Kopf hängen geblieben. Man merkt es jedoch an, dass die zwei Mädels extra für das Event gecastet wurden. Deren Stimmen harmonieren überhaupt nicht. Das merkt man ganz besonders, wenn sie zusammen singen.
Gutes Mittelfeld ist durchaus möglich, mehr aber auch nicht. Kommt auch immer darauf an, wie stark die Konkurrenz ist

Wie kommst du darauf? Zumindest bei den Buchmachern ist es heute sprunghaft auf den 4. Platz katapultiert. Scheint aktuell wohl zu den Favoriten zu gehören. Ich finde den Sound geil :smiley: Der Refrain ist gut. Aber der dunkelhaarige Typ hätte es auch weniger aggressiver rüberbringen können. :smiley: Wie dem auch sei: Pluspunkt dafür, dass es keine 0815 Pop-Musik ist.