Forum • Rocket Beans TV

Game of Thrones [Serientalk] | [Keine Script/Leak-Spoiler!]


#16652

Du gehst also fest davon aus dass Dany getötet wird in der letzten Folge?


#16653

Ja sicherlich. Allein wegen Azor Ahai Feeling und Jon wird der sein der das Urteil spricht und das Schwert führen wird. Kann mir vorstellen, dass Jon ihr das Exil in Essos vorschlägt, wie Ned das halt machen würde, sie sich aber nicht mehr kriegt und ihn als Verräter verbrennen lassen will. Ob er nun als Drachensprecher auftritt und Drogon gegensteuert oder so das weiß ich nicht D&D kann man alles zutrauen. Drogon wird entweder von Jon getötet oder freigelassen, obwohl das Viech in Essos immer noch scheiße gefährlich ist… Aber es geht vorallem darum dass Jon die Atombombe nicht mehr nutzen will und in menschenhand fallen lassen will. Wahrscheinlich erdolcht er ihn mit nem zahnstocher denn Drachenhaut ist ja sensibel wie wir kennen.

Was mit Jon passiert weiß ich aber nicht. Eig hat er seine Aufgabe mit ende von GOT beendet also sollte er sterben, aber ich glaube eher sie lassen den König wieder in den Norden in Nichts ziehen um so ne Referenenz aber auch Gegenteil zu HDR mit der Rückkehr des Königs…


#16654

Stehe da sicher ziemlich allein da, wie bei meinem Wunsch Ende, aber hoffe auch das es mit John killt Dany endet, also Plottechnisch. Die Sam Szene muss schon auch dabei sein.

Dieser kack John Mainchar hats so fuck leicht gehabt. Egal wie scheiße die Lage war, gleich welchen Problemen er ausgesetzt war und so Grau alle Zonen waren, er is immer mit seiner “Ich bin Ned Starks Sohn, voller Ehre, Edelmut und Redlichkeit” Schiene durchgekommen :beanrage: Solche Chars hasse ich wie die Pest, wenn die Welt so aufgebaut is das in 90% der Fälle kein einfaches Schwarz/Weiß oder Richtig/Falsch sondern nur Grauzonen die man nach bestem Gewissen beschreiten muss existieren. Das er da ständig mit durchgekommen is find ich zum :face_vomiting: und jetzt soll er mal gefälligst seine Hände schmutzig machen wie alle anderen auch.


#16655

Zu Danys Wandel wäre es echt gut gewesen, wenn sie wenigstens noch sagt, wenn sie die Glocken hört, an Olenna denkt und in ihren Bart nuschelt: Enough with the clever Plans. Und das nachfolgende Be the Dragon bleibt dann für den Zuschauer als Ergänzung. Denn auf Tyrion zu hören dem Bruder der Usurpatorin und Tyrannin hat ihr alles genommen was sie wollte und ihr was bedeutet hat. Aber sie hätte td nur die Red Keep abfackeln sollen und Cersei darin verbrennen wollen um sicherzugehen, dass sie nicht noch ihr in den Rücken fallen kann. Dabei fällt sie dann halt in die Seefeuerfalle von Cersei, die die ganze Stadt runterreißt


#16656

Alles andere wäre ein Witz ich will ein schönene Ausklang haben mit allen Characteren wohlbehalten an iwelcher Stelle in Westeros. Von mir aus kann auch Bronn in Highgarden sitzen und direkt von seinen Bauern fertig gemacht werden weil er damit nicht fertig wird, als leichter Comic Relief. Aber jetzt noch 80 Minuten noch Zoff und Buhlerei aber ich sehe nicht nochmal alle 7 Köngslande + Iron Islands + Wildlinge etc dann bin ich richtig pissed. Sam als Samweiß der das ganze aufzeichnet und dann kommen seine Kinder ins Zimmer gelaufen ist auch eine fucking Pflicht. Bei mir wäre er zwar alleinerziehender “Vater” für Sam jr. aber na gut…


#16657

Ich denke auch das Jon Dany töten wird. Drogo wird sich einfach verdrücken oder freigelassen, auf jeden Fall nicht sterben und nicht in Kings Landing bleiben.

Ich frage mich aber wie man danach noch groß erzählen will was dann passiert. Einfach ne Montage wie am Ende von so ner Dokusoap auf Kabel 1?

Das gilt für so einige andere aber auch die trotzdem noch leben. Ich glaube nicht dass sie Jon sterben lassen werden.


#16658

Ja Arya und Bran hätten auch schon lange tot sein sollen, nach dem der NK besiegt war, aber das bekommen die Showrunner nicht über das Gewissen. Ebenso wie bei Sam/Brienne/Tyrion. zu große Fanlieblinge und viele juckt einfach nur wer am ende lebt ohne zu denken dass auch ein früher Tod der aber dem Charakter gerecht ein viel größeres Geschenk ist.

Frodo besiegt Sauron und stirbt in dem Moment eigentlich auch, denn er kann nie wieder der alte sein, aber Arya erdolcht den NK und ist dann immer noch die alte und wird jetzt sogar noch wieder unassassinenhaft… Und Bran gammelt immer noch bei seiner Familie rum, aber die juckt ihn wohl als 3-äugiger Rabe noch als letztes…

Gehe von so einer Art Collage aus ja :smiley:


#16659

Das Seefeuer hat weit weniger Schaden angerichtet als der verdammte Drache :smiley:

Und ich glaube eher dass das Seefeuer noch von ihrem Vater dort war und nicht von Cersei ausgelegt wurde.


#16660

Ich gehe von meinem Paralleluniversum aus, wo Cersei die Red Keep vermint hat. Ich mein wozu proviziert man sie, um ihr nicht eine Falle zu stellen. Ein kleiner Spratzer von Drogon und das ganze Dinge fliegt in die Luft und zieht die ganze Stadt in Flammen mit. Wem gibt man nun die Schuld, wenn ein Drache anwesend ist und Jon gerade erst aus der Ferne nach KL läuft. Man schiebt Dany nur zu die Mad Queen zu sein und Jon glaubt den Behauptern, da sie WF schon abfackelte in dem Glauben alle zu retten und nun das. Daran wird sie dann brechen. In meiner Version könnte man auch durch diverse Gespräche mit Jon aber auch Jamie mehr in Dany reinblicken und kann sehen dass sie ihren Machtverlust und ihre Prophezeihung aufgeben zu müssen nicht standhalten kann, wenn alles schief läuft und sie nicht als Mhysa empfangen…

In der eigentlichen Folge war es nur ein komischer Hint dass da immer noch das Seefeuer von Aerys war ? Keine Ahnung


#16661

Bei der Frage ob John überlebt bin i zwiegespalten.
Er wurde ja in dem S8 trailer in der Gruft mit seinem Garb gezeigt wo die Statue einen deutlich älteren John zeigt und dann noch die Prophezeiung + den er is Aegon part riechts schon nach er bleibt am leben.
Auf der anderen Seite wird man in letzter Zeit eh nur noch mit Plottwist und Wiedersprüchen von GoT zugeballert und John is ja ein “Untoter” im dienste des Herrn des Lichts. Da is es gut möglich das er wie Baric sein geborgtes Leben nach erledigter Pflicht wieder hergeben muss, aka Frodo-Syndrom :grin:


#16662

Am Ende wird Jon eh mit Drogon nach Essos fliegen und in die Schattenlande verpissen :smiley: Subversion für alle die ihn doch noch mit Ghost sehen wollten.

Aber eig ist er tot er hat mit allem abgeschlossen


#16663

Macht nun kein großen Sinn. Nur weil ein Story-Arc vorbei ist, killt man den Charakter. Ja, klar. Game of Thrones war immer so anders… Bei jeder anderen Serie würde ich mir gegen den Kopf klatschen, wenn Charaktere so leicht rausgeschrieben bzw. getötet werden.

Im Übrigen führte Brann bei den Buchmachern immer noch den Sitz auf den Eisernen Thron an vor der Staffel. Also lieber mal abwarten.


#16664

Wie absurde Züge es immer annimmt.

Da stimme ich zu.


#16665

Achja sie zuhause rumsitzen lassen ist besser und weniger faul ? Selbst Eowyn hat vom Hexenkönig ne tiefe Narbe davongezogen, aber Arya passiert nichts ? Das stört mich, auch hat sie die Tat in keinster Weise verändert das meine ich. Und Bran wäre meiner Meinung nach nicht gestorben sondern wäre mit Thormund wieder in seine Höhle zurückgegangen. Er ist kein Spielzeug keine Waffe für irgendwelche Seite eines menschlichen Kriegs. Er ist kein Superheld, denn man soeinfach einrufen kann. Er zieht sich wieder zurück und schwupp muss er auch gar nicht alles mögliche für Dany vorhersehen…
Das mir zuviel Disney, die Familie ist am Ende happy zusammen, Bran ist nicht mehr Bran was bindet ihn an die Starks denn noch ? Aber ich denke mal das wird noch kommen, sie wollten nur nicht es schon vor der letzten Folge machen


#16666

Tja. Die Beiden sind dann doch dicker im Geschäft als einigen lieb ist. :joy:


#16667

Natürlich. Es gibt genug Leute die das alles immer noch feiern und sich schockiert vor der Glotze über Danys Wandlung geben… Und jeder Sender will sie natürlich als Werbefigur haben, aber hoffentlich werden die deren Qualitäten kennenlernen…


#16668

Brienne hätte zb nen guten Heldentot in der Schlacht um Winterfell sterben können, aber sie musste ja unbedingt überleben damit die noch was mit Jaime anfangen kann nur um dann zwei Tage später verlassen zu werden.

Ghost hätte einen Heldentot sterben können. Hätte der Produktion sogar gespart ihn nochmal in der nächsten Folge zu animieren und man hätte nicht diesen krass herzlosen Abgang gehabt.

Sam hätte sogar sterben müssen, der konnte das eigentlich gar nicht überleben. Aber der muss ja dann wahrscheinlich am Ende noch sein Buch schreiben.

Sind jetzt nur 3 Beispiele aus der Schlacht um Winterfell.


#16669

Ja, vielleicht. Du willst Charaktere einfach wegsterben lassen, weil die Story vorbei ist - angeblich. Das ist doch auch lame. Dann kannst du ja alle töten… Die, die noch wichtig sind, kannst du an einer Hand abzählen.

Ja, und? Ging es nun um Narben oder den Charakter durch Tod rauszuschreiben? Genauso gut kann dann Arya einfach aufs Pferd oder in ein Schiff steigen und verschwindet auf Nimmerwiedersehen… oder bleibt halt neben Sansa als was auch immer.

Wie gesagt, aus irgendeinen Grund sehen die Buchmacher ihn auf dem Thron. Wie auch immer das zustande gekommen ist. Das das Ende mit dem NK verpatzt wurde, nun ja…


#16670

Du verstehst meinen Punkt nicht. Ich habe gesagt, man tötet den NK nicht einfach und ist dann noch die die man vorher ist. Meiner Meinung hätte Arya nie den Nk töten dürfen denn sie hatte ja noch ihren Arc abzuschließen. Aber es stört mich dass es spurlos an ihr vorbeiging. Sie ist viel zu cool und makellos immer noch… Ich will sie nicht einfachrausschreiben ich will dass wenn eine solche Bedrohung beendet wird sie einen Effekt hat und dass Brans Mission dann beendet sein muss ist eigentlich auch klar.

Warum die Buchmacher Bran auf dem Thron sehen ist doch klar: Alles war ein Inside Job er hat den NK erschaffen, ihm ein Drachen verschaffen und Dany mad gemacht :wink: es war alles von vornerein geplant auf den Thron zu kommen


#16671

Ja, und? Es ging aber nun um Arya und Bran. Das es in der Schlacht das perfekte Ende von Brienne gewesen wäre, hab ich damals auch gesehen. Mit dem Aufbau davor… Ich wollte sogar, dass Jaime als Held fällt. Aber leider ist der ganze Story-Plot dann doch in eine andere Richtung verlaufen…

Bei Arya und Bran ist halt die Begründung dann schwach. Warum sollte man sie nun sterben lassen?