Forum • Rocket Beans TV

[Kaufberatung] Headset

Yolo!

So, nachdem das der bestmögliche Einstieg in einen Thread ist, hier mein Anliegen :ugly:

Ich möchte mein erstes „vernünftiges“ Headset kaufen. Vernünftig heißt, ich hab glaube ich noch nie mehr als 25 € ausgegeben.

Anforderungen:

  • PS5/PC (gehen wir mal davon aus, jedes moderne Bluetooth Headset kann das)
  • 5.1 mindestens
  • Mikrofon muss vorhanden sein
  • 150 € maximal (ich dachte erst 120, aber hab gerade ein Logitech für 140 € entdeckt).

Mein Favorit bisher:

Was denkt ihr?

Abgesehen davon suche ich noch eins in der Preisklasse um 50-60 €, können dann aber auch Stereo sein und sollen mit der PS4 laufen. Aber 5.1 in halbwegs okay ist natürlich auch gut.

Es geht um casualiges zusammen zocken, kein hochwertiger Musikgenuss.

Das habe ich mir vor ner Weile gekauft. Hatte eigentlich durchweg positive Tests. Einzig in der Musikwiedergabe überzeugt es nicht so sehr.

Edit: Ich glaube Kiara benutzt das auch :sweat_smile:

4 „Gefällt mir“

SteelSeries Arctis 7 (Gaming Headset, verlustfreies und drahtloses, DTS Headphone:X v2.0 Surround für PC und PlayStation 4) schwarz https://www.amazon.de/dp/B07GFRPR2D/ref=cm_sw_r_cp_api_fabt1_E6tUFbNM5KDWS

Ich nutze das hier. Ist kabellos per USB Dongle an Ps4/5 und PC nutzbar.

Bin sehr zufrieden mit dem Teil. Hab das letztes Jahr im Sale für 110 € gekauft.

1 „Gefällt mir“

Ich benutze derzeit (seit 5 Monaten) das hier

Ich benutze es (bisher) nur für den PC und da find ich es super. Mein letztes Logitech HS hatte zu dem Zeitpunkt schon Plastikbrüche am Übergang zwischen Bügeln und Ohrwascheln, Panzertape hat geregelt.
Eine Kurzrecherche ergab, dass es wohl auch an der PS4 nutzbar ist, das werd ich vllt mal testen, aber bisher hatte ich dort ein an den Controller gestecktes kabelgebundenes Headset genutzt.
Der Sound ist für meine Zwecke ausreichend (Shooter sind das genre bei dem es bei mir am meisten gefordert wird), es sitzt gut auf meinem Kopf (Umfang 61 cm) und liegt angenehm an den Ohren. Außerdem hält es die Verbindung bis zur Balkontür (2 Wände mit Türen, ca. 8 m), beim betreten des Balkons bricht die Verbindung ab. Sehr angenehm ist, dass ich mich muten kann in dem ich einfach das Mikro nach oben klappe, Is bei mir auch das bisher teuerste Headset. Davor hab ich immer etwa 40 euro für kabelgebundene HS ausgegeben und ne Haltbarkeit von 4 bis 20 Monaten gehabt,

Vllt hilft dir mein Post ja :smiley:

1 „Gefällt mir“

kumpel hat letztens wegen arbeit auch ein 50€ headset gesucht

Ich hab ihm das " Asus TUF gaming H3 " empfohlen.
Es ist stereo kann aber wohl über software auch 7.1 simulieren.
Laut meinen informationen ist das schon mit das beste headset in dem preissegment

1 „Gefällt mir“

Mal ne allgemeine Frage: Hat man mit Bluetooth nicht immer ne leichte Latenz im Sound?
Zumindest hatte das mein alter Bluetooth Kopfhörer. :thinking:

Das stelle ich mir beim Gaming bisschen nervig vor.

1 „Gefällt mir“

Das habe auch ist super. die logitechdinger sind so star das sind mir schon zwei von kaputtgebrochen

1 „Gefällt mir“

theoretish ja.

funk hat ne höhere latenz als kabel.
Aber bei "guten + modernen " headsets sollte das eigentlich nicht zu großen problemen führen

2 „Gefällt mir“

Das günstige, das ich suche, soll übrigens auch kabellos sein. Danke bisher! Das Logitech für 70 sieht interessant aus. Brauch ich dann 2x :ugly:

muss das wirklich kabellos sein ?

befürchte das dann die qualität , in dem preissegment , dann doch schlchter ist als bei kabel

1 „Gefällt mir“

Jap, kabellos ist Pflicht!

Die sind sogar gerade auf 50 € reduziert.
Ich glaube, ich hab ein Bingo.

das schränkt dich glaub ich ziemlich ein aktuell, die ps5 nimmt glaub ich aktuell nur sehr spezielle headsets via bluetooth da wurde auch was im g2 beitrag angeschnitten. Da wirst vmtl auf ein gezieltes ps5 headset wechseln müssen

2 „Gefällt mir“

Dafür gibt es einen low latency Standard, der das auch sehr gut macht.

1 „Gefällt mir“

Du musst dich da nicht so einschränken.

Gib genug Headsets die beides liefern also das du sie ohne Kabel nutzen kannst. Und es trotzdem eine Option gibt Kabel anzuschließen.

2 „Gefällt mir“

Habe mir vor einiger Zeit folgendes Headset gekauft:


Was mir gefällt an dem Teil:
  • schlichtes Design
  • Mikrofon kann in die Ohrmuschel geschoben werden
  • auch bei langer Tragedauer bequem
  • Master- & Chatlautstärke an 2 Rädchen separat steuerbar

Bin zufrieden, ist aber auch mein erstes Gamingheadset und hab daher keinen Vergleich.

3 „Gefällt mir“

Habe das Steelseries ebenfalls und bin sehr zufrieden. Funktioniert problemlos an der Ps5

2 „Gefällt mir“

Danke! Das Steel Series ist über meinem Budget, wenn auch knapp. Ich denke ich teste da Logitech für 138, und wenn das nichts ist, bzw. nicht läuft, überlege ich mir das Steel wohl noch.

Ich nutze den Thread mal aus eigenem Interesse :slight_smile:

Bin auch auf der Suche nach nem Headset (+ Mikro). Budget liegt so bei 100 - 150€. Interesse habe ich an räumlichen hören und klarem sound. Soll ausgelegt sein für Spiele wie Hellblade Senua Sacrifice. Worauf müsste man da achten? Dolby Athmos, 5.1, 7.1? Und ist mit USB oder Klinkenstecker besser? Oder ist das egal? Soll auch an eine Soundbar anschließbar sein, die mit dem Fernsehr verbunden ist und somit auch an PC und Konsolen.

Kleine Rückmeldung nach einigen Monaten.

Ich hab das 935er für mich gekauft und 2x das 533er für die Kinder, ich bin echt sehr zufrieden und kann über nichts meckern.
Das 935er ist gerade wieder für 130 € im Angebot.

Wermutstropfen: Die verbinden sich mit nem Dongle und nicht direkt. Das heißt, ich krieg die nicht an mein Handy (hab mir noch ein günstiges für 20 € gekauft, damit ich auf Arbeit in den Pausen Youtube usw. schauen kann).
Sonst aber echt top, auch Raumklang ist wunderbar und wirkt stärker als meine 5.1 Heimkinoanlage, die schon paar Jahre aufm Buckel hat.

Danke für die Tipps und Hilfe!