Forum • Rocket Beans TV

Minecraft-Playtest (21.10.) - Feedbackthread

In diesem Thread könnt ihr euer Feedback zum Playtest posten!

Am Freitag (21.10., ab 18:30 Uhr) führen wir mit euch live einen quasi Alpha-Test unseres selbstentwickelten Minecraft-Mods „King Of The Hill“ durch, der - ihr konntet es dem Sendeplan vielleicht bereits entnehmen - in „Haus an Haus 3“ gespielt werden soll.

Ihr braucht zur Teilnahme:

  • Minecraft Java-Edition, Version 1.19.2
  • Einen Account auf unserer Website


    So wird das Ganze bei uns ablaufen:
  1. :point_up: Auf unserer Website werdet ihr, ähnlich wie während „Haus an Haus“, eines von zwei Teams wählen können, für das ihr antreten wollt. Diese Wahl ist dann fix und kann nicht mehr geändert werden, gilt aber nur für diesen Playtest.
  2. :bookmark_tabs: Auf einer Unterseite unserer Website (https://rocketbeans.tv/gameserver/minecraft) erhaltet ihr dann die Adresse des Gameservers sowie einen für euch persönlich generierten Teilnahmebefehl, den ihr im Ingame-Chat eingeben müsst. Mit diesem Befehl wird dann euer RBTV-Account mit eurem Minecraft-Spieler verknüpft.
  3. :hourglass_flowing_sand: Im Spiel landet ihr erst einmal in der Lobby. Hier sammeln wir möglichst viele Spieler:innen, bevor wir eine Spielrunde starten, und hier könnt ihr rumlaufen, chatten, und warten. Wichtig: Seid ihr zu lange inaktiv, werdet ihr „AFK“ geschaltet und nehmt nicht an der nächsten Spielrunde teil. Wenn ihr euch bewegt, verschwindet der AFK-Status wieder.
  4. :man_running: Irgendwann starten wir dann das Match. Ihr werdet auf die Spielkarte transferiert und startet im Spawn-Bereich eures Teams. Die gesamte Karte ist gespiegelt und beide Teams starten mit gleichen Bedingungen, nur eben auf den gegenüberliegenden Seiten der Map.
  5. :person_fencing: Ab jetzt müsst ihr euch selbständig organisieren, um euch mit Waffen, Rüstung etc. auszustatten. Ihr könnt frei farmen oder die Umgebung nach Lootkisten absuchen.
  6. :fire: Das ZIEL ist in der Mitte der gesamten Map: Dort befindet sich der „Hill“, also der Bereich, den ihr möglichst lange mit eigenen Spieler:innen halten müsst (und dementsprechend das andere Team davon fernhalten müsst).
  7. :100: Bei genug gesammelten Punkten (durch das Halten des Bereichs und das Killen des anderen Teams) endet das Match und das Team mit den meisten Punkten gewinnt. Ob jetzt Punkte hoch- oder runtergezählt werden, ist noch nicht fertig definiert.

Soviel erst einmal zum Verfahren. Wie oben erwähnt, ist es quasi ein Alpha-Test - und alle Gamer wissen ungefähr, was das bedeutet: Nichts wird rund laufen :smiley: Erwartet Fehler, Problemchen, Fragezeichen über den Köpfen und mehr.

Aber genau deshalb machen wir den Test mit euch: Nicht nur messen wir während des Ganzen die Performance des Servers und wie gut unsere programmierten Plugins ihre Dienste verrichten, sondern wollen auch euer Feedback nachträglich hier sammeln, Fragen beantworten (und, wenns gut läuft, das Lob einheimsen :coolgunnar: )

Der Inhalt dieses Posts (besonders die einzelnen Schritte) kann und wird sich ändern, je weiter wir in der Entwicklung voranschreiten.

Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal an die Rocketminers, welche uns beim Bau der Map ganz, ganz tatkräftig und super unterstützen :lovenado:

5 „Gefällt mir“

Die Map sah mega nice aus und die Spielidee hat echt was.

Weil die Frage im Chat gerade aufkam zwecks Skins:

4 „Gefällt mir“

Hinweis: Bin kein Minecraft-Spieler, habe es nur im Livestream gesehen

Beim Test hatte ich den Eindruck, dass das Team, was auf der Map die (leichte) Oberhand hat, die Partie eigentlich schon entschieden ist – wodurch die Spannung recht früh abebbt. In dem Fall würde ich mir wünschen, wenn ihr auf der Map Fallen oder eine Art Gamechanger platziert. Dadurch bleibt das Spiel recht fordernd und für die Zuschauer kann es unterhaltsame Minuten liefern. Was haltet ihr davon?

1 „Gefällt mir“

Noch eine Frage von Ama_Thael aus dem Twitch-Chat :

„Werden alle Gamestar-Fans dazu gezwungen einen RBTV-Account zu machen nur um dort mitspielen zu können? Ich habe einen Account, sehe aber eher schwarz, dass die Gamestar-Leute nur dafür einen anlegen werden.“

1 „Gefällt mir“

Ich habe heute Abend während des Testlaufs das erste Mal Minecraft gespielt …

  1. Ich fand die Stadt vor der Arena echt verwirrend.
    Zudem wusste ich als Newbie nicht wohin und woher ich überhaupt eine Waffe bekomme.
  2. Als ich dann endlich die Arena gefunden habe, war ich kurz dort, wurde getroffen und startete wieder irgendwo in der Stadt.
  3. Dann hieß es wieder minutenlang zur Arena irren.
    Als ich dort wieder ankam, wurde ich schwupps erneut getroffen …

Jetzt wieder minutenlang dorthin laufen und während dessen wieder mehrfach verlaufen und wieder keine vernünftigen Waffen finden?

Hmmm… irgendwie keinen Bock :confused:
So (leider) mein Ersteindruck.

1 „Gefällt mir“

Ich habe zwei Punkte aus dem Chat mitgenommen :

  • Für Anfänger sollte es eine Karte oder einen Kompass geben, der Richtung Hill zeigt.

  • Wenn sich ein Team in der Mitte verschanzt hat, wird es immer schwieriger diese zurück zu erobern. Deshalb sollte z.b. bei einem kill kein loot fallengelassen werden weil das Team sonst nur noch stärker wird anstatt ein Ressourcen Kampf zu werden. Alternativ andere Comeback Mechaniken

5 „Gefällt mir“

Wie waren Waffennamen mit Leuten vom Supported club ? :grin: So wie „xyz’s Dolch“

1 „Gefällt mir“

Wir brauchen den Gelben Dolch im Spiel :heart:

1 „Gefällt mir“

Ja, die Stadt braucht noch eindeutigere Markierungen. Wenn man mal auf dem Teppich ist, ist alles klar. Aber der Teppich ist schwerer zu finden, als man denkt, wenn man erst mal ein paar Häuser durchwühlt hat

Edit: Außer natürlich der Plan ist, dass wir alle jetzt die Map pauken, und Team Gamestar sich dann beim Event komplett verläuft, dann passt es so :smiley:

1 „Gefällt mir“

Geniale Idee. Vielleicht Anfangs die heftigen Sachen wie TNT etc noch nicht freischalten, sondern erst so im Laufe des Abends, oder durch erfüllen von gewissen Quest, freigeben.

3 „Gefällt mir“

Ich stimme meinen Vorrednern zu, den Weg zur Arena zu finden ist noch nicht ganz einfach.

Eventuell könnte man ja auch noch weitere Eingänge zur Arena schaffen, damit sich ein Team nicht so einfach darin verschanzen kann.

Ansonsten war es schon echt cool und hat Spaß gemacht. :smiley:

2 „Gefällt mir“

Nabend,

so drei Runden verloren, was für eine Erkenntnis zog ich daraus:

  1. Map zu verwinkelt und unübersichtlich
  2. Ebenso die Häuser
  3. Looten macht kein Spaß dadurch und dauert zu lange
  4. Man findet den Weg schwer wieder wenn man Looten war
  5. Das Team welches zuerst die Oberhand gewinnt wird sie auch beibehalten

Punkt 5 ist wohl das kritischste. Weil man seine Gegenstände beim Tod verliert und immer bei null anfängt, wird man nie wieder die Oberhand bekommen, auch weil dein ganzer Loot dem Gegner in die Hände fällt.

So kam es das ich mit Dynamit und Obsidian starb und damit natürlich den Gegner auch noch doppelt und dreifach stärke. Sowas kann man nicht wieder ausgleichen. Jedes mal wenn nun das unterliegende Team wieder angreift, vorher Lootet und dann oben ankommt, hat das Überlegene Team ein immensen Vorteil der meines Erachtens nicht ausgeglichen werden kann.

Bei der letzten Runde hat man dies auch super gesehen, wie es dann aussieht. Es wird dann auch super einfach das verlierende Team in Schach zu halten, wenn man selbst in die Loot Gebiete als Gegner kann. Man kommt mir Null Rüstung raus und soll mit Fäusten, Bogen bekämpfen und Diamant Rüstungen einhauen. Unmöglich!

Für mich war das sehr frustrierend. Da muss noch viel getan werden, das wir hier ein ausgeglichenes Gameplay haben.

So das waren meine 5 Pfennig dazu.

Ergänzung: Es wird totales Chaos wenn 200 Leute die Häuser looten, hier wird bestimmt jedes Haus 20 mal gelootet ohne das was drin ist, was ein immenser Zeitverlust bzw. Zeitverschwendung wird, wenn ich mir vorstelle durch wie viele Höuser ich durch bin ohne Loot, bei 20-30 Leuten aktuell, dann wird das nicht besser werden.

Und seht das bitte mal aus der Sicht der Spieler, wenn ich jetzt spontan und vielleicht beim ersten Mal bei sowas mitmache und nirgends was finde, dann werde ich doch womöglich gefrustet das Spiel verlassen, statt weiter mitzumachen. Ich glaube die ganze Map geht gut bis ca. 50 Spieler in jedem Team, aber mehr auch nicht. 200 Spieler die Dynamit zünden? Die Blöcke abbauen? Das mach doch der Server auch nicht mehr mit oder?

Macht eine Reine Battle Map mit evtl. Zeitlichen Fallen. Z.B. durch Hebel, die die Teams starten können. Macht 5 Bereiche zum halten, dann teilen sich auch die Spieler auf 5 Orte auf.

Ich weis man arbeitet hart an solchen Konzepten, aber ich sehe nicht wie das Funktionieren soll mit sehr vielen Spielern.

So das waren nochmal ein paar Gedanken die mir kamen.

5 „Gefällt mir“

Die Spielidee ist mega gut. Macht insgesamt super Spaß :+1:

Was den Spaß für mich in einer Runde fast komplett genommen ist, dass man den Weg zur Mitte der Karte nur sehr schwer findet, wenn man einmal vom Weg abweicht. Es wär vielleicht ganz cool, wenn dieser rote Teppich mit den Pfeilen auch in den Seitengassen liegt. Oder eine andere technische Lösung, damit man den Weg zu Mitte findet :smiley:

Eine Kleinigket die auch noch ganz cool wäre, ist eine Info für alle die nicht für das Spiel ausgewählt wurden, dass das Spiel gestartet ist. Wenn plötzlich alle den Server verlassen ist das sonst sehr irritierend :smiley:

Die Rundenlänge wurde ja zwischendurch schon angepasst, mit 1000 Tickets wars auf jeden Fall viel cooler, mit 300 wars viel zu schnell vorbei.

Als letzten Punkt: vielleicht findert man ja noch irgendeine Lösung, mit der das Team das sehr stark hinten liegt noch aufholen kann. Vielleicht so eine Art Mario Kart Prinzip, mit der starke Items im laufe des Spiels nur auf der verlierer Seite spawnen o.ä.

4 „Gefällt mir“

Ein paar ideen
Dia Rüstung und OP gegenstände beim tot nicht droppen um die führenden nicht noch besser zu machen curse of vanishing wär nicht schlecht oder curse of binding um das looten noch hilfreicher zu machen.
Wenn man die Mitte nicht hat soll man mit Looten und einem guten Angriff auch die Mitte zurückerobern können ohne das man die perfekten Items zum führenden Team liefert.
Mehr Brücken wären mit sicherheit hilfreich.
Habe eher das gefühl gehabt selten Kisten am Anfang zu finden aber wenn, dann waren immer gleich 4 bis 8 Kisten auf einem Ort. Vieleicht mehr vereinzelte Kisten.
20er Stack Tnt auf einmal finden ist einwenig viel, finde ich. Eher 5er Stacks, hab nie die Pickaxe benutzt um in die Mitte zu kommen da Tnt immer vorhanden war.
Einzelne Eisen Barren oder Diamanten wären auch hilfreich um das eine fehlende Rüstungsteil zu craften das man nicht gefunden hat. Und gibt neben dem, dass man alles abbauen kann auch noch die freiheit noch viel mehr craften zu können.
Und selbst mit 1000 Tickets waren die Spiele eher kurz, da kann man auch noch mehr machen oder anhand der Spieler Anzahl anpassen.
Mehr Pfeile zur Map-Mitte xD

Alles in allem ein super Spiel, hat echt Spaß gemacht!

3 „Gefällt mir“

Ein paar Sachen die mir aufgefallen sind, die ich noch nicht schon 20x erwähnt gesehen habe :slight_smile:

  • XP
    Es gibt zwar Verzauberungsbücher und Ambosse (und dazu Lapis), aber keine Möglichkeit (jedenfalls habe ich keine gefunden) XP zu bekommen, um diese zu nutzen. Ein paar XP Flaschen in Kisten würden, denke ich, das Problem lösen.
  • Teamchat
    Ich fände es schön, wenn es einen Teamchat geben würde. Vielleicht dass das der „Standardchat“ ist und man eine Nachricht an alle Spieler schreiben kann, wenn man seine Nachricht mit einem Ausrufezeichen oder so beginnt. Also zum Beispiel: „!Hallo Leute“
  • Der TAB
    Ist zwar nur was Kosmetisches, aber ich fände es schön, wenn man im TAB beide Teamfarben sehen könnte.
  • Der mögliche Loot
    Es wäre gut, wenn in jedem Haus mind. eine Kiste wäre. Außerdem sind manche Kisten unter festen Blöcken platziert, was bedeutet, dass man sie nicht öffnen kann, ohne dass man den Block über der Kiste abbaut. Das sorgt – vor allem für Leute, die MC nicht gut kennen – bestimmt für Verwirrung, warum man nicht auf die Kiste zugreifen kann.

Ich glaube, dass es mehr Sachen zur Orientierung braucht, wurde schon oft genug angesprochen :slight_smile: Vielleicht eine Karte von MC, die man mit jedem Spawn im Inventar gelegt bekommt? Dort sieht man ja auch seine aktuelle Position.

3 „Gefällt mir“

Wichtig wäre halt für die Gamestar Community, dass es genug Vorlauf gibt und ggf. dort die Map vorab ebenso geteilt wird sowie Infos zur Anmeldung.
Wäre doof, wenn die RBTV Community durch den Testlauf Erfahrungen gesammelt hat, sich im Rocket Miners / RocketMates Discord live abspricht und die Gamestar ins kalte Wasser geworfen wird.
Für Zuschauer gerne einen extra Punktestand und Timer beim Event.

4 „Gefällt mir“

Ja, nur mit einem RBTV-Account kann man an den Interaktionen während Haus an Haus teilnehmen. Dazu zählt auch Minecraft.
Ich versuche mal weiterzutragen, dass Gamestar ihre Community rechtzeitig mobilisieren sollte.

5 „Gefällt mir“

Danke für den Playtest. Mir hat es viel Spaß gemacht, aber ich habe selbst auch schon viele Ideen/Anregungen.
Die RocketMiners lesen hier auch fleißig mit und werden das Feedback gemeinsam mit den Bohnen besprechen und in die Map einarbeiten!
Vielen Dank aber schon mal für das Lob des Designs. :slight_smile:

5 „Gefällt mir“

Fandet ihr (wer teilgenommen hat) den Weg, sich im Spiel anzumelden, bzw. die Erklärungen dafür, okay oder unbefriedigend?