Forum • Rocket Beans TV

FIFA 20 - Erwartungen, Wünsche, Diskussionen und und und

Da ich noch keinen Thread dazu gefunden habe (falls es ihn schon geben sollte einfach verschieben) wollte ich einfach mal einen Diskussionsthread zu dem Thema erstellen.

Wie ihr wahrscheinlich stellenweise schon mitbekommen habt, hat Konami die alleinigen Namensrechte von Juventus Turin erworben und somit darf EA in seinem neuesten FIFA Teil ebendiesen nun nicht mehr verwenden. Piemonte Calcio wird das “neue” Juve dort nun heißen. Spieler und Stadion bleiben aber wohl so erhalten wie bisher.

Wie ist eure Meinung dazu?

Also mich persönlich stört es schon erheblich, da ich mir FIFA immer vorallem wegen den Lizenzen gekauft habe. Ich bin gespannt wie das meinen Spielspaß beeinträchtigen wird wenn es in der Champions League oder Online gegen Piemonte Calcio gehen wird. Und ich frage mich, wie sie das in den Kommentaren lösen. Ich hoffe sehr, dass sie da nicht anfangen und den neuen Namen verwenden, als ob nichts gewesen wär.

Das heisst FC Piemonte so wie Captain Tsubasa damals.

6 Like

Ja das ärgert mich auch. Jetzt hat man halt gar kein Spiel mehr mit kompletter Lizenz. Und da u.a. Bayern auch so einen extravertrag mit PES hat, werden die vielleicht nächstes Jahr dann schon die nächsten sein.
Ist schon irgendwie blöd, wenn jeder Verein da sein eigenes Ding macht.

Ich finde es keine gute Entwicklung. Bei mir war es ein ähnlich. Die umfassenden Lizenzen waren immer mit der größte Pluspunkt, allein da sich in den letzten Jahren das Spiel nicht gut entwickelt hat. Da der Fokus von EA ja eh gefühlt nur auf UT liegt, ist es ihnen vermutlich etwas “egal”. Aber für jemanden der eher Fan von Seasons oder dem normalen Karrieremodus ist, ist das eing kleiner Schlag ins Gesicht. Ich frage mich auch wie das denn Enden soll. Man stelle sich vor noch größere Vereine wie Madrid oder Barcelona sind nur noch pseudonymisch vertreten.

Da fand ichs angenehmer, wenn nur ganze Ligen fehlen, aber dieser Einzellizenzkram ist doch Müll.

Ja, der Karrieremodus wurde von EA wirklich leider nur noch (nett ausgedrückt) Stiefmütterlich behandelt. Und für jemanden wie mich, der sich für UT nunmal einfach überhaupt nicht interessiert ist das echt ziemlich bescheiden.

Da teilen wir das gleiche Problem. Ich frage mich seit je her wieso Sie in den Karrieremodus nicht (wenn auch rudimentär) die möglichkeiten aus dem damaligen Fifa Manager eingebaut haben (Vertragssysteme, Ablöseverhandlungen etc.). Aber naja der Karrieremodus bringt EA leider nur einmal Geld, da liegt vermutlich das Problem.
Aber so richtig kommt man leider nicht los von FIFA es fehlt die “optimale” Alternative.

1 Like

Allein ne verdammte Kaufoption nach Leihen wär doch schonmal etwas :beanrage:

2 Like

Genau das meine ich.

Wer im Jahr 2019 noch immer den fifa Karriere Modus spielt ist auch selbst schuld :wink:

Auch wenn die Karriere überarbeitet werden sollte werde ich nie mehr gegen bots spielen. Der Gummiband Effekt ist ausgeprägter als der eines x beliebigen funracers

Kojiro Hyuga :beangasm:

Aber es wäre schon lustig,
wenn Barca in FIFA plötzlich FC Katalonien und Bayern FC Grünwald hießen.
Dann könnte man die ganze Tsubasa Serie nachspielen :simonhahaa:

4 Like

Da gibts genügend. Ich spiele zb nur Karrieremodus und die Journey-Reihe.

3 Like

Ich hab richtig Mitleid mit EA. Echt jetzt! In Zukunft einfach noch mehr Microtransactions ins Spiel klatschen, dann kann man sich auch wieder die Namesrechte von allen Vereinen leisten… :rofl:

Vielleicht in Zukunft mal wieder Hering Bremen, Zwietracht Frankfurt und Theke Düsseldorf. :smile: Schade, dass ich keine Liste mit allen Vereinsnamen von Anstoss 2 Gold und Anstoss 3 habe.

5 Like

Solange ich Barca habe ist alles gut.

Ich bin jetzt 3 Jahre lang im Online Modus mit ihnen Meister in Liga 1 geworden.
Und die Serie will ich natürlich weiter ausbauen :beansmirk:

Oh ja, die waren herrlich :sweat_smile:

Da ich ausschließlich UT spiele, ist mir das ziemlich egal.

Ich hoffe am gameplay tut sich was. FIFA 19 fand ich echt schlecht. Ziemlich unbalanced.

Aber selbst da fehlen dann doch die Spieler von Juventus?

Da spielt doch niemand wichtiges :eddyclown:

FIFA hatte damals an vielen Mannschaften nicht die Rechte, da sie bei Konami lagen.

Was habe ich bei FIFA 08 Tore mit Hoedemaker, van der Poel und van Koperen gemacht. Denn sie hatten an keinem Spieler der holländischen Nationalmannschaft die Rechte.

Auch viele andere große Stars hatten damals ihre Namensrechte bei anderen Sponsoren, da erinnere ich mich z.B. an Ronaldo, del Piero und Batistuta.

Die Spieler werden mit im Spiel sein. Auch mit ihren echten Namen und Aussehen. Nur der Vereinsname + Wappen wird halt ersetzt

1 Like