Forum • Rocket Beans TV

Feedback zum Forum


#450

Das mit den fehlenden Seiten geht mir auch tierisch auf den Sack wenn mein Chrome wieder meint "Ich scroll mal an den Anfang" und dann plötzlich 400 VIER HUNDERT Beiträge nachgeladen werden und ich den Browser PARTOUT nicht wieder ans Ende der Seite bekomme weil er IMMER WIEDER hoch scrollt an den Anfang!! WHY??

Unterforen sind mir komplett Latte, ich gehe nach "Neue Beiträge" und "Neue Themen" und beachte Unterforen nicht, Beiträge die mich nicht interessieren muss ich kurz öffnen, da wäre eine "Doppelklick = Als gelesen markieren" Funktion nützlich...


#451

Ja jetzt wo ihr es ansprecht, ich empfinde dieses Forenformat auch als unübersichtlich, im Vergleich mit klassischen ubb-Foren. Ich dachte erst ich werde einfach nur alt oder muss mich hier erstmal an das Format gewöhnen aber irgendwie geht es auch übersichtlicher.

Ich musste feststellen, diese Reddit-artigen Subantwortenstränge werden hier nicht sofort genauso deutlich wie es auf Reddit der Fall ist, dafür ist das Layout hier zu verschachtelt.


#452

Bin von Tag 1 angemeldet und muss zugeben, dass es immer besser wird! Weiter so.^^


#453

Vorschlag: Chatgruppen für Games-Threads..
Weiß nicht wie realistisch das ist. Aber ich fände es cool wenn man innerhalb der Threads zu einem Spiel oder woanders vielleicht auch..
Beispiel: http://forum.rocketbeans.tv/t/smash4-wiiu-spielersuche/117/45 (Smash 4 Thread)
einen kleinen Gruppenchat erstellen könnte um dann dort während des zockens schreiben zu können. Die Nachrichten werden dann sobald man den Chat verlässt gelöscht. So spammt man weder den Thread, noch die private Messagebox voll und muss nicht auf externe Software (Skype ect.) ausweichen.


#454

Sorry, bin noch neu :wink:, aber: Wo genau kann man sehen, wie viel jemand gelesen hat?


#455

Unter dem Reiter Benutzer


Dann kannst du dort den Namen eingeben und tada :smile:


#456

Cool, danke :sunflower:


#457

Seit wann ist BurningBoard Gratis? Das kostet 80€.


#458

Erster Tag hier - sieht toll aus, lässt sich bequem bedienen, übersichtlich, benachrichtigt mich wenn ich will, Community scheint wie erwartet cool zu sein = bin bei Zeit und Gelegenheit wieder online.


#459

Zunächst mal:

Ich finde es natürlich immer noch cool das es nun endlich ein eigenes Rocket Beans Forum gibt,
und weiß die Arbeit die sich die Verantwortlichen damit gemacht haben,
und immer noch machen durchaus zu schätzen.

Trotzdem muss ich sagen das mir persönlich der ganze Aufbau nicht sonderlich zusagt.

Das mit den fehlenden Seiten habe ich ja bereits angesprochen,
und die damit für meinen Geschmack einhergehende Unübersichtlichkeit auch.

Diese Kritik meinerseits bleibt auch bestehen,
und ich glaube eher nicht das ich mich an das hier gewählte Konzept ohne Seiten in den Threads gewöhnen werde.

Allerdings geht meine Kritik nach den Tagen die ich hier jetzt angemeldet bin noch ein wenig weiter.

Neben den fehlenden Seiten liegt diese vor allem in der Tatsache begründet,
das sich das Rocket Beans Forum eben kaum anfühlt wie ein Forum!

Eher wie ein "Reddit light"!

Der ganze Aufbau und das Konzept laden dann ganz offensichtlich die meisten User auch
eher dazu ein, dieses "Forum" hier so zu nutzen wie die oben genannte Plattform.

Und gerade weil ich auf selbige eben keinen Bock hatte, habe ich mich eigentlich auf
das offizielle Forum gefreut.

Da hier aber leider alles sehr dem Reddit Konzept gleicht,
und eben kaum einem klassischen Forum,
werde ich mich zwar trotzdem hin und wieder beteiligen,
aber sicher nicht so, wie ich es in einem ebensolchen klassischen Forum getan hätte.

Interessant zu lesen das es auch noch andere gibt die es ähnlich sehen.

Wie oben erwähnt fände ich es zum Beispiel wirklich ganz cool,
wenn es zu "Kino +" und anderen Formaten zum Beispiel nur einen festen Thread gäbe,
in dem sich dann über Wochen, Monate und Jahre gezielt ausgetauscht werden könnte.
Dieser und ähnliche Punkte würden aber vermutlich wieder eher in einem Forum klassischen Formates funktionieren...

Schade das man sich gegen ein solches,
und eben doch eher für eine sehr Reddit ähnliche Lösung entschieden hat.

Wie gesagt, cool das es diese Plattform jetzt gibt,
und auch nichts gegen die Verantwortlichen
und deren Arbeit an selbiger.

Erfolg wird das Ganze zudem sicher auch in dieser aktuell gewählten Form haben.

Unter einem "Rocket Beans Forum" hatte ich persönlich
mir halt nur leider dann doch ein wenig etwas anderes vorgestellt und gewünscht!


#460

Dann versuch doch selbst so einen Sammelthread zu machen. Das braucht halt auch ein wenig Arbeit, z. B. Sollten dort Threadpost-Marken im Startpost erstellt und regelmäßig aktualisiert werden, damit man gleich die aktuellste Ausgabe und Diskussion dazu findet. Sollte jemand dann doppelt was erstellen, melde das den Mods. Alternativ wäre es vielleicht für die großen Formate wie Bohnjour, Moinmoin, Kino+ etc. Mit viel Diskussionsbedarf jeweils ein Unterforum zu erstellen. Oder ein Tag-System nach dem man filtern kann.

Ansonsten finde ich den Talk-Bereich schon sehr forumig.


#461

Mir stellen sich die Nackenhaare bei der Vorstellung auf, wie furchtbar unübersichtlich das wäre. Einen episodenübergreifenden Diskussionsthread zu einem Format kann man ja sicherlich machen, aber gerade für die großen Formate, zu denen viel Feedback kommt, halte ich separate Threads für wesentlich übersichtlicher und sinnvoller. Trennt man das Feedback episodenweise, können nämlich auch Leute mitdiskutieren, die eine Episode erst später auf Youtube gesehen haben und noch etwas zu ihr zu sagen haben, ohne dass die Chronologie in einem Megathread zerstört wird.

Zum Rest: Schade für dich, aber vielleicht ist es am Ende doch nur eine Gewöhnungssache und du kommst irgendwann besser mit dem Forum klar. :wink:


#462

Aber man könnte doch für jede sendung ein unterforum machen, oder?


#463

Klar, das könnte man machen. Im ersten, grandios gescheiterten Versuch von einem „Forum“ auf rocketbeans.tv war das ja auch so eingerichtet. Für diesen Anlauf wurde sich aber dafür entschieden, erstmal keine Trennung vorzunehmen und zu schauen wie sich die Sache entwickelt. Da ist nichts in Stein gemeißelt und wenn sich herausstellen sollte, dass es zu bestimmten Shows genügend viele Threads gibt um eine Unterkategorie zu rechtfertigen, dann kann man darüber nachdenken eine zu eröffnen. Was eher nicht passieren wird ist, dass für wirklich jede Show eine eigene Kategorie eingeführt wird, denn dazu gibt es einfach nicht genug Diskussionsaufkommen.


#464

Ich denke eine Trennung der Diskussionen in die "Show" Formate und die LP Formate (wie es ja auch auf Youtube ist) wäre schon Sinnvoll.


#465

Kann man so und so sehen.

Bei der Variante die ihr gewählt habt, gibt es halt auf Dauer nicht einen Megathread,
sondern einen Mega Haufen Threads... :wink:

Wenn zu jeder Ausgabe von "Moin Moin", "Almost Daily", "Kino +" und so weiter
ein eigener Thread eröffnet wird...

Ich weiß ja nicht, aber "Übersichtlichkeit" ist für mich etwas anderes! :wink:

Zudem ist es ja ohnehin möglich zu jedem YouTube Video gezielt Kommentare da zu lassen.

Wobei, ok, der Kommentarbereich auf YouTube ist natürlich
(ganz allgemein) nochmal so ein Thema für sich! ^^

Letztendlich kann man sicher für beide Varianten Argumente finden,
eine endgültig optimale Lösung gibt
es vielleicht auch einfach nicht,
ich persönlich würde aber die "Für jede Sendung ein Thread" Variante bevorzugen.

Aber hey, ist euer Forum, und eure Entscheidung! :wink:

Ich lasse halt ein paar Anregungen und mein persönliches Feedback hier.

Vielen gefällt es ja auch anscheinend wie es ist.

Meine Beteiligung hier wird allerdings bei der aktuellen Form des Forums
wohl eher sporadischer Natur sein.


#466

Werden Threads irgendwann automatisch "entfolgt", wenn man sie nur durch einen Beitrag automatisch gefolgt hatte? Finde ich ziemlich unpraktisch, weil es mir auch nur durch Zufall aufgefallen ist.


#467

[/quote]

Pardon, gemeint war phpBB.

Funktioniert in anderen Foren aber ganz wunderbar. Ich habe die rege Vermutung, ohne dir zu Nahe treten zu wollen, dass deine ersten Forenerfahrungen mit Reddit waren? Dann ist diese Einstellung auch absolut kein Wunder. Ein Großteil der User hat sich aber nunmal ein "klassisches" Forum mit allem was dazu gehört, als ganz klare Alternative zum Reddit gewünscht. Bekommen hat man stattdessen, wie zuvor erwähnt, ein Reddit+ mit Avataren und Smileys.

@W_Dianer: Word!

P.s: Ein weiterer Kritikpunkt wäre, wie mir gerade auffällt eine Multiquote-Möglichkeit. Ist anderswo seit Jahren möglich und hier muss ich mir einen abkrampfen und den Beitrag wie Im Jahre des Herrn 2003 selbst zusammenschustern. Pfui.


#468

Meine ersten Forenerfahrungen liegen mittlerweile 15 Jahre zurück. Ich habe seitdem nicht nur diese sogenannten „klassischen“ Foren benutzt, sondern auch selbst betrieben und entwickelt. Ich begrüße einfach den frischen, durchdachten und meiner Meinung nach besseren Ansatz, den Discourse gegenüber den Urgesteinen hat. Im Übrigen hat dieses Forum genau gar nichts von dem, was Reddit ausmacht, also frage ich mich woher der ständige Vergleich eigentlich kommt.


#469

Das frage ich mich übrigens auch...