Forum • Rocket Beans TV

Life is Strange 2- Diskussion zum Spiel


#61

Musik muss ich auch sagen, dass da an die ersten Episoden von LiS 1 bisher nichts rankommt.

Die Superkraft find ich bisher etwas langweilig. Ist im Prinzip ja einfach Telekinese, was ich eigentlich nach BTS Ep. 1 bei Rachel erwartet hätte.
Gut, es ist wenigstens nicht noch mal Zeitreise und man muss mit den Entscheidumgen leben.

Fand übrigens den Fan-Service recht angenehm.


#62

Die Kaft kam ja quasi noch gar nicht vor außer in Zwischensequenzen, allerdings bin ich da auch noch etwas skeptisch wie eine so mächtige Fähigkeit in die Story passt.


#63

Bin auch gespannt auf das Treffen mit Chris (vermutlich in der nächsten Episode) da sie ihn ja Theoretisch mitnehmen könnten und er von der Fähigkeit weiß.


#64

Glaube ich nicht. Wäre aus spielerischer Sicht neben Mushroom und Daniel nur ein weiterer Charakter, den man managen muss.
Und Chris’ Vater ist zwar ein Wrack, wirkte auf mich aber nicht so gleichgültig, dass er seinen Sohn einfach so abhauen lässt. Sprich sie würden noch stärker verfolgt werden.


#65

Du hast wahrscheinlich recht aber Chris wird zumindest keinen allzu kurzen Auftritt haben sonst hätten sie ihm nicht ein eigenes Spiel gegeben.


#66

Ich denke nicht das Chris eine größere Rolle spielen wird.
Meine Vermutung ist ja das Capt.Spirit die Übung für LiS2 war. Man war sich bewusst das es extrem schwer ist ein Kind gut und glaubhaft darzustellen und so das es nicht nervt. Gute Dialoge für Kinder zu schreiben ist eine echte Herausforderung für Autoren. Da gibts auch nicht viele Beispiele in Videospielen wo das wirklich gut funktioniert hat - ich empfinde Kinder meistens eher Cringey oder nervig in Spielen. Und um sich daran erstmal zu versuchen und testen wie es geht hat man evtl. erstmal das kurze Capt. Spirit gemacht, vielleicht sogar schon viel früher, bevor man mit der Hauptproduktion für LiS2 angefangen hat. Jetzt war das Ding halt noch in der Schublade und da dachte man sich hey warum nicht einfach nochmal bisschen aufpolieren und als kostenlosen Teaser für LiS2 raushauen. Aber wie gesagt ist jetzt reine Vermutung.


#67

Aber es wurde ja gesagt das Chris schon immer ein Teil des Spieles war und sie mit CS, als Demo, die Gelegenheit nutzen wollten um seinen Charakter mehr zu beleuchten.


#68

Da bin ich gespennt ob und wie sie das reinbauen. Chris lebte ja auch in Oregon, und die Jungs sind ja schon durch halb Oregon durchgelaufen. In Capt. Spirit ist bald Weihnachten und es liegt Schnee und in LiS2 ist es erst Ende Oktober. Also entweder müssten sich die Jungs recht lange in Oregon aufhalten oder nochmal dahin zurückkehren um Chris zur richtigen Zeit zu treffen.


#69

ah? Wo wurde das gesagt? Das wäre mir dann entgangen aber kann ja sein. Ich hab nur mitbekommen das sie sagten in Capt. Spirit würden schon Charaktäre von LiS2 eingeführt werden, aber ich ging jetzt eher davon aus dass Sean und Daniel gemeint waren die am Ende kurz auftauchen.


#70

Ich vermute mal, es gibt nen Zeitsprung von ein paar Wochen zu Beginn von Episode 2. Die erste hieß bestimmt nicht umsonst “Roads“, das Thema Reise dürfte also nicht permanent relevant sein.
Bin aber auch mal gespannt, wie sie es erklären, dass sich die beiden neben Chris niederlassen. Sah zumindest bei Captain Spirit danach aus, als wären sie sesshaft im Haus nebenan, immerhin sieht man Weihnachtsdeko und sie wirkten nicht sehr gehetzt.


#71

Das würde ich nicht zwangsweise so interpretieren dass sie da wohnen. Wenn ich mich recht erinner haben sie halt nur da gerade am Zaun gestanden vor dem Grundstück - könnten genauso gut zufällig gerade vorbei gelaufen sein. Es wird ein bisschen impliziert weil die Nachbarsfrau gerade vorher hin Erscheinung getreten ist, aber ich glaube ein handfestes Anzeichen das die Jungs auch da wohnen gab es nicht. Mit dem Zeitsprung könntest du aber durchaus Recht haben.


#72

Stimmt schon, kann auch ne falsche Fährte sein. Spricht halt weder viel dafür noch dagegen.
Schon spannend, bleibt halt nur abwarten. Gabs eigentlich irgendwo schon ne Info, wann Episode 2 kommt oder welcher Rhythmus angestrebt ist?


#73

Nicht das ich wüsste. Ich geh aber mal von dem üblichen Rhytmus von LiS1 und BtS aus, also rund 6 Wochen. Gegen einen schnelleren Rhytmus hätte ich aber auch nichts :smiley:

Offtopic: Nervt mich momentan extrem dass sich The Council so viel Zeit lässt und nur alle 3-4 Monate mal ne neue Episode kommt.


#74

Übrigens haben sich die Leaks über den Plot von E1 ,die Mitte des Jahres auftauchten, komplett bestätigt. Ziemlich Blöd das solch große Leaks möglich sind.


#75

Ich denke auch es würde gut passen das die beiden dort eine weile wohnen um ein sicheres zuhause während des Winters zu haben und es wäre vielleicht auch etwas langweilig die beiden in jeder Episode irgendwo langlaufen zu haben.

Die Frau sagt ja zu Chris das ihre Enkel zu Besuch sind also entweder
es sind wirklich ihre Enkel (Sean sagt ja das er Großeltern im Land hat die er aber ewig nicht gesehen hat) oder sie sagt es wären ihre Enkel um sie zu schützen, da sie weiß das die beiden gesucht werden.


#76

Dann ist ja auch noch die große Frage, was mit der Mutter ist. Hört sich ja nicht so an, als ob sie tot wäre.


#77

Hört sich irgendwie nach im schlechten getrennt an. Könnte mir vorstellen, dass sie drogenabhängig oder so ist :thinking:
Irgendwie macht der Zeisprung auch keinen Sinn. Sie wollen unbedingt nach Mexiko und sind dann 3 Monate später immer noch in Oregano Weihnachten feiern. Mal sehen, was sie da festhält.


#78

Bin jetzt auch durch. Richtig krasse Story, der Anfang, der Hillbilly und dann der Teil mit Brody, der wieder Sicherheit vermittelt hat. Und sie haben wirklich Arcadia Bay eingebaut. Ich war doppelt froh es nicht geopfert zu haben.
Ich bin ein bisschen froh, dass Daniels Nase nicht blutet wenn er seine Kräfte einsetzt. :smiley:

Bisher finde ich es fantastisch und ich hoffe, dass mir dieses mal so etwas wie Episode 5 von LiS 1 erspart bleibt.

Fuck, ich hätte Lyla anrufen sollen. Ich habe es nicht gemacht weil ich Angst hatte geortet zu werden.


#79

Ich vermute mal stark, dass sie noch auf die Mutter treffen werden. Warum sonst sollte sie noch leben.
Ich hoffe nur nicht, dass es irgendne pathetische Nummer wird, die mit der Superkraft zu tun hat. Zb Muddi konnte nicht mit ansehen, dass dieser Fluch an ihre Kinder weitergegeben wird und am Ende gehts um die Originstory von dem ganzen übernatürlichen Gedöns. :sweat_smile:


#80

Glaube ich nicht. Bei Max waren die Superkräfte ja auch nicht genetisch und außerdem würde das den großen Bruder aus der Verantwortung nehmen. Sie werden die Mutter treffen, aber die wird eher zu mehr Problemen führen und keine langfristige Hilfe sein.