Rocket Beans Community

Film-Themen-Challenge


#4011

Kein Problem, ich habe oben mal alle Themen aus Staffel 1 und 2 niedergeschrieben

Und hier alle aus Staffel 3

Criterion Closet Picks
Berlin
Burt Reynolds
Gefärhliche Frauen
Autoren
Videospielverfilmung
Artur Brauner
Daniel Radcliff
Horrorreihe mit indizierten Teilen
Tim Burton
Klaus Kinski
Kino Good/Bad
Period Films
Technicolor
Adam Driver
Batman
Weihnachten
Minderjähriger Hauptcharakter
Film aus der Kindheit
Parodie


Staffel 4 hatte bisher:
Ziegengott/Teufel
Dänische Regisseure
Beziehung Vater/Tochter oder Mutter/Sohn
Mix aus Live-Action und Animation
Zukunft ist Vergangenheit
Echt Tierisch gut
Antikfilm


#4012

Kurze Frage:
Das Dänische Thema gab es ja quasi schon doppelt. Sind doppelte Themen verboten?


#4013

ja aber man kann sie neu verpacken z.B. siehe ein skandinavische film


#4014

Thema: Schaut einen Antikfilm
Film: Centurion von Neil Marshall
Jahr: 2010
geschaut auf: Netflix

Centurion hatte ich schon lange auf meiner Liste, da er nun endlich mal auf Netflix erschienen ist und das Thema passt, war er dann diese Woche mal dran.

Ich mag die Arbeit von Neil Marshall sowohl in Filmen als auch in Serien. Mit Dominic West und Michael Fassbender sind die Hauptrollen fantastisch besetzt und auch in den Nebenrollen sieht man viele bekannte Gesichter. Und Olga Kurylenko :donnie:

Wie beschreibt man Centurio am besten? Blutig, brutal, dreckig! Hier geht es zur Sache, und wenn ein Film selbst bei Netflix ab 18 ist, kann man mit Blut rechnen und wird nicht enttäuscht.
Eine Mischung aus “Der 13. Krieger”, “King Arthur” und “300” vielleicht. Von der Story noch ein wenig “Spartakus” am Anfang.

Die neunte Legion bekommt den Auftrag den Krieg mit den Pikten endlich zu beenden, doch niemals hätten sie erwartet, was sie dort antreffen. Schnell werden sie vom Jäger zu Gejagten. All das mit einigen blutigen Kämpfen und interessanten Toden verbunden.

Die Story ist sicherlich nicht die innovativste und bietet auch nicht die größten Überraschungen, trotzdem werden Fans von den oben von mir genannten Filmen sicherlich gut unterhalten werden.

3/5 auf Letterboxd


#4015

Okay, jetzt bin ich gespannt, wie ich ihn finde :sweat_smile:


#4016

Okay, habe mich dann jetzt doch endlich entschieden, welches Thema es nun wird. :smiley: Hatte noch zwei andere zur Auswahl und das, für das ich mich entschieden habe, bietet leider nur eine recht schmale “for free” verfügbare Auswahl an Filmen… Aber ey: in den Regeln steht, es muss zwei Filme zur Auswahl geben. Das passt. :innocent:

Thema Nummer 8 der 4. Staffel: Kino Kontrovers

Schaut einen Film aus der so benannten “Kollektion” kontrovers diskutierter Filme.


Habe mittlerweile selbst einige dieser Veröffentlichungen im Regal stehen und bin bislang sehr zufrieden mit den Filmen, aber auch die Mediabooks sind echt schön gemacht. Schöne dicke Booklets und meistens reichlich Extras. Kann also durchaus empfehlen, sich einfach einen der Filme zu kaufen. :grin: Aber wie erwähnt gibt es auch mindestens zwei Filme frei verfügbar:

Funny Games (das Original) ist bei Amazon Prime enthalten. Den habe ich selbst zwar noch nicht gesehen, habe aber viel gutes von ihm gehört.

Jagdszenen aus Niederbayern gibt es auf YouTube. Den habe ich ich mir gestern auf Bluray angesehen, um mal zu schauen, ob ich euch den “zumuten” kann und würde sagen: ja. :smiley: Es geht um ein kleines erzkonservatives niederbayrisches Bauerndorf, in dem das “nach unten treten” an der Tagesordnung ist. Nicht wirklich spaßig anzuschauen, aber interessant. ^^ Von mir hat er 3/5 bekommen.

Ich finde, der Trailer nimmt ein bisschen sehr viel vorweg, aber das stört ja nicht jeden so sehr wie mich… :smiley:

Zum Abschluss noch klare Empfehlungen:
Irreversibel von Gaspar Noé sollte man unbedingt gesehen haben. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. 5/5

Menschenfeind, ebenfalls von Noé, ist herrlich melancholisch, böse. In meiner Review hier in diesem Thread, habe ich da (denke ich) schon was zu geschrieben. :grin: 4,5/5

Santa Sangre von Alejandro Jodorowski ist ebenfalls schön böse, dazu aber auch noch herrlich weird und zum Teil eine “Freakshow”. Habe ich ebenfalls hier bei der Challenge reviewt. 4/5

Wenn @leelo den bislang nicht gesehen hat, ist es die perfekte Gelegenheit für We need to talk about Kevin. 4/5

Und wer Bock hat auf einen der größten Skandalfilme, zieht sich Die 120 Tage von Sodom rein. :smiley: Leider deutlich zahmer als die Buchvorlage und recht langweilig, aber dennoch irgendwie ganz interessant und natürlich ekelig. 1,5/5
Meine Lieblingsszene:

Okay, istn bisschen länger geworden… Gut, dass ich nicht aufm Handy angefangen habe. :ugly:

Ich hoffe, ihr findet alle was feines. :slight_smile:


#4017

sodom ist mir ein wenig zu sick :sweat_smile:
mir reicht da die wiki beschreibung :frust:


#4018

Also… um es zusammenzufassen, ich kann jeden Film aus den drei Blöcken, die Wiki da listet, gucken? Dann weiß ich schon, was ich mir aus der Videothek hole :innocent:


#4019

Genau. Egal ob Legend Home, Bavaria oder Eurovideo.^^

Bin sehr gespannt. :grin: ich hoffe ja n bisschen auf irreversibel, freue mich aber auch auf reviews zu filmen die ich noch nicht kenne.^^


#4020

Der wird es nicht…


#4021

Kennst du ihn denn schon oder willst du ihn erst gar nicht gucken?^^


#4022

Gutes Thema. :sweat_smile:

@berliner: Ich hab da ein paar von… falls jemand nen Film braucht, ich kann ihn vielleicht liefern… (inkl. Sodom :zipper_mouth_face: )


#4024

Den sollte man geguckt haben. Und sooooo heftig ist er nicht… obwohl… evtl. doch. (… hängt halt davon ab, was man (v)erträgt… :sweat_smile: )


#4025

Kenn ihn nicht, weiß nix drüber.

Hab nur die Liste auf Wiki angeschaut und da ist mir ein Film gleich aufgefallen und ich war entschieden.


#4026

Den hab ich als französische collectors Edition mit italienischem Ton und französischem Untertitel. :simonhahaa:

Ganz meine Meinung.^^


#4027

Dabei ist der Penis und in einer anderen Szene die “Gesichtsabdrücke” doch alles nur digital… :grin:


#4028

God bless america?

Super unterhaltsam… oder tyrannosaur? :thinking:
Ach egal. abwarten… :sweat_smile:


#4029

Also als ich noch in der Videothek gearbeitet habe kamen so ein paar Halbstarke die meinten sie wollen nen richtig krassen Film haben. Also so richtig. Wir haben ihnen dann Irreversible mitgegeben. Am nächsten Tag haben sie den Film dann ganz kleinlaut zurück gebracht. :smile:


#4030

Deswegen ja auch “halbstark”.
Nee… ich kann sowas echt schwer einschätzen, ich bin zu ruiniert… :smile:


#4031

Ich habe fast alles aus der Wiki-Liste schon gesehen und vieles sogar zu Hause, auf das ich zur Not zurückgreifen könnte. Aber in meinem Bekanntenkreis sollte es auch kein Problem sein einen der vier noch nicht abgehakten Filme zu bekommen.

Gutes Thema, zumindest für meinen Geschmack :smiley: