Rocket Beans Community

Formel 1 Saison 2019


#21

Beides gibt es ja nicht in 4k, aber wusste gar nicht das Sky die F1 in 4k gezeigt hatte 2017.
F1TV ist fantastisch, und würde ich jedem empfehlen. :slight_smile:


#22

RTL gibts auch nicht in 4K oder?

/edit: ok ist wohl seit heuer neu


#23

ja doch erst im Laufe der Season glaub ich.


#24

Naja dann würde ich F1TV ne Chance geben, zum start der neuen Saison, keine Werbung und keine RTL Hansel, dazu alle Rennen relativ schnell 2-3 Stunden nach Ende on Demand


#25

tja das klingt ja alles ganz toll aber soweit ich weiß gibts keine APP für LG! :slight_smile:


#26

Nee TV Apps gibt es nicht, ich streame das Bild von meinem PC auf meinem TV, bzw. schaue mittlerweile eh am PC damit Frau und Kinder den Fernseher nutzen können und mich in Ruhe lassen :smiley:


#27

Mache ich auch so. Hoffe, da wird bald eine App nachgeliefert, aber da gab es bisher noch keine Info zu, außer das es geplant sei.

F1 TV ist vor allem gut, da man sich die Rennen auch auf Englisch anschauen kann und nicht die nervigen RTL Typen anhören muss, die leider für die deutsche Tonspur genommen werden. (Angeblich gibts aber Verhandlungen mit dem alten Sky-Team.)


#28

Ich weiß gerade gar nicht wer es sagte, auf jedenfall jemand der direkt mit der F1 zutun hat, Teamchef oder ehemaliger Chef sorry kommt grad nicht drauf, jedenfalls meinte er das es ein Unding ist das LM den Feed von normalen TV Sendern abgreift und nichts eigenes anbietet und grundsätzlich bin ich da einer Meinung mit ihm.
Vor allem richtet sich F1TV, in meinen Augen, eher an die Hardcore Fans und diese haben IMHO in allen Sprachen viel bessere Kommentatoren verdient, denn auch Sky UK ist manchmal schon sehr nervig vor allem wenn Crofty laut wird oder über die Teamradios gesprochen wird.
Für den englischen Kommentar würde ich mir Will Baxton + einen ehemaligen Fahrer wünschen und für den deutschen einen ähnlich kompetenten.
Und ganz wichtig, eine vernünftige Pre und After Race Berichterstattung.


#29

Ich würd mir Wurz+Hausleitner wünschen


#30

Da gebe ich dir völlig Recht. Finde den Preis auch nicht so gut, für das was man geboten bekommt, auch wenn es “nur” 8 Euro im Monat sind. Habe F1 TV auch erst gegen Ende der Saison genutzt, als es mal ein Angebot gab.

Allerdings hat mich RTL auch echt vergrault nach dem Mexiko Rennen. Die sind keine Alternative mehr, wie ja auch Jean Todt zu Recht in einem Interview gesagt hat.

Für mich waren die beiden letzten F1 Rennen trotz des mageren Angebots jedoch eine Wohltat, was aber halt echt an RTL liegt.

F1 TV war wohl ein Schnellschuss. Kam erst spät und lief anfangs kaum. Vor- und Nachberichte hätte ich z.B. auch gerne. Vor allem gibts hier so viel Potential, da die vielleicht Einblicke haben, die sonst keiner hat.

Auch finde ich echt ärgerlich, dass man es wirklich nur auf einem Gerät nutzen kann, selbst wenn beide im selben Netz sind. Das Feature, dass man die Kamera der einzelnen Autos nutzen kann ist echt cool. Allerdings macht das für mich am meisten auf einem Second Screen Sinn. Auf dem TV z.B. läuft das Rennen und seinen Lieblingsfahrer, oder wo gerade Spannung ist, kann man dann nebenbei auf dem Second Screen verfolgen. Die Möglichkeit geht halt nicht, weil immer nur ein Stream gleichzeitig geht.
Dann bin ich McLaren-Fan und im letzten Rennen mit Alonso wurde eine neue Kamera ausprobiert, die nur seinen Helm gezeigt hat. WtF? Da hat man vom Rennen halt echt gar nichts gesehen, außer den Himmel und wohin Alonso gerade schaut.


#31

Hatte mir ja heute nen älteren GP angeguckt und dabei fiel immer wieder, gerade in der zweriten Renn Hälfte der Name Jean Alesi, da fiel mir wieder ein das Alesi damals ja als mega Talent galt und als kommender WM usw usf, dann habe ich mal geguckt und war etwas schockiert als ich herausfand das Alesi tatsächlich ein One hit wonder ist, nur einen Sieg konnte er erringen, finde ich wirklich krass.
Warum ich das hier schreibe? Weil sich der Vergleich zu Leclerc quasi aufdrängt.
Beides Ferrari Junioren, beide schon sehr früh in den Ferrari gesetzt, beide waren/sind die neue Hoffnung der Tifosi.
Ich hoffe natürlich das es Leclerc besser ergehen wird, fand die parallelen aber sehr spannend und hatte tatsächlich nicht mehr aufm Schirm das Jean nur einen Sieg holen konnte, natürlich war der Ferrari damals deutlich schlechter und kaum vergleichbar mit dem aktuellen (hoffe ich zumindest ^^)


#32

Stimmt, die Ferraris zu Alesis Zeit mit dem Team hatten noch V12-Motoren :wink:


#33

Wenn man beide Autos zusammen nimmt haben sie heute auch V12 Motoren :ugly:


#34

Mit Biturbo :wink:


#35

Naja, aber Gerhard berger holte mit dem gleiche ferrari doch ein paar siege und war immer im erweiterten WM Favoritenkreis. Natürlich war der ferrari nicht top notch, aber vielleicht war Alesi auch einfach nicht gut genug für einen F1 Weltmeister

/edit: ok berger hat in seiner zweiten ferrari zeit auch nur 1 rennen gewonnen ^^ der ferrari war also tatsächlich grütze. Ferrari hatte ihn auch extra vrpflichtet um den ferrari weiterzuentwickeln. Dritter der WM wurde dadurch aber 1994. danach tauschte er mit schumi die cockpits.

Berger ist also der Grund für Schumis 5 titel = confirmed :aluhut:


#36

Und was hat er damals geflucht als er in Schumis Auto saß, unfahbar sei es und eine Schrottkiste noch dazu :rofl:


#37

Und weiter geht es :slight_smile:


#38

Gut, kommt für einige ja nicht wirklich überraschend, aber Ferrari hat Arrivabene durch den bisherige Technische Direktor Mattia Binotto ersetzt.


#39

Ich weiß immer noch nicht, was ich davon halten soll…


#40

Max Verstappens Smoothness mal unter Flagge von Team Redline im Sim Racing zu sehen.^^