Gamescom - Allgemeine Diskussionen


#142

Wenn einer Interesse daran hat, die Story zu leugnen, dann ja wohl der PR Manager von Fortnite :aluhut:


#143

Ich weiß nicht ob ich einem Flamingo der meint der PR Chef von Fortnite zu sein glauben will oder kann. :frowning:


#144

Okay, ist doch war :joy:


#145

Hä was?


#146

Das Kot Attentat auf Fortnite vermute ich.


#147

Genau, deswegen musste Hauke seinen Tweet löschen.


#148

Weils wirklich stimmte? bin verwirrt


#149

Ja. Schadensminimierung von Epic aus.


#150

Macht Sinn, Danke :slight_smile:


#151

Das war ein Attentat? Irgendwelche fundamentalistischen Kotisten, vermute ich. :thinking:


#152

Persönliches Fazit:

GamesCom:
Leider nicht so pralle gewesen, leider zu wenig von interessanten Games an die Öffentlichkeit gelangt (z.B. Cyperpunk) oder gar nicht erst Thema (z.B. Last of Us2, Days Gone oder RDR2 (was aber bei Rockstar eh klar war))

Beanscom:
Die Bühne war super, richtig ansehnlich. Auch das mit mit den Gesichtern zum Publikum saß/stand war wesentlich besser als die letzten Jahre.
Technik leider oft fehlerhaft (Budi-Bühne ständig async/mit Tonknackser/Blckscreen) auch die Hauptbühne mit Fehlern (z.B. beim Adobe-Part alle 3 Tage Fehler beim Abgreifen) Allgemein viele Probleme im Stream.
VoD: Schnelle Uploads, waren sehr online, top!

Programm:

  • Interviews waren halt wie letztes Jahr: Manchmal ok, manchmal viel Blabla, manchmal sehr interessant. Können die Bohnen halt wenig dafür.
  • Recaps/MoinMoins: Allesamt richtig gut, haben Spaß gemacht
  • Sponsorsendungen: Waren ok, die Adobe-Teile waren sehr unterhaltsam
  • GamesComTV: Wie auch letztes Jahr recht gut zum Anschauen
  • GameTwo: Richtig gute Folge wieder! Das VoD sogar doppelt so lang wie im Stream!
  • Dosenbeatz: Leider anfangs viele Probleme. Die RBTV-Band war super, aber danach kam nicht so richtig die bekannte Stimmung auf. Rockstah und Tulpe sind halt Geschmackssache, aber Tulpe war etwas zu lang, Danach kam ja erst die typische DB-Stimmung mit den Hübschen auf.
  • Der Spaß-Samstag mit Quiz, Verstecken, PUBG, RoE: War schon gut, aber wirkte zu bebündelt. Vielleicht sowas über die Tage verteilen.

Schade, dass man die Bühne nicht so richtig auch als Bühne genutzt hat. Einfach paar Leute, die man kennt einladen und reden/zocken, ähnlich wie Almost Döhli. Die 4 Rechner waren ja nur am letzten Tag in Gebrauch. Da hätte man etwas mehr Show machen können.

Hat aber trotzdem im Ganzen gut unterhalten als Zuschauer über die 5 Tage. Man hat viel Infos bekommen und ne Menge Spaß gehabt,
Danke ans ganze RBTV-Team! :supa:


#153

Jo, wollt ich nochmal besonders hervorheben:
Die Adobe Show mit den drei Boys war sehr unterhaltsam und hat auch für einen leihen in der Grafikgestaltung super funktioniert fand ich.


#154

Wird es die Beanscom Lieder (4-5 Tage Gamescom; Assassins Creed; das Scooter-Dingens…) auf Spotify oder woanders geben?
Wäre epic.


#155

Gab es am Samstag jetzt eigentlich einen Abschlusstalk? Wenn ja, wann wird der denn hochgeladen?