Forum • Rocket Beans TV

Feedback zur Website


#553

Leider sind wir bisher nicht dazu gekommen, so eine Auflistung zu bauen; sie steht aber definitiv in unserer ToDo-Liste.


#554

Ich bin mal so frech und poste das auch hier rein :simonhahaa:


#555

Ach wenn du das schon hier postest dann verlink ich doch auch mal :smiley:


Thema aufgeteilt, #556

Ein Beitrag wurde in ein(e) bestehende(s) topic verschoben: Feedback zum YouTube-Kanal


#558

Oha. Kann das denn sein? Ist das die allererste Version eines “eigenen” RBTV Players? :kappa:
Zumindest sind es glaub ich die ersten Videos auf der neuen Seite die self-hosted sind, oder?


#559

Self hosted? Ich hoffe nicht. Sonst schränkt das wieder die Geräte ein oder sie müssten alles doppelt pflegen. :frowning:


#560

Ich denke das wurde in dem Fall nur gemacht, weil es schicker aussieht. Ist halt ein HTML5 Video-Element mit CSS drüber und nem webm im Hintergrund. Ich halte einen “eigenen Player” wie man es ne zeitlang propagiert hat, nach wie vor für eine dumme Idee (als Ersatz für VOD etc, in dem Fall wie gesagt ganz nice)


#561

Das sind wirklich die ersten self-hosted Videos, aber alles innerhalb eines Tages (heute) implementiert, so dass man da nicht ernsthaft von “der große neue RBTV-Player” sprechen könnte. Aber die Library, die ich verwendet habe, gefällt mir ganz gut; vlt kommt die noch öfters zum Einsatz!

Aber die allermeisten Videos landen bei uns ja immer auf YT, damit sie mehr Leute erreichen :slight_smile:


#562

Wollte mit dem Post aber auch gar nicht soweit gehen zu sagen wir stehen da kurz davor o.Ä. :wink:

Aber das man sich zumindest an ein wenig CSS Work für nen “eigenen” HTML5-Player gesetzt hat und .webm und .mp4 Videos in 3 Quali-Stufen gemacht hat, ist lässig. :supa:


#563

Absolut. Man würde sich da nur furchtbar viel Arbeit ans Bein binden für ein Problem das schon längst gelöst ist. Klar, man wäre unabhängig von Google, aber um welchen Preis? Ist das denn echt etwas worüber nachgedacht wird?


#564

Nein. Chillt mal. Wir haben in diesem Moment keine Pläne dazu.
Es sollte einfach nur schick aussehen auf der Teamseite ^^


#565

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten! :gunnar:


#566

Alles gut. Sollte gar nicht als Panik gemeint sein sondern rein aus Interesse. Hätte ja sein können dass es da Pläne gibt. :slight_smile:


#567

@vivalavendredi @Kincaid

Mal aus Interesse: die Jungs von PietSmiet haben ja glaube ich einen eigenen Player auf ihrer Website. Wäre das etwas wo sich RBTV dran orientieren könnte (wenn sie denn irgendwann ernsthaft in Erwägung ziehen sollten, den Schritt zu wagen), oder ist das bei PietSmiet auch eigentlich eher Mist?


#568

Kenne den Player nicht und kann das gerade nicht testen, aber wenn die selbst hosten heißt das entweder dass sie auf zig Plattformen nen Player pflegen müssen (wenn sie die potentiellen Zuschauer nicht verlieren wollen) oder alles doppelt hosten müssen (einmal selbst, einmal YouTube).

Aus unternehmerischer Sicht kann ich’s nicht beurteilen, aber ich sehe da einfach keinen Mehrwert.


#569

Ja, die laden die Videos auf ihrer Website hoch und dann 2 Stunden später auf Youtube

Natürlich haben PietSmiet ne größere Reichweite als RBTV, aber wenn es sich rechnet für PS mit dem eigenen Player halte ich es zumindest nicht für ausgeschlossen, dass solch ein Schritt für RBTV auch irgendwann möglich sein könnte


#570

Aber was rechnet sich daran? Welchen Vorteil haben sie?


#571

Ein Teil der Zugriffe (also alles beim eigenen Player) bei dem sie alles behalten können?


#572

Die Werbeeinnahmen? Hm. Ja. Dafür muss man sich halt darum auch noch selbst kümmern.


#573

Dann darf die Sales-Abteilung von RBTV mal wirklich zeigen was sie draufhat…

Ich habe jetzt einfach mal angenommen, dass es sich für PietSmiet mit dem eigenen Player rechnet, die machen das ja auch schon länger, würde nicht davon ausgehen, dass die das jetzt seit über 2 Jahren durchziehen wenn das für sie ein Verlustgeschäft ist.
Kann aber natürlich sein, dass es sich für PS nicht rechnet, sie es aber trotzdem aus irgendeinem Grund machen