Forum • Rocket Beans TV

Haus an Haus - 28.06.2019

ezgif-2-92bfdb5951

2 Like

Hört sich so an, als würdest du gerade versuchen, eine Person zu umschreiben. :kappa:

1 Like

Ja, die Arschlochkarte war 100 VP wert. Das war vom Balancing her etwas unfair. Aber man muss auch hinnehmen, das es nie ein komplett fairer Wettbewerb wird.

Ich finde es relativ einfach zu handhaben.
Karten können nur von den Teilnehmern erspielt werden, und die Komfortgegenstände nur von der Community.

Bzw. könnte man, um die VP beizubehalten, krasse Karten noch im Shop anbieten (Alles oder Nichts, Speedrunner) und so Dinge wie Betten (falls noch nötig) oder volle Mahlzeiten ebenfalls.

2 Like

Anal Tücher

3 Like

Ein Minikühlschrank damit Budikopf es angenehm kühl hat :beanjoy:

2 Like

Ein Regelbruch ist nicht erst dann ein Regelbruch wenn sich jemand beschwert.

Nein nur wenn was abgeändert wird ist es auch kein Regelbruch sondern eine Abänderung

Hä? Wenn eine Regel gebrochen wird wird eine Regel gebrochen, auch wenn man es danach so hinbiegt dass es nach dem Regelbruch erlaubt ist. Gäbe es keinen Regelbruch müsste man aus der Konsequenz auch keine Regel ändern. Dass das überhaupt diskutiert werden muss…

1 Like

Wenn die Regel schon von Anfang an geändert wurde kannst du nicht vom Bruch reden. Es wurde schon in der ersten Stunde erwähnt da sie woanders schlafen wo ich noch dachte das ich mich verhört bzw bei den VoDs davor was falsch verstanden habe -> daher versthe ich die herumreiterei auf „Eddys Regelbruch“ nichz

ja hören wir auf wir drehen uns im kreis

1 Like

Es wurde doch erst geändert nachdem Ede auf der Couch geschlafen hat.

2 Like

ok entweder haben wir beide was verschiedens gehört oder sie haben davir nur ungeschickt ausgedrückt und nachher erst bestätigt. Dann wäre die Diskussion natürlich für die Katz

1 Like

Hab Haus an Haus jetzt auch nachholen können. Das Konzept hat mir wirklich sehr gut gefallen.
Ein paar Sachen in der Ausführung und im Ablauf könnten etwas runder gewesen sein aber das weiß man sicher selber.

Es war auf jeden Fall ein cooles Pilot Projekt mit dem man sich ruhig sehen lassen kann.
Besonders begeistert war ich von der positiven Atmosphäre in Simons Team. Hier wirkte es wirklich so, dass jedes Mitglied gleichgeschätzt wird und alle an einem “Strang” ziehen.

“Enttäuscht” hingegen war ich etwas von Edes negativer Grundeinstellungen die sich natürlich auch auf sein Team ausgebreitet hat. Ich dachte nach dem Start von Faul wird Fit, dass sich Eddy wirklich “gebessert” hat (bezüglich Negativität, Pessimismus, Zynismus, Selbstmitleid) leider fällt er meiner Meinung nach in letzter Zeit immer wieder in “alte Muster” (siehe Kino+ und jetzt Haus an Haus). Naja es gibt sicher genug Leute denen genau diese Art gefällt ich wollte nur erklären das ich kurz das Gefühl hatte, dass sich Etienne von sich aus etwas positiver verhalten wollte und deswegen etwas “enttäuscht” war.

Trotzdem war ich vom Format (auch als VOD) sehr gut unterhalten und hoffe, dass es irgendwann mal eine zweite Ausgabe geben wird.

3 Like

Also hier ging es die ganze Zeit darum dass die Regel geändert wurde nachdem Ede sich pennen gelegt hat, mutmaßlich weil niemand Ede wecken wollte.

Aber dann ist ja klar woher das Missverständnis kommt und eigentlich sind wir uns einig. :slight_smile:

1 Like

Ich hatte mir etwas anderes unter dem Format vorgestellt, auch wenn ich zumeist gut unterhalten war.
Das die Teams Wasser hatten ist durchaus zu verstehen, komm ich auch mit klar.
Aber So viel Obst wie sie möchten? Eine Ration die sie sich einteilen müssten wäre gut gewesen.
Morgens sogar noch Kaffee und Croissants? Im Vorhinein hat sich das für mich so angehört, als müsse man solche Sachen alle von den VPs kaufen. Es hieß auch man müsse sich Feldbetten kaufen. Jetzt haben die Kandidaten die sich schlafen gelegt haben sich schön auf die Sofas im ganzen Haus verteilt. Da habe ich aber schon bei weitem weniger luxuriös geschlafen.
Den VPs sollte man mehr Macht verleihen, denn 24 Stunden wäre ich mit Obst und Wasser bis zum abwinken, Kaffee und Croissants am Morgen locker durch gekommen.

1 Like

Es ist Eddys Regelbruch weil die Teams wussten das sie es nicht dürfen. Außerdem wie will Team Simon denn was dagegen sagen wenn sie von nix wissen. Für sowas sind die Mods und Schiedsrichter im Hintergrund zuständig und müssen da Eingreifen. Es kam auch nur Raus weil Marah meinte Eddy schläft in nem Büro auf der Couch was eben im Chat nen aufschrei auslöste. Danach wurde entschieden das alle dann so schlafen dürfen… Ergo war es ab dann kein Regelbruch mehr . Eddy hat aber als sie Aktiv war sie gebrochen

Nochmal, wenn eine Regel einfach so geändert wird, weil es einem Teamchef so in den Kram passt, braucht man eigentlich erst gar keine Regeln aufstellen.

Die vorher allen bekannt waren…

2 Like

Obst gab es doch gar keines, da hatte sich doch auch Viet beschwert, oder? :thinking:

Und vom Kaffee und Croissants hab ich auch nichts mitbekommen, obwohl ich die gesamte Zeit dabei war… :sweat_smile:

Es gab zwischendurch kein Obst, aber dann wieder.
Kaffee gab es morgens mit Gebäck (glaube Croissants).

1 Like

Ah, hab ich jetzt auch nochmal nachgeschaut.
Gut, mit dem, was ich erwartet habe, hat das jetzt auch nicht viel gemeinsam, aber ist ehrlich gesagt jetzt auch kein Detail, das zu meiner persönlichen Unterhaltung gedient hätte, wenn sie sich da einen abhungern. Ist mir zu dem Zeitpunkt wohl so egal gewesen, dass ich es wieder vergessen habe.
Und großartige Beschwerden wie beim SofaGate gab es meines Wissens nach auch nicht.