Rocket Beans Community

Nintendo registriert neue Trademarks für Gameboy und N64 - Die nächsten Mini Versionen ?


#1

Ich bin mir nicht sicher ob dies eventuell schon im SNES Mini Thread thematisiert wurde, aber ich bin aktuell darüber gestolpert.

Nach den Erfolgen der beiden vorherigen Mini Versionen ist es sicherlich für jeden verständlich, wenn sich Nintendo Gedanken darüber machen würde, auch für den Gameboy und den Nintendo 64 eine Mini Version zu produzieren und diese zu verkaufen.

Hättet ihr daran Interesse und wo würde eure Schmerzgrenze liegen? Oder habt ihr genug von “Emulatoren in Plastikverpackungen” und nutzt lieber einen RasberryPi oder könnt ihr mit dem alten Kram möglicherweise gar nichts anfangen.

Ich muss sagen, dass ich zwar den SNES Mini nun daheim stehen habe, ihn aber bisher nur einmal angeworfen habe und dabei direkt von meiner Frau in Street Fighter verprügelt wurde (Sie hatte das bessere Buttonmashing :smiley: ) So richtig vom Hocker gerissen hat mich der kleine Kasten dann aber doch nicht.

Gameboy und N64 stehen bei mir immer noch funktionsfähig neben einem Sega MegaDrive im Schrank und können bei Bedarf genutzt werden. Eine Anschaffung fällt daher für mich eher flach, es sei denn die enthaltene Bibliotheken wären riesig - dann würde ich nochmal drüber nachdenken.
Ich denke aber auch, dass zumindest mit einem Mini N64 Nintendo durchaus Erfolg haben würde, also vielleicht doch nochmal ein paar Aktien kaufen, davon hat man mehr :smiley:


Retro Klub - Sammelthread
Nintendo Switch - Sammelthread
#2

N64 wäre was, auf den Gameboy Mini werde ich wohl verzichten. Zusätzlich steht aber sowieso noch eine Recallbox im Regal.


#3

N64 mini wird nur ein Problem haben, und zwar dass keine RARE spiele bei der Auswahl sein werden. allerhöchstens Donkey Kong 64 was noch nicht mal so geil ist :confused:


#4

Man melkt halt die Kuh bis zum umfallen :smile:


#5

Genau das selbe dacht ich mir schon beim SNES Mini… da war aber noch ein fünkchen Hoffnung das es tatsächlich nur Fanservice ist.
Diese Hoffnung ist nun komplett weg


#6

Wer braucht ein N64 Mini? Die Pixelgrafik kann man sich doch gar nicht mehr geben IMO. Aber vielleicht gibt es ja genug Nostalgiker.


#7

Eigentlich schade, dass Nintendo dass Box für Box verkauft. Hätten sie doch nur eine mobile Konsole mit Bedarf an Spielen, auf der sie Classic Games bis hin zum Gamecube anbieten und für jedes nen 5er kassieren könnten. Halt moment…


#8

ich hoffe, dass beispielsweise sony nicht sowas macht.
wenn, sollen sie nur eine Classic Disc für die ps4 machen wo die besten ps1 spiele vorhanden sind. man braucht doch keine weitere mini Konsole, welches man für 2-3 Monate spielt und danach nur noch als Staubfänger dient.


#9

Also NES und SNES waren nicht meine Generation. Deshalb eher uninteressant für mich. Aber der N64 war meine erste Konsole. Da wird safe die Mini Version gekauft! :smiley:


#10

Och. Die schmerzliche Erinnerung, wenn einem etwas wieder bewusst gemacht wurde.


#11

Sollte das N64 Mini rauskommen (und davon kann man wohl ausgehen), würde ich auf diese Spiele tippen:

  • Super Mario 64
  • The Legend of Zelda: Ocarina of Times und/oder Majoras Mask
  • Mario Kart 64
  • Donkey Kong 64
  • Lylat Wars aka Star Fox 64
  • Jet Force Gemini
  • Pokemon Stadium 1 und/oder 2
  • Wave Race 64
  • Super Smash Bros.
  • Mario Party

Nun steht natürlich das Problem im Raum, dass wir es hier mit Nintendo (Kinderfreundlich) zu tun haben und die Lage mit Rare-Lizenzen sehr unklar ist.
Diese Titel wären natürlich sehr geil, aber wohl nicht in der Spielepalette:

  • GoldenEye 007
  • Perfect Dark
  • Banjo-Kazooie
  • Banjo-Tooie
  • Conker’s Bad Fur Day

#12

Das leidige Thema VIRTUAL CONSOLE halt. Wobei ich denke, dass sie letzten Endes auf diese Weise deutlich mehr Profit erwirtschaften wie wenn sie eine vernünftige VC für die Switch (welche nicht jeder Besitz) programmieren und dauerhaft supporten müssen.
Bei den Minis wurde ja bisher nur ein Bruchteil an Spielen auf einen Emulator gespielt und dieser für viel Geld an den Kunden / Fan / Nostalgiker für viel Geld verkauft. Grade bei NES und SNES denke ich, dass dies auch für viele interessant ist, die heutzutage keine Konsolen mehr besitzen oder nicht die Zeit dazu haben aber eben aus Nostalgie zum Beispiel noch mal eine Runde Mario spielen wollen.


#13

N64 war nie so meins (Schande über mich), nen Gameboy Classic mit anständigen Buttons, Display und Akku würde ich mir aber wirklich zulegen. Allein für den alljährlichen Pokemon-Playthrough.


#14

N64 wäre für mich ein Hammer. Vor allem wenn man da auch so leicht Roms rauf bekommt wie beim SNES Mini.
Weil vor allem Goldeneye ist ein MUSS Spiel was aber nicht oben sein wird. Mit der passenden Rom aber wäre es perfekt.

Das ist deine Sicht. Ich kann N64 Spiele ohne Probleme heute noch spielen. (mache ich auch noch z.B. eine Runde Goldeneye geht immer im Multiplayer. Gibt meiner Meinung nach keinen besseren Lokalen Offline Shooter.) Ich finde, dass viele der N64 Spiele ziemlich Zeitlos aussehen. z.B. Zelda, Goldeneye, Mario 64, Banjo Kazzoiee…
Ok klar sieht man die Polygonarmut und die extrem kleinen Texturen, aber mich stören sie so gar nicht.
Vll liegt es aber auch daran, dass ich damit aufgewachsen bin un der N64 eigentlich meine Kindheitskonsole war.


#15

Ach deswegen sind NES und SNES Mini ausverkauft… Die wenigen Leute, jaja.


#16

Mit der Generation tue ich mich heutzutage tatsächlich etwas schwer. Auch PS1 Games je nach Stilistik fallen darunter. Aber man gewöhnt sich überraschend nach einer gewissen Zeit wieder daran. [quote=“Ziagl, post:14, topic:27559”]
dass ich damit aufgewachsen bin un der N64 eigentlich meine Kindheitskonsole war.
[/quote]

Zu der Zeit war ich schon etwas älter und habe mir nach dem Saturn Reinfall auf anraten eines Freundes eine Playstation geholt. Kindheitskonsole war eigentlich der NES bzw. SNES. N64 habe ich tatsächlich aber öfters nach der Schule bei uns im lokalen Games Store gezockt. Insofern habe ich da auch einiges mitbekommen aber nie wirklich besessen. Insofern eine gute Ergänzung für mich.

Finde persönlich den NES und SNES Pixellook weit zeitloser als die meisten Polygon Looks der 32 Bit Zeit.


#17

Ja gut, alle der Mini Konsolen sind ja definitiv Geschmackssache, keine Frage :slight_smile:


#18

Nicht falsch verstehen, IMO ist der N64 die beste Konsole aller Zeiten und Goldeneye ist ganz klar ein Klassiker! :wink:

Aber sowas:

Brauch ich nicht auf meinem 55" 4K Fernsehen.


#19

Muss nicht sein, Microsoft meinte sie würden Nintendo gerne die IP’s leihen sollten sie nachfragen.

Edit:
Der N64 wäre für mich wenn die richtigen Spiele drauf sind wohl ein Pflichtkauf. Für mich die beste Konsole aller Zeiten und ich finde auch das die Grafik gut immer noch ok ist.


#20

Wobei ja angeblich selbst Microsoft keine Möglichkeit hat Goldeneye neu raus zu bringen. (anscheinend liegt es an der James Bond Lizenz) Die hatten ja schon ein Remake für Xbox Arcade entwickelt und durften es nie raus bringen. Dem traue ich immer noch nach :frowning:

Hier Gameplay: