Forum • Rocket Beans TV

#MoinMoin! Thema: Podcasts

Moin moin moooiiiin!

Ich mache kommenden Donnerstag mal wieder MoinMoin und möchte gerne über Podcasts sprechen. Über meinen eigenen, über welche, die ich gut finde und darüber, wie man so einen Podcast eigentlich angeht ect.

Wenn ihr dazu also fragen habt: schiesst los! Ich freu mich drauuuuuuff

16 Like

Erstmal Klasse Thema. Ich habe auch schon des Öfteren mit dem Gedanken gespielt eine(N) Podcast aufzunehmen. Kannst du da ein paar Tipps raushauen. Wie sieht es mit Vorbereitung und Nachbereitung aus? Bereitest du viel vor oder passiert vieles eher spontan? Fällt vieles nachher dem Schnitt zum Opfer?
Was würdest du einem Neueinsteiger raten?

3 Like

Was war bei dir der konkrete Anlass mit dem podcasten anzufangen?

Welches Equipment sollte man mindestens haben um ordentlich podcasten zu können?

Hast du Tipps wie man seinen Podcast bekannt machen kann? Wie war das bei Gästeliste Geisterbahn?

Grüße

Meine Frage: Ist Gregott spezial Guest? Wenn nein, WARUM NICHT?

Meine aktiv gehörten Podcasts:
Plauschangriff
Happyday Podcast

1 Like

Wie siehst du den deutschen Podcast Markt im Vergleich zum internationalen (englischsprachigen) Markt und macht es überhaupt Sinn, hochwertige Podcasts auf deutsche zu produzieren, in anbetracht der deutlich größeren internationalen Zielgruppe?

3 Like

Gutes Thema und ich bin mal gespannt, da ich selbst erst seit kurzem Podcasts höre. Hauptsächlich aus dem Umkreis der Radio Nukular-Boys. Daher erstmal die Grundfragen:

Welche Podcasts hörst du regelmäßig und zu welchen Gelegenheiten und wie kommst du an deine Podcasts?

Was denkst du heute über deine erste selbstgemachte Podcast-Folge?

Podcasts haben ja zur Zeit eine Art Boom. Was denkst du darüber im Bezug auf es gibt mehr Aufmerksamkeit, es kommt aber auch mehr Schrott?

Kann das Podcasten süchtig machen???

Ich glaub RRRockstah sitzt in 5 verschiedenen auf meiner Playlist…

Ist irgendwas mit der GL/GeiBA Sitcom in Planung??

Kennst du Beanstalk den Community-Podcast über RBTV? Wenn ja wie findest du ihn, wenn nein, warum nicht? :stuck_out_tongue: .

Und so allgemein, wie findest du, oder soweit dir bekannt andere Mitarbeiter bei euch, es, dass so etwas gemacht wird und dabei über eure Arbeit gesprochen wird?

3 Like

Podcast - Unwort des Jahres… Wird immer mehr zum Trend :smiley: Rockstah hat 4 Stück parallel… das ist doch pervers??? :joy: Hört euch mal Rumble Pack an … Also besonders anspruchsvoll ist das nicht. Verstehe die Kunst dahinter leider nicht.

Du bist schon 4 Wochen bei Rbtv und bereitest dich tatsächlich immer noch auf MoinMoin vor, was ist da schiefgelaufen? :stuck_out_tongue_winking_eye:

8 Like

Hey :slight_smile: Podcasts haben für mich das klassische Radio und auch das Musikhören im Auto abgelöst. Eigentlich höre ich bei Autofahrten und Co. nur noch Podcasts.

Meine Favorites: Plauschangriff, GästelisteGeisterbahn, MedienKuH, Lauer informiert, Hoaxilla, Podcast UFO, Fest und Flauschig, Expertengespräche (da ist Anja dabei), Radio Nukular und Zwei Nasen tanken.

Ich weiß große Auswahl aber ich fahre (beruflich) auch viel Auto :smiley:

Erzähl doch mal, wie du dazu gekommen bist? Falls du das schon mal bei GG erzählt hast, sorry, bin sehr vergesslich :smiley:

Achja und du darfst mal mit Gregor nen Plauschangriff aufnehmen :stuck_out_tongue:

es gibt zumindest einen der davon gut leben kann.
http://metaebene.me/timpritlove/

ich höre seit nunmehr knapp 10 Jahren Podcasts und mittlerweile haben sich über 100 feeds in meinen Catcher verirrt, mir völlig schleierhaft warum das MEdium nicht eine viel größere Verbreitung hat.

3 Like

Wie kann man sich in der Masse an Podcasts, speziell Gamingpodcasts noch kreativ austoben und ab welchem Punkt kannibalisieren sich die Podcasts selbst?
Habe das Gefühl jede Woche poppt ein neuer Podcast aus der Erde ohne sich groß von den anderen bereits existierenden zu unterscheiden. Ist diese Vielfalt ein Gewinn für nieschige Themenfelder oder eher hinderlich fürs Produkt?

Empfehle mal Podlove Publisher um endlich mal vernünftig veröffentlichte Podcasts zu sehen.

1 Like

weil das Internet Neuland ist.

Habe meine Liebe für Podcasts mit dem Castlevania-Plauschangriff entdeckt, und höre seitdem quasi nur noch Podcasts anstatt Musik. Einen eigenen Podcast aufzunehmen, steht auch schon länger auf meiner ToDo-Liste.

Meine Frage: Wenn man einen eigenen Podcast macht, wäre es ja auch ganz nett, wenn es Leute gibt, die sich diesen anhören. Wie “promotet” man einen Podcast und schafft es neue Hörer zu gewinnen? Wie lief das bei euch?

Stellt man den Podcast einfach auf iTunes, und hofft das ihn neue Hörer finden, betreibt man “echtes” Marketing oder einfach Werbung im eigenen Freundes- und Bekanntenkreis?

Ja, Gaming-podcasts gibt es auch in Deutschland relativ viele.
Höre ein paar und muss persönlich für mich sagen: ich werde die Anzahl stärker einschränken, weil sie dann leider doch zu ähnlich an das Thema rangehen.
x-mal die gleichen Reviews zu hören, strengt an.

1 Like

Soll auch keine Kunst sein. Das sind im bestfall einfach ein paar Leute die man mag/respektiert die über ein Thema reden welches dich interessiert. Ist siche rnicht für jeden das richtige, ich kann ohne zb nicht mehr einschlafen/arbeiten. :smiley:

Meine Favoriten:

Rasenfunk, Gästeliste Geisterbahn, Almost Daily, Gametube, PietCast, Rumble Pack, Radio Nukular, Gedankensprung, Plauschangriff, Adventures in Desig, The Graphic Sound

Falls jemand noch geile Sachen am Start hat: Ich suche offiziel nach neuem Stuff!

Mal ein paar wirklich gute Podcasts:

History of Rome
Revolutions
Hardcore History
Keepin’ it 1600
EconTalk
PFW in Progress
Boars Gore and Swords

1 Like