Fallout 76 Spieler-Talk


#1

Hier könnt ihr eure eigenen Erfahrungen mit Fallout 76 teilen und euch mit anderen Spielern austauschen.

Was hat euch besonders gefallen? Was stört euch? Wo seht ihr Potentiale? Auf welche ingame-Fotos seid ihr besonders stolz? Haut raus! :smiley:


Fallout 76
#2

Ich hab mir das Spiel etwas verspätet und vergünstigt zugelegt. Aufgrund der Erfahrungen meiner Kumpels wusste ich ziemlich genau, worauf ich mich einlassen. Trotzdem war ich nach den negativen Reviews leicht positiv überrascht, dass es doch eigentlich gar nicht mal so schlecht ist. Nach gefühlten 2 Minuten hat sich bei mir direkt das typische Fallout-Gefühl eingestellt.
Im Grunde ist das Fallout 4 mit Freunden. Und das gefällt mir bisher größtenteils ganz gut.

Was mich nervt, ist die Umsetzung des “Ressourcen-Systems”. Wie in Fallout 4 und eigentlich noch mehr werde ich animiert, jeden Schrott mitzunehmen. Ich kann aber nur begrenzt Zeug tragen und in meiner Basis kann ich auch nur maximal 400kg (ich glaube, mittlerweile 600) lagern. Dadurch bin ich permanent überladen. Blöd!


#4

Also ich hab bisher sehr schöne Stunden im Spiel verbracht. Das Tragelimit ist eng gesteckt, ja. Aber macht halt auch Sinn.
Dass das eigene Lager so klein bemessen ist, stört mich dagegen schon sehr. 600 Pfund sind einfach nicht viel und es gibt bisher keine Möglichkeit das raufzusetzen. Dafür gibt einem das Spiel immer wieder genügend Möglichkeiten Ressourcen auszugeben.
Wenn man ein paar Workshops einnimmt und absichern möchte, ist man ratz fatz seinen Schrott los.
Als Belohnung gibt es dann - haha - wieder Schrott. Aber eben gezielt den, den man haben möchte. Oder sogar die begehrten Fusionskerne.

Ich würde mir wünschen dass man sein CAMP wirklich als geschützte Zone errichten kann, in der kein anderer Spieler Unfug anstellen kann. Dann würde ich meine Ausrüstung auch mal lieber irgendwo abstellen, statt sie wegzupacken.

Persönliche Highlights bisher:
Orte mehrmals durchkämmen und immer wieder anderen Kram zu finden. Von Plänen, Loot und Rezepten hin zu Power Armors, die vorher nicht (mehr) da waren. Da andere Spieler auf der Map aktiv sind, lohnt es sich durchaus Orte mehrfach abzugrasen.

Die Abschlussprüfung der Fire Breathers. Die brennende Kohlemine mit ihren schwelenden Schächten und Verbrannten wirkte wie ein abstieg in die Hölle.

Die Nebenquests, in denen man erfährt was da in West Virginia abging, nachdem die Bomben den Rest der USA verwüstet haben. Von kleinen Einzelschicksalen hin zum Auftauchen der Verbrannten ist da echt schön viel Story drin. Man muss sie sich halt suchen und kriegt sie nicht aufs Auge gedrückt.


#5

Ich konnte bloß die Beta spielen, aber die fand ich ganz cool. Nur die Quests waren etwas langweilig, macht sicher mehr Spaß wenn man nicht allein spielt (und auch nicht den Zeitdruck der Beta hat, möglichst schnell voran zu kommen um möglichst viel Gebiet zu sehen, sodass ich viel Story habe liegen lassen).

Mir gefällt die Welt echt gut, die ist echt hübsch gemacht (der Flughafen zum Beispiel war wirklich schön) und von den versteinerten Ghoulen hab ich dauernd Fotos gemacht, weil ich fand, dass die so cool aussahen.


#6

Hab es auch stark vergünstigt bekommen und finde es bisher ganz OK. Hab aber auch nur 5 Stunden gespielt und mit dem schlimmsten gerechnet. Die Bugs sind aber super nervig. Ich kann zum Beispiel die Nebenquest wo man die Airdrops freischaltet nicht abschließen, da die einfach verschwunden ist aus meinem Logbuch. Außerdem musste ich letztens ein Event 3 Mal machen, nachdem ich immer wieder beim betreten einer Tür aus dem Server geflogen bin.

Gibt es eigentlich ein Gildensystem oder ähnliches?


#7

Ich glaube nicht :confused:


#8

Wollen wir dann einfach mal Nicknamen austauschen zum gemeinsamen Spielen?
Wenn jemand Bock hat einfach “Grziwatzki” suchen.


#9

Ist eigentlich für die Zukunft ein opulentes Basenbaufeature in Planung?
Darüber würde ich mich am meisten freuen. Schon bei Fallout 4 hab ich die Leute bestaunt, die aus ihren Basen kleine Städte etc. kreiert haben.
Wie cool wäre das erst mit festen Servern für ambitionierte Gruppen von Spielern?!


#10

Mach ich, wenn ich daheim bin.
Bin unter meinem Forennamen zu finden


#11

Das würde ich mir auch wünschen.


#12

Ja fänd ich auch super. Zumal es in der Spielwelt sehr viele interessante Orte für Camps gibt.


#13

Jo also kp inwieweit das Feature ausgebaut wird aber wurde schon angekündigt das sie es mit Communitywünsche auch ausbauen wollen - mit Commwünsche meine ich nu erstmal die Vergrösserung der Lagerkiste was echt notwendig war.
——————-

Was die Tragekapazität betrifft kann ich nur die Perks empfehlen die den Schrott, Rüstungen und Hilfsmittel verringern und zusätzlich die Rohstoffe im Pip Boy zum Suchen markieren die man braucht.

Ach und der geilste Perk ist bei Luck/Glück das die Waffe durch Treffer also auch Nahkampfwaffen sich ab und zu repariert