Forum • Rocket Beans TV

Kino+ Sammelthread 2020

Man sollte nicht jede Aussage so auf die Goldwaage legen. Eigentlich bestätige ich nur, was du schreibst: Dass das Grundgerüst des Films sehr wackelig ist. Und wenn einen das stört, dann wird man es sehr gut auseinandernehmen können, ohne dass es ungerechtfertigt wäre. Mehr wollte ich damit nicht aussagen

2 Like

Ehrlich gesagt wäre das schon für mich zu spät, einfach, weil der erste Teil mir (noch) zu sehr in den Knochen steckt.

@Parapluie alles klar! Bei sowas bekomme ich nämlich sofort Vibes von “Da betreibt jemand Korinthenkackerei!”, deshalb die Klarstellung meinerseits, was ich meinte.

1 Like

Solange sich hier niemand auf dem Niveau von Cinemasins bewegt, ist alles gut :wink:

Kenne ich nicht. :stuck_out_tongue: Allgemein lese ich lieber Kritiken und gucke weniger via YT. Da sind mir meist zu große Extrema dabei. :sweat_smile:

1 Like

Sowas wäre natürlich auch dumm. Es würde reichen, wenn man es einigermaßen “real” hält, was eh schon genug Potential bietet. Wie sieht ein Leben ohne Ton aus und was versucht man dagegen zu machen, reicht mir persönlich schon komplett. Alleine die Ausgangslage suggeriert, dass es kein Spaziergang ist.

Muss man eigentlich auch nicht.

2 Like
2 Like

Hm, mal sehen, wie der wird. “A Quiet Place” hat mir ehrlich gesagt nicht so gut gefallen, weil er zu oberflächlich war und sich zu viele Logikpatzer erlaubt hat. Der neue Trailer verspricht zumindest schon mal ein großes Manko vom Vorgänger anzugehen: die kaum vorhandene Exposition. Vielleicht erfährt man endlich, woher die Monster kommen, wie viele es gibt, was sie aushalten bzw. warum sie nicht per Fernangriff bekämpft werden usw.

Zudem hoffe ich, dass Part II sich mehr auf die Atmosphäre fokussiert und am Ende nicht wieder eine belanglose Action-Sequenz abfeuert. Bin also noch sehr skeptisch, lasse mich aber gerne positiv überraschen.

Aber hoffentlich wird das beiläufig erzählt und nicht Exposition the Movie der hart versucht das zu erzählen… Und zuviel will man von der Bedrohung doch gar nicht wissen, denn dann wirds ja komisch… Vllt macht es auch den Alien-> Aliens Schritt

Ich hab gestern marriage Story angeguckt ^^

Ich weiß nicht ob @LeSchroeck, @Bell oder @Lugetersch schon mal drüber nachgedacht haben, aber die KINO+Supercuts sind meiner Meinung nach bessere Werbung für die aktuellen Filme als die meisten normalen Einzeltrailer.
Wäre es da nicht sinnvoll diesen “Supercut” an Kinos jeweils auch zu geben und die können das in der Werbung / Trailervorschau vor den Filmen nutzen?
Da könnte man bestimmt iwelche Deals machen die KINO+ & RBTV zugute kommen :smiley:

Iwo wurde ja ende 2019 schon mal erwähnt, dass diese Supercuts evtl. auch noch Einzeln auf den KINO+ Kanal kommen könnten oder gebündelt 1x im Monat.

3 Like

Das dürfte nicht klappen, da Kinos ja Deals mit den Vertreibern der Filme eingehen. Die wollen natürlich nur Ihre Trailer gezeigt haben.

Ich sehe gerade eine Folge wo @LeSchroeck wieder das Problem hat das Filmplakat zu enthüllen für Billig oder Willig.

Kann man da nicht das rote Tuch an die Decke machen das er nur eine Schnur ziehen muss.
Oder anders gefragt hat jemand dafür einen guten Lösungsansatz?

Ja vermutlich :beansad: … obwohl das (Meiner Meinung nach) bessere Werbung für die Filme wäre als so mancher "ich-erzähl-die-ganze-Film-story-in-2min-und-pack-dazu-noch-filmspoiler"Trailer

Dann würde aber die Chance das etwas kaputt geht oder umfällt sinken. :frowning:
Theoretisch könnte man auch einfach aufstehen und hinlaufen zum enthüllen ^^ aber wer kennt es nicht, schön sitzen bleiben und versuchen streckend ohne sich groß zubewegen iwas zu machen :smiley:

1 Like

Ich will aber einen Seilzug! :rage:

Aber gebaut/gebastelt von Eddy oder Simon ! :beansmirk:

1 Like

Dieses Jahr kommt dann aber wirklich Antjes Pferde Special.

11 Like

Dann aber mit einem Pferdefilmregisseur oder so, denn Tiere vor der Kamera sind ja was ganz Besonderes

Ne 20 minütige Doku wäre sicher auch was Geiles, wenn RBTV ein Ponyhof :eddyclown: wäre ^^

Ich bin mit Hitchcocks “Der unsichtbare Dritte” über den Jahreswechsel gekommen und habe vorhin Zoomania gesehen. Das Jahr könnte durchaus schlechter starten :smile:

2 Like

Als letztes Le Mans. Fand ich echt gut.
Als erstes Close-Up. Hab nicht so ganz verstanden warum er bei letterboxd 4,3 hat.