Forum • Rocket Beans TV

Moderation des Forums


#1770

ok, Dankeschön. Finde die Entscheidung sehr gut. :slight_smile:


#1776

@PandaBlack @TechInterMezzo @TimoW

Kann mal irgendein Mod bitte die drei Therathiel-Threads zusammenlegen?


#1777

Da sich die Argumente wiederholen würde das nur verwirren. Würde einfach 2 der 3 threads schließen.


#1778

Ich habe jetzt alle passenden Beiträge in den neuesten Thread fokussiert da es sich dort explizit um den Tweet dreht. :slight_smile:


#1779

Wo ist der Thread jetzt hin?


#1780

Kann es sein das der besagte Thread jetzt gelöscht wurde?
https://forum.rocketbeans.tv/t/therathiel-ende/16194/122


#1781

War grade kurz weg, da hat sich wer verdrückt:


#1782

Mein Fehler, sorry!


#1783

Kurze Frage aus reinem Interesse: Wie oft muss man sich eigentlich wie der letzte Arsch der Welt benehmen und Unterstellungen aussprechen, damit man mal gebannt wird?

Ich frage für einen Freund.

Und ich mein das ernst.

Muss man hier erst Hakenkreuze posten damit man gebannt wird und alles andere ist ok?


#1784

Wenn du von Gwyn redest dann schliess ich mich der Frage an. Der Typ verbreitet nur unfrieden.


#1785

Nein nein. Ganz allgemein.

Aktuell fällt wieder auf dass die Moderation doch sehr sanftmütig ist. Es wird zwar gelöscht/ausgeblendet aber härtere Folgen wurden hier wohl nur bei Extremfällen ergriffen. Bis auf einen Tempbann ist mir auch kein anderer Fall bekannt.


#1786

Irgendjemanden musst du schliesslich meinen :wink:


#1787

Der Frage kann ich mich nur anschließen. Ich glaube ich kenne auch diesen "Freund" :wink:

Aber du hast schon recht. Ich denke auch, dass wenn einer mit provokanten Anschuldigungen etc. für so viel Aufregung sorgen würde,dass der Community-Manager den durch ihn verursachten Teil zb löschen müsste, dass der Verursacher auf jeden Fall mal irgendwo bestraft gehören würde


#1788

Schwere Entscheidung. Ich bin auch alles andere als ein Sympathisant, aber ich wäre im Moment wohl eher dagegen. Ich hab da in anderen Foren schon schlimmeres gelesen.


#1789

Sich wie der letzte Arsch benehmen ist jetzt - allein - kein Verstoß. Eine - ich nenne es mal - polarisierende Person wurde zuletzt sogar als Präsident der Vereinigten Staaten gewählt. :gunnar:
Mehr Akzeptanz für :aluhut:-Träger! :nicenstein:


#1790

Das ist wie auf Facebook. Hetze gegen alles und jeden ist ok aber sobald ein Nippel zu sehen ist, wird schneller auf den Löschknopf gedrückt als man guckt.


#1791

Es geht nicht immer nur um das "was" geschrieben wird. Der Zeitpunkt ist mal wieder genau der, in dem die Stimmung in einem Thread eh schon aufgeheizt ist durch die Diskussion um Therathiel.

Der Kollege postet dann inmitten dieser mal wieder einen Beitrag voller Unterstellungen und seiner ziemlich platten Meinung, der einfach überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat. Doch statt den Beitrag auszublenden bekommt er sogar noch eine Antwort IM THREAD. Diese Sonderbehandlung nervt einfach langsam und ist der Grund, weshalb ich mittlerweile kaum noch in "Serious-Threads" poste.

Tut mir leid liebe Mods, ich weiß dass ihr nen nervigen und zudem noch ehrenamtlichen Job macht, aber so macht das einfach keinen Spaß.

Leztens gabs ja erst noch die Story mit den Upvotes im Q&A-Thread... Frage mich einfach wirklich wie lange man die Grenzen austesten darf.


#1792

Und das ist meine Frage: Wie weit sind denn die Grenzen, wenn man maximal etwas auf die Finger bekommt und dann weiter machen kann?


#1793

Ist mir auch schon aufgefallen und kann ich nur unterschreiben. Gegen Gwyn an sich habe ich nicht wirklich etwas, aber diese Form der Sonderbehandlung finde ich auch eher seltsam.


#1794

Eigentlich hab ich auch nix gegen ihn.
Mein Problem mit dem ist das es den Anschein macht dass er 24h vor dem Stream hockt, nur 5 Minuten des Tagesprogramms gut findet und die restlichen 23:55 std dazu nutzt um rauszusuchen worüber er sich beschweren kann.

Ich kann mit Fanboys und Hatern eigentlich gut umgehen (ich ignoriere sie) aber das was der gute Mann hier veranstaltet zieht mich auf Dauer runter und das kann ich nicht akzeptieren.