Forum • Rocket Beans TV

Pangasius | Neues Florentin Pen & Paper | Teil 5: 14.02.20

Der hat vermutlich zum ersten Mal seit langem Frischluft an seiner Glatze gespürt und war einfach zu reizüberflutet, um nen - unpassenderweise - kühlen Kopf zu bewahren.

1 Like

Die ganze Crew steht auch noch unter Drogen die sie keine 10h vorher eingeworfen haben :smiley:

Tini hat eine wunderschöne Galaxy erschaffen ein super Event, hat Ethische Fragen aufgeworfen und alles wurde leider so gelöst. Ich finde es vollkommen Okay so wie es passiert ist, trozdem Frage ich mich immer öfter in letzter Zeit wie andere Gruppen mit der selben Story umgegangen wären.

Die Animal Squad Crew Mal Disnomia Spielen lassen oder die Beans Mal an Thabor versuchen lassen als Vorgänger oder andere Schule…

2 Like
2 Like

Endlich alles nachgeholt und … ja, das Ende war chaotisch, aber welche Spielleiterin kennt nicht die Situation, dass man seinen Spielern (in ihrer Welt) eigentlich eine Idee schmackhaft machen will und sie entscheiden sich für Gewalt :grin:.

Finde auch HOs Suizid nicht ganz so schlimm, hat sich irgendwie angekündigt und als Spieler ist man gerne betriebsblind. Und auch wenn die Menschheit gerade alles andere als gerettet wurde - ja, passiert und werden PnP langweilig, wenn die Spieler und Spielerinnen immer die “richtige” Entscheidung treffen.

War jedenfalls wieder tolle Abende, aber irgendwie schreit das Ende nach einer Staffel 2 (vielleicht mit @Grziwatzki oder einer anderen Bohne als Kathrin? :thinking:).

6 Like

Ich hoffe es gibt auf jedenfall Fortsetzungen in dem Universum!

5 Like

Und so wurden wir schlussendlich zu Pengasius.

THE END

14 Like

Fixed it for you

2 Like

Nur Heinz-Olaf :kappa:

1 Like

Als nächstes Setting dann Wilder Westen bitte. :cowboy_hat_face:

1 Like

Ich denke immer noch, das Einfachste wäre gewesen, die beiden Menschen gegen Affen oder etwas Anderes auszutauschen - wie es in der Original-Futurama-Folge der Fall ist und vielleicht auch von Florentin angedacht war.

Aber die Spieler sind nicht drauf gekommen und haben dementsprechend auch nichts in die Richtung versucht (sie hatten ja noch 10Std. Zeit durch die 3-Tage-Wach-Glowsticks) und Florentin hat sie auch nicht in irgendeine Richtung gedrängt (wie es Hauke, so sehr ich ihn mag, in der Situation vermutlich getan hätte), sondern sie einfach spielen lassen, auch wenn er selbst ein friedliches Finale und den ehrenvollen Sieg über Flagl in den Foodfights, vermutlich besser gefallen hätte.

Am Ende gingen ihnen die alternativen Lösungswege aus. Insgesamt stieg der Schwierigkeitsgrad in der letzten Folge spürbar an.

Dennis tat mir tatsächlich ein bisschen Leid, weil er doch einen Großteil dieser Session zur Untätigkeit verdammt war, da er quasi bis ganz kurz vor Schluss nicht von den anderen gerettet wurde. Ich selbst hätte ihn als Spielleiter vermutlich den Hamster spielen lassen (wenn ich dran gedacht hätte), dran gedacht haben Dennis und Florentin bestimmt auch, nur hätte das ein zeitfressendes Miniabenteuer werden können (wie wir es, bei Animal Squad 1-2x hatten) und RBTv wollte eben die Runde heute beenden. Ob Denzel dann wirklich als (nicht Mit-)Spieler etwas enttäuscht oder bockig war oder sich nur der Spielercharakter einfach desillusioniert und machtlos fühlte, kann ich nicht sagen. In den Runden davor fand ich ihn dafür immer große klasse.

Zu @Grziwatzki, ich fand deinen Bühnentod sehr dramatisch und aufregend - unnötig vielleicht aber auf jeden Fall spektakulär. Auch sonst hast du mir in deiner Rolle durchgehend gut gefallen, wenn die Dialekt-Op auch eindeutig mehr an deiner Seele und Psyche verändert hat, als eben nur deinen Dialekt! :smiley:

Gregor erinnerte mich stark an mich selbst als Spieler, selbst etwas (sehr) unerfahren, trotzdem in Charakter total von sich überzeugt - Hauptsache wir haben unseren Spaß am PnP Gregor, lass die anderen Spieler, Zuschauer und selbst den SL doch “doofes Arschloch” denken, so viel sie wollen :wink:

Unsere Evee aka @Marah 'iuana war natürlich auch immer ein großer Spaß- wenn auch gleichzeitig Risikofaktor bei Pangasius. Sie spielt die aufmüpfige, gefühlsdurchwühlte und völlig planlose Teenagerin einfach sehr gut, obgleich im Detail doch durchaus feine Unterschiede zwischen Evee und Ivy festzustellen sind.
Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich sie im nächsten PnP wieder in einer ähnlichen Rolle sehen möchte aber in einer Sache bin ich mir sehr sicher, ich möchte sie auf jeden Fall, auch im nächsten Florentin-PnP wieder sehen!

4 Like

Welche Folge meinst du?

War ein Mix aus S02E18 “kennen Sie Popplers” und S05E12 “Lustkrise auf Omicron Persei Acht” aka “Spanish Fry” oder “das menschliche Horn”.

Ach, du meintest, die Menschen im Käfig gegen einen Affen zu tauschen.

Wann hätten sie das machen sollen und woher den Affen nehmen? :smiley:

Ersetze Affe mit beliebigem humanoiden Wesen, welches Evee einfach nur in die Stadt fahren will :kappa:

2 Like

Na direkt am Anfang, des PnPs - Florentin hat ihnen ja “relativ” viel Zeit gegeben, irgendetwas Sinnvolles für die Show und Befreiung vorzubereiten, dass sie die eher für anderes eingesetzt haben, kann man ja nun niemandem vorwerfen.

1 Like

Direkt am Anfang hatten sie nur ein paar Stunden. :smiley: Die wären auch nie an den Käfig gekommen, um was zu tauschen, da schwer bewacht, also zumindest diese Gruppe hätte das nicht hinbekommen. :ugly:

Mit dem Würfelglück das die Gruppe größtenteils hatte, hätte sich Evee vermutlich eine tödliche Blutvergiftung an einem Splitter der Kiste geholt und im Todeskrampf Ivan eine Überdosis Drogen verpasst. :simonhahaa:

Wenn das aber niemand merkt und die Speise gewinnt, denken sie trotzdem, dass es Menschen waren, die so lecker geschmeckt haben und werden sie ausrotten.

2 Like

Ursprüngliches Ziel war doch ohnehin, die Foodfights am Ende zu gewinnen.
Ob Flagl zu töten, tatsächlich die Gefahr für die ganze Menschheit abgewendet hat, wissen wir auch noch nicht mit Sicherheit.

1 Like

Pangasius war ein Hochgenuss, wie auch die anderen Pen & Paper mit Florentin, freue mich auf mehr.
Etwas chaotisch aber das gefällt mir.

@Pommes_Ruppel wie wär es mal mit einer Runde “Space Food Truck” mit dir und/oder der Crew? Zu viert versucht man, für seine Fast-Food-Kette verschiedene Rezepte im Weltall zu sammeln und an das Alien zu bringen, um ordentlich schmiep zu machen.
Ist ein Deck Builder der Solo oder bis zu viert in verschiedenen Rollen (Koch, Pilot, Techniker und Wissenschaftler) gespielt werden kann. Wäre nen netter Pangasius Nachschub.

4 Like