Rocket Beans Community

Game of Thrones [Serientalk] | [Keine Script/Leak-Spoiler!]


#9662

Ich muss jetzt nicht nochmal hören, wie er alles begründet für Andere. Ich fand seine Szene damals mit Brienne grandios. Wir als Zuschauer kennen nun seine Tragik. Ich hoffe, dass da nächste Woche dann etwas anderes passiert und Jaime sich als wertvolles Mitglied gegen den Night King empfehlen kann.


#9663

Ich sehe einen ganz entscheidenden Unterschied darin, ob die Drachen als Waffe in der Schlacht eingesetzt werden und dadurch Feinde sterben, wie wie es Aegon machte, oder ob man sie einsetzt um Gefangene nach einer Schlacht zu exekutieren, insbesondere solche, denen nach dem Feudalensystem von Westeros keine Wahl bleibt, als zumindest bis zum Ende des Konflikts ihrem “Herrscher” treu zu bleiben.

Und genau das ist Danny nicht. Die Tarlys haben sich in dem moment ergeben und lediglich geweigert, sofort die Seiten zu wechseln.


#9664

Ja, aber so bald man sich geweigert hat auf Aegons Seite zu sein wurde man auch exekutiert. Das einzige was den Tarly im weg gestanden hat zu überleben, war ihr eigener stolz.

Edit: Mal davon abgesehen, dass die Tarlys eigentlich keinen Grund hatten nicht über zulaufen, da die Lanister grade ihre Lehnsherren getötet haben und der einzige Grund warum sie es nicht gemacht haben ist weil Danny keine Westorisi ist.


#9665

Mir geht es um die Vorbereitungen für die Schlacht in der Preview. Folge 2 wird die Schlacht schön anteasen und dann “Ne sorry, wart mal ne Woche”. :smiley:


#9666

Bran: I’m waiting for an old friend


#9667

Hatte bei der Szene eher an diese Musik gedacht:


#9668

Kann mich jemand auf den Stand bringen was die beiden nochmal verbindet?
Komplett vergessen :joy:


#9669

Jamie hat Bran ausm Fenster geworfen, nachdem er ihn und Cersei beim vögeln erwischt hat.

Darum sitzt Bran im Rollstuhl


#9670

Achja stimmt :sweat_smile::joy:


#9671

Damit ist doch Samwell gemeint und nicht Jamie


#9672

Solider Auftakt. Aber wie bei S07 wünsche ich mir in jeder Dialog Szene, dass sie schnell wieder zu reden aufhören sollen, bevor sie wieder mal was Dummes sagen.
Ehemals kluge und gewitzte Charaktere geben eigentlich nur noch platte One-Liner von sich.
Aber bald fängt wieder die Action an, gottseidank… :grin:


#9673

Also Sansa’s Dialoge fand ich allesamt top :wink:

Nebenbei schaue ich auch die 1. Staffel nochmals.

Schon krass wie sich meine absolute Hassfigur vom Anfang der Serie,
zu einem meiner absoluten Lieblinge entwickelt hat :ok_hand::ok_hand:

Und mir gefällt auch der “alles ist mir scheißegal” Bran :sweat_smile:


#9674

Damit ist Jaime gemeint.


#9675

Am schlimmsten ist die Verdummung von Tyrion.


#9676

But he got balls… :unamused:


#9677

Ne, Jamie. Sonst wäre es so nicht angeteased worden. Sam spricht ja bereits mit Danny.

Die Charaktere bekommen zwar nicht so viel Screentime und Redezeit, völlig platt fande ich die Dialoge aber nicht. Stattdessen glaubwürdig. Allein, dass Sansa auf die Versorgung der vielen Truppen und der Drachen eingeht, fande ich smart.

Ansonsten war es für mich eine gelungene erste Folge. Stränge wurden zusammengeführt und die Fronten geklärt. Die Danny und Jon Romance dürfte damit auch beendet sein. Fans der beiden haben noch einen Kuss bekommen, somit müssten alle zufrieden sein.

Der Drachenflug hatte mMn die richtige Länge. er sah schön aus, Jon lernt das Fliegen und es ist ein Moment der Stille - die Ruhe vor dem Sturm, völlig unbefreit und den Rest einfach mal kurz ausblenden. Die Wasserfall- Szene war dann zwar ein wenig plump, wenn es aber das Ende der “Beziehung” war, kann ich damit leben.

Die Cercei Szene hat nochmal gut ihren Charakter wiedergespiegelt. Sie will Macht und ist dafür bereit alles zu tun.

Die Rolle der goldenen Kompanie kann ich aber noch so gar nicht einschätzen, dient sie jetzt einzig und allein dazu sich für die Schlacht um Winterfell zu opfern?

Die Szene mit Beric und der Frau an der Wand mitsamt Symbol habe ich aber nicht so richtig verstanden, kann mich da wer aufklären? War früh morgens ^^. Muss die Folge auf jeden Fall nochmal schauen.


#9678

Ich fand das Intro ja immer sehr overhyped, aber das neue hat mir wirklich gut gefallen!

Schöne Folge mit vielen Payoffs und tollen Wiedersehen.


#9679

Das fand ich auch gut, leider wurde das dann im weiteren Verlauf irgendwie völlig ignoriert :smiley:

Also haben sie ganz offensichtlich nicht genug Vorräte um die Armee zu versorgen, würde ich daraus jetzt mal schlussfolgern.

Das wäre sehr gut!

Naja, der Nightking war halt schneller und hat sein Zeichen da gelassen. Ich meine dasselbe Zeichen gab es auch in Staffel 1 bereits irgendwie mal in einer ähnlichen Aufmachung zu sehen.

Das stört mich tatsächlich auch. Vor allem, dass er Cersei einfach glaubt. Aber dafür ist Sansa jetzt nicht mehr ganz so doof. Immerhin etwas^^


#9680

Das sind Söldner, die werden sich nicht opfern.

Das ist keine Frau sondern Lord Umber (der vorher an Winterfell geschrieben hat, dass er auf Jon und seine Königin scheißt)

Das sehe ich jetzt eher nicht. Wie gesagt das liegt sehr stark in der Charakterentwicklung von Dany in dieser Staffel. Mich würde es sehr wundern, wenn die Beziehung der beiden daran zerbrechen würde. Allein aus dem Grund, dass Jon nen fuck auf den Thron gibt.
Seine Prioritäten sind klar:
Den Norden beschützen + Nightking aufhalten > Dany > irgendwelche Herrschaftsansprüche

D.h. der einzige Grund für Jon ein Fass aufzumachen, wegen seines legitimeren Herrschaftsanspruchs wäre, wenn sich die Chance den Norden zu schützen dadurch erhöhen würde.
Das ist aber relativ unwahrscheinlich, somit hat Jon aktuell keinerlei Grund Anspruch auf den Thron zu erheben.


#9681

Das war doch keine Frau. Das war doch Ned Umber.