Forum • Rocket Beans TV

HILFE! Absoluter WC3 Beginner versucht verzweifelt besser zu werden

Hallo an alle WC3-Nerds und -Interessierte und Creepjack-Fans hier im Forum,

ich bin ein großer Fan des WC3 Formats mit Florentin, Jannes und Marco, sogar so sehr, dass es in mir das Interesse geweckt hat, das Können dafür auch mir selbst anzueignen. Da ich aber was RTS-Spiele angeht, wirklich rein gar keine Vorkenntnisse habe, gestaltet es sich für mich WC3 zu erlernen, wirklich unheimlich schwer (auch mit den diversen Ratschlägen und Tabellen die auch schon in der Sendung gezeigt und besprochen wurden + diversen Internetpages und Youtubevideos darüber hinaus).
Build Orders, Creeping, welche Einheit Kontert welche, Einheiten Micro, welche Hotkeybelegungen sind komfortabel, welche Fähigkeiten sind in welcher Situation nützlich… und das alles mehr oder weniger gleichzeitig zu entscheiden ist für mich RTS-Neuling, trotz vieler eigentlich nützlicher Quellen überfordernd.
Die Sendung ist allerdings für mein Gefühl, dabei hilfreicher für Fortgeschrittene oder Spieler die WC3 schon einmal in ihren Grundzügen verstanden haben und altes Wissen wieder auffrischen wollen + nützliche extra Tipps.
Deshalb meine Frage:
Kennt ihr Quellen, die mir bei dem Versuch mein Spielniveau soweit zu verbessern, dass ich die “Lektionen” aus der Sendung, für mich nicht nur interessantes Beiwerk sind, sondern nützliche Tipps, die sich für mich auch in mein Spiel implementieren lassen?
Am schönsten fände ich natürlich, wenn das die drei in Creepjack in die Hand nehmen würden, da es dafür wohl noch viele weitere Gleichgesinnte benötigen würde, deshalb die Frage:
Gibt es noch weitere WC3-Komplett-Anfänger, die sich solch ein Part in der Sendung wünschen würden?

Über weitere Anmerkungen zum Thema, die euch unabhängig von meinen Fragen dazu einfallen, freu ich mich selbstredend auch.

Liebe Grüße
Smitty

am besten spielst du gegen cpu und übst und übst und übst fang mit leicht an und dann stellst immer höher

und dann probierst du rum klar man kann dir jetzt 1000 tipps geben welche einheiten gegen was gut sind aber das is zu viel am anfang du musst erstma rein kommen
und einfach spielen und dann dir an schauen wo es probleme gibt und dann kannst du mal bischen was nach lesen das kommt alles nach und nach und probier alle völker durch
und dann suchst dir ein volk raus und übst und übst und übst

So doof es klingt. Du musst das Spiel spielen um mehr darüber zu lernen. Die besten Guides können dir nicht so viel beibringen wie Spiele zu verlieren. Und sei es nur gegen Bots.

Die Situation Gold/Holz im Überfluss zu haben aber zB den Mondbrunnen oder das Haus vergessen zu haben bringt dir mehr bei als jedes BO Guide. Guides bringen dir nur etwas wenn du weißt über was geredet wird.

Es gibt generelle Dinge die bei jeder Fraktion gleich sind.

  • 5 Arbeiter in der Goldmine zB

besser für einen kompletten Anfänger ist es wenn du dich mit jemandem ins TS setzt der WC3 kennt und ihr spielt gegeneinander. Dann erklärt er dir Schritt für Schritt wann du auf was zu achten hast.

Spielen gegen die AI ist in meinen Augen nur gut um BOs und Mirco zu trainieren, die Warcraft 3 AI spielt unheimlich komisch und ist viel zu stark für Anfänger, da ist die bei AoE beispielsweise wesentlich besser geeignet um das Spiel zu lernen.

Spiel erstmal die Kampagnen, damit du ein gefühl für einheiten und co kriegst bzw generell mal drin bist im RTS Genre.

1 Like

auf Schwierigkeitsgrad Extrem bekommt die KI doppelt so viel Gold wie man selbst beim Schürfen. Es kommt also vor allem auf Schnelligkeit an um diesen Vorteil nicht boosten zu lassen. Ansonsten finde ich eigentlich das Spielverhalten “normal”, nein?!

Aber ja, wie alle Vorschreiber: Spiel mal; werde vertraut mit der Spielweise und den Rassen; wann, was und für wie viel ungefähr gebaut werden kann (Gebäude, Technologien und Units). Dann wählst du dein Lieblingsvolk aus. Der Feinschliff kommt dann mit Build Order, Creeproute, Helden, richtiges Micro, strategische Units, etc.

Ansonsten finde ich eigentlich das Spielverhalten “normal”, nein?!

Nach meinem Empfinden steht die KI fast nur in der Base rum und wenn sie dann ne wirklich starke Army haben verlassen sie die Base, gehen kurz Creepen und greifen dann an, anders als es menschliche Spieler machen würden die von Beginn an mit ihrer Army unterwegs sind - den Blademaster als Orc zu spielen und auf Steals zu hoffen ist dabei häufig sinnlos.

Um deine Mechanics und build orders zu trainieren würde ich dir auch Spiele gegen die ki ans Herz legen.

Du sagst ja selbst, dass du Neuling bist, was RTS im allgemeinen betrifft. Deswegen ist es sicher hilfreich, erstmal die grundlegenden Mechanics zu lernen. Was sind Kontrollgruppen, was bewirkt der Attack move, wie funktionieren Befehlsketten mit Hilfe der shift Taste, welche hotkeys möchte man benutzen (Standard, Grid oder ganz eigene) usw.

Und danach hilft dann einfach spielen, spielen, spielen, Videos gucken, guides lesen, eigene Replays schauen und dir deiner Fehler bewusst werden.

Mit Reforged kommt dann sicher nochmal ein neuer Schwung an Spielern dazu und dementsprechend auch neue Einsteiger Guides.

Da hast du absolut recht. Aber wenn die WC3 KI richtig Units hat ist sie ständig unterwegs. Ein Mensch spielt anders und würde auch anders microen, stimmt. Aber ist doch bei den anderen RTS nicht anders oder? Bis ich in AOE angegriffen werde vergeht doch gleich viel Zeit und die Army ist üblicherweise auch nicht wirklich auf Harass-Größe, sondern auf mehr ausgelegt?

Ich bin verwirrt von diesem Thread…

Warum willst du denn Hilfe? Ich dachte Smitty Werben Jagger Man Jensen war schon immer die…

:rofl: