Forum • Rocket Beans TV

Nintendo Switch - Sammelthread

Ich glaube er will damit sagen, dass die Wii U selbst der Grund ist, dass sie nicht erfolgreich war.
Die Wii U ist eben Leistungstechnisch nicht wirklich der Hammer, die Spieleauswahl ist etwas mager (auch wenn viele Spiele sehr gut waren) und auch das Design mit dem Tablet hat halt nicht allen zugesagt.
Diese Punkte und noch einige mehr sind schuld daran, dass die Wii U sich so schlecht verkauft hat.
Die Tatsache, dass man jetzt viele Spiele, die dank/mit der Wii U untergegangen sind versucht mit der Switch an den Mann zu bringen finde ich sehr gut und kann ich zu 100% nachvollziehen.

Was genau dich da ärgert wird mir nicht ganz klar. Ärgert es dich, dass jetzt andere auch die Spiele spielen können oder ärgert es dich, dass die Wii U nicht so erfolgreich war?

Und um meinen Beitrag zu rechtfertige: Ich habe eine Wii U und ich habe auch schon etwas damit gespielt, aber die Switch sagt mir viel mehr zu und kommt auch dank der Mobilität bei mir viel mehr zum Einsatz.

Erstmal, danke für die sachliche Antwort. Was du schreibst ist natürlich richtig. Die Hauptschuld für den Misserfolg der WiiU liegt bei Nintendo selbst, das wurde hier ja auch schon zur Genüge diskutiert.

Das ist mehr ein emotionales Ding. Für jemanden wie mich, der das Konzept der WiiU durchaus gelungen findet ist es halt nicht verständlich, warum Leute über Jahre erzählt haben, dass sich die WiiU für sie nicht lohnt, weil es ja nur eine handvoll interessante Spiele gebe und dann jetzt aber Ports sämtlicher halbwegs relevanter Titel gefordert werden. Da könnte man ja meinen, dass sich die Anschaffung doch gelohnt hätte und man der Konsole einfach nur keine Chance gegeben hat.

Wenn jemand wie du oder @Kraehe, der die WiiU besessen hat, jetzt den ein oder anderen Titel nochmal kaufen will, ist das was ganz anderes, das ist ja eure Sache und völlig okay. Über den MK-Port habe ich mich eh nie beschwert, den finde ich vollkommen logisch und für alle Seiten sinnvoll.

Und mir persönlich kann es rational betrachtet auch egal sein, wieviele Ports kommen, da die WiiU so oder so Geschichte ist und ich (noch) keine Switch besitze, mich also auch nicht über weniger Ressourcen für neue Titel beschweren brauche. Ich habe mit dem Thema ja auch nicht angefangen, sondern wollte lediglich etwas Verständnis für @anon60549117’s Sicht äußern. :slight_smile:

1 Like

Nintendolife bringt ja nur Negatives :cry:

1 Like

Das kann man nicht meinen, denn mit der Switch sind es eben nicht nur die alten Titel, sondern auch noch das kommende Line-Up für die Switch selbst.

Es ist jetzt eben “die Handvoll interessante Spiele” der WiiU + das gesteigerte Potential der Switch. Die Argumentation zieht also nicht.

2 Like

Ich verstehe den Standpunkt nicht so wirklich.

Die Wii U hatte einfach ein so beschissenen Start, da habe ich halt recht am Anfang einfach das Interesse verloren, mich überhaupt mit dem Ding zu beschäftigen.
Das hat Nintendo halt einfach verkackt.

Ich persönlich hab ja meine Switch auch nach Zelda direkt wieder verkauft, weil da erstmal nichts kam, was mich vom Hocker gehauen hat. Wenn es jetzt bald 3-4 gute Spiele gibt + evtl. den ein oder anderen Klassiker der Wii U (die dann irgendwann mal kamen), dann hole ich sie mir vielleicht nochmal.

Das man jetzt meckert, weil Leute sich nicht die Wii U geholt haben (weil Nintendo da eben viel Mist gemacht hat), aber auf einmal gute Spiele der Wii U portiert werden ist absoluter Quatsch in meinen Augen.

Ich hab mein Joy Con zurück bekommen.
Ging ziemlich schnell, hätte ich nicht gedacht.

Richtig testen konnte ich ihn noch nicht aber ich nehme mal an dass das schon passen wird.

Es ist es endlich angekommen :grinning:

6 Like

Mit gescheiterten Projekten kennt er sich ja gut aus.:gunnar:

1 Like

Der Typ, der Star Fox 2 Mitprogrammiert hat, sucht nach einem Publisher für ein Spiel.

Der Hersteller Cyber-Gadget wird demnächste eine Switch Keyboard herausbringen die mit der Nintendo Switch und der Joy-Cons kompatibel sein wird. In Japan kommt die am 30. September und für Europa steht der Release noch in den Sternen

Der Preis soll sich bei umgerechnet 29€ befinden.

1 Like

Erinnert mich an das hier:

Finde ich sehr cool!

1 Like

An sich schon ne recht tolle Idee. Jedoch sind bereits USB-Tastaturen mit dem Switch-Dock kompatibel. Da frag ich mich ob es nicht ausreicht sich einfach eine normale schnurlose Tastatur für die Switch zuzulegen.

1 Like

Irgendwie ist die Switch eigenartig. Mit Wlan komm ich auf 3.5 Mbit/s. Jetzt mit der Lan Verbindung auf 16Mbit/s. Mit einer 75Mbit leitung. :confused:

1 Like

Ist wirklich billige verarbeitet IMO. Nintendo hat an jeder ecke gespart und dazu zählt auch das W-Lan.

Wlan ist mir recht egal. Bautechnisch steht mein Modem an einer sehr schlechten stelle. Mich wundert es viel mehr das ich nicht mehr als 16Mbit via Lan bekomme.

Naja ich würde mal tippen: Die Server. Im PSN hat man ja auch quasi nie vollspeed, wenn man überhaupt mal über 50% der Leitungskapazität schafft.

Ist halt nicht Steam.

Aber warum ist dir die Bandbreite überhaupt so wichtig? Downloads gibt es doch fast nie und wenn dann eh sehr klein(abgesehen von BOTW), über die Performance im Online Gaming sagt Bandbreite ja eh nix aus.

Wichtig ists nicht, fürs Online zocken reichts zehnmal. War nur verwundert.