Forum • Rocket Beans TV

Hawkeye [Spoiler-Talk]

Da hauen die einfach mal so nebenbei den Starttag raus.

Die Hawkeye-Serie auf Disney+ startet am 24.11.2021

1 Like

Ich fände es den Dark Hawkeye interessant, der am Anfang von Endgame kurz eingeführt wurde.
Das könnte eine schöne, harte und düstere Serie werden.
Ich vermute aber mal, es geht eher in eine andere Richtung.

1 Like

Ist sowieso die Frage, wenn er in der Hawkeye-Serie seine Tochter als Nachfolger von Hawkeye ausbildet, ob er sich selbst dann „zur Ruhe setzt“ oder er vielleicht sogar die Ronin-Identität behält.

dieser hawkeye erinnert aber auch stark an arrow

da müsssen sie aufpassen das es nicht zu ähnlich wird

Das stimmt natürlich. Der geht schon Richtung Arrow mit weniger Geld.

Auf der anderen Seite gibt es zu fast allem von Marvel auch ein Pendant bei DC.

Ich bin zumindest erstmal gespannt. Es könnte ja auch ein wenig im Spionagebereich angelegt sein.

Also ich möchte bitte die beiden Hawkeyes aus dem Fraction/Aja-Comics.

Cliff Burton zieht in ein Apartement in NY ein, lernt seine Nachbarn kenne, irgendwann kommt raus, dass er ein Avenger ist und soll all die Probleme (zB mit der Mafia oder dem korrupten Vermieter) lösen.

Einfach so eine dumme Mischung aus Seinfeld/Friends/HIMYM und Avengers. :smiley:

1 Like

November erst. :beanfeels: Da Hawkeye neben Widow mein Liebling ist, kann ich die Serie kaum erwarten. hin und her tiger

1 Like

Aber die beiden haben doch keine Superkräfte, können nix 11elf111 … :face_with_hand_over_mouth:

Freue mich auch schon auf die Serie!

3 Like

Das hab ich auch nie verstanden, das Argument. Ich meine, Iron Man hat auch keine Superkräfte :grin:

1 Like

Ich bin einfach ein Pfeil- und Bogen-Fangirl. Robin Hood und Konsorten haben mich damit immer recht schnell, wenn die Schauspieler vernünftig sind. Und Renner als Hawkeye ist halt einfach… :heart_eyes:

Wie war das mit Batmans Superpower? „I’m rich.“ :joy:

1 Like

Iron Man hat Geld. Das ist doch wohl die realistischste und stärkste Superkraft überhaupt.

Ich finde Cliff Barton ja auch sympathisch.
Noch hat sich in mir kein Hype entwickelt aber da ich bei Falcon and the Winter Soldier ähnliche Gefühle hatte, jedenfalls am Anfang, bin ich recht optimistisch.
Ich hab halt kein Bild vor Augen, was das eigentlich werden soll.

Ich denke im großen und ganzen das gleiche wie Falcon/Winter Soldier. Eine Staffelübergabe. Womit die Serie als Handlung gefüllt wird, das ist die Frage. Aber es wird ja vermutet, dass die Contessa mit ihrer „Gang“ angreifen könnte.

Sie selber hat mich auch erst mal nur genervt wobei sie ja wirklich nur diese kurzen Auftritte hatte und
Julia L.D. ist eingentlich über jeden Zweifel erhaben mitlerweile, deshalb bin ich schon intressiert was sie mir dem Charakter macht.
Der U.S.Agent hingegen, der hat bei mir einen Stein im Brett und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht.
Aber mal abwarten bis zum ersten echten Trailer.

Ich kenn sie eigentlich nur aus „Seinfeld“ und „Eine schöne Bescherung“.

Sie hatt auch etliche Awards für VEEP gewonnen.
Sie ist ein viel viel größerer Star in den USA als man hier in Deutschland mitbekommt.

She is one of the most decorated actresses in American television history, winning more Primetime Emmy Awards and more Screen Actors Guild Awards than any other performer, tying Cloris Leachman for the most acting wins.

Aus Wikipedia

Auf dich ist Verlass… :slight_smile:

Ich meine, dass Hawkeye hier aber nicht seine Tochter ausbildet sondern eine Dritte. Bin mal gespannt, bis zum November ist es noch eine Weile hin. Vielleicht kommt noch Ms. Marvel dazwischen?

Es wurde letzte Woche noch versprochen, dass beide Serien 2021 kommen.

Ja, stimmt. Hab mich vertan. Er unterrichtet ja Kate Bishop.

Glaub ich nicht. „What if“ hat 10 Folgen und dauert bis zum 13. Oktober. Da sind nur 5 Wochen Platz, „Ms Marvel“ hat aber 6 Folgen.

Wenn das die Vorlage der Serie ist, wird das glaube ich die erste Marvel Serie die ich mir anschaue. Definitiv einer meiner Favoriten.

1 Like