Forum • Rocket Beans TV

NeoGAF offline

Falls sich wer gefragt hat, warum NeoGAF seit gestern Wartungsarbeiten durchführt:

Die Seite war immer ein guter Anlaufpunkt, um die neuesten Nachrichten und Gerüchte der Spielewelt aufzuschnappen, aber wenn man sich durchliest, was da im Hintergrund abging, bin ich froh, dass ich damals nicht verifiziert wurde.

ich langweile mich nun schon seit dem Wochenende ohne Gaf :smiley:

Dem kann ich nur zustimmen. Neben den Reddits PS4 und Games war neogaf eigentlich immer mein Anlaufpunkt für aktuelle Gaming-News. Solange es nicht um irgendwelche politischen Dinge ging, waren die Diskussionen meiner Meinung nach auch immer sehr gesittet. Das restriktive Vorgehen der Mods hat aber leider Gottes eine ganz schon krasse Echokammer geschaffen.

Schade drum, vor allem die ganzen OT-Threads waren immer sehr liebevoll und informativ.

Hoffentlich gibt es demnächst einen guten Ersatz.

Hä? Ich checks nicht. Kenne die Seite auch nicht. Der Admin hat eine Frau angemacht, aber warum kommt das jetzt raus und warum löschen jetzt alle ihre Accounts?

Restriktives Vorgehen gegen was? User? Oder ist das auf ihren geschlossenen Rücktritt bezogen? Offenbar waren sich ja alle einig.

So wie ich das mitbekommen habe, waren “rechtere” Meinung da ungern gesehen. Das hat natürlich die meisten Diskussion nicht so explodieren lassen wie auf Reddits oder anderen Seiten. Hat aber wie gesagt eine teilweise krasse Echo-Kammer entstehen lassen.

1 Like

Achso, bevor diese Bombe hochgegangen ist. Ich war in diesem Forum nicht aktiv. Ich finde es immer kritisch wenn Mods die Richtlinien erst durch ihre persönliche Meinung filtern und dann agieren. Hier ist die Moderation echt in Ordnung, aber ich kenne auch andere Beispiele.

Soweit ich das mitbekommen habe, gab es vorherige Woche ein FB Posting jener Frau, welche vom Betreiber sexuell belästigt worden sei. Dies ist über das Wochenende auch auf NeoGAF angekommen und führte gestern zu einer Welle an Threads zu diesem Thema, Banns und selbstständigen Accountlöschungen von Usern und Moderatoren. Der Betreiber hat dann die Seite aus dem Verkehr gezogen und will ein Statement dazu abgeben.

jop hier ist der Facebook post der Frau

und hier noch beiträge aus dem Forum vom betreiber (Evilore)

Wie ich mitgekriegt habe, war NeoGaf eine Seite, die ziemlich links war. Da wurde man anscheinend auch regelrecht gemombt und wurde als “Privilegierter weißer” beschimpft, auch wenn man 200KG wiegt xD

Naja, ich finde das schade, da ich nicht weiß, wo ich meine Insider Infos herkriegen muss. Die E3 2018 wird mega langweilig :frowning:

Ok, dann hätte ich es dort eh nicht lange ausgehalten, nicht weil ich weiß bin oder 200kg wiegen würde. Einfach weil ich dieses SJW Gehabe hart lächerlich finde.

4 Like

Es gab Threads zu “speziellen” Themen, die man vielleicht hätte meiden sollen. Ansonsten war die Seite in Bezug auf das Gaming aber tip top.

3 Like

MIt 200 kg ist man vielleicht doppelt privilegiert, da man 2 mal so viel wiegt wie ein white CIS-male. :eddyclown:

2 Like

Also wenn man sich jetzt nicht gerade in irgendwelchen GameGate-Threads rumgetrieben hat, war NeoGaf aus meiner Sicht “ganz normal”. Sicher mit Mods, die deutlich schneller als in anderen Foren Bans/Timeouts verteilt haben, aber das war der Diskussionskultur in einem Forum mit dem Thema Videospiele durchaus förderlich.

1 Like

Ok, wenn es als Informationsquelle gut war. Ich habe den Politikthread hier auch ausgeblendet. :gunnar:

@MarlboroMan Vielleicht wurde der Privilegiertheitsgrad der weißen cis males an der Anzahl ihrer Kinns gemessen.

Ich sag es mal so. Gamestar und Co werden in der Zukunft etwas länger für neue News brauchen, da man in 90% der Fälle einfach mal von NeoGAF kopiert hat.

6 Like

exakt ! :smiley: selbst die Titel waren meistens 1zu1 übernommen :smiley:

1 Like

Habe ich auch gemacht ^^ Also das war die Quelle, auf die man was geben konnte.

Wenn ich wüsste, wie die ganzen Nintendo Insider heißen, hätte ich ein Twitter Account gemacht und wäre denen gefolgt.

Emily Rogers fällt mir da ein, wobei die nur ne Erfolgschance von 50% für ihre “leaks” hatte.

Ok die Dame hat mittlerweile Ihr Twitter Profil geschützt :smiley: