Poker - Hände, Turniere, Erfahrungen, etc


#21

Das wars mit dem Sunday Storm

immer hin kein Suckout^^ der Typ mit den Aces hatte zu vor schon super loose gespielt dementsprechend hab ich bei ihm absolut keine gute hand vermutet


#22

Durch die RBTV Pokersendungen die letzten Wochen habe ich mal wieder angefangen zu spielen. Dürfte wohl noch als “noob” durchgehen weil ich sehr nach “gefühl” spiele und längst nicht so tief in der Materie drin bin wie die meisten hier, selbst Lars und Andreas sind mir weit vorraus.

Aber zurzeit macht es mir Spaß zu spielen und das ist ja die Hauptsache. :smiley:


#23


Bei 1ct/2ct hat man teilweise einfach richtig komische Leute dabei.
Spielt ihr auch ab und zu Cashgames? Habe mich auch letztens an höheren Blindstufen versucht, aber da spielen die Leute direkt komplett anders. Es ist wesentlich schwieriger jemanden rauszublöffen und es spielen verdammt viele Leute Krokodil (gute Hände durch Checks verschleiern usw.).

Edit: oder man bekommt so etwas hier :roll_eyes:


#24

NL2 ist wirklich sehr abenteuerlich was man da teilweise so sieht^^


#25

joa hätte wohl vorm flop mehr reingemusst

aber wie flixx immer sagt, a chip and a chair, mit 180 all in und jetzt wieder bei 4k


#26

Ne, war schon in Ordnung. Denke mal der hätte dir mit seinem Pocket Pair sicher auch noch 4 oder 5 BB bezahlt. Ist halt unglücklich, dass er da die 8 trifft, aber passiert. Falsch gespielt hast du imo nicht.


#27

Gerade mit einem der zwei Tickets die ich für Spin & Go geschenkt bekommen habe ein 25$ Spin & Go gewonnen :nicenstein:


#28

Heute Abend um 22:00 / 22:30 /23:00 / 23:30 starten auf Pokerstars Freerollsatellites (hellblau) für ein 55$-Satellite, mit dem man sich für das 530$-PCA 2019-Turnier qualifizieren kann, in dem es um zwei garantierte Full-PCA2019-Packages geht.
grafik
Die Reise selbst wird nicht gezahlt und organisiert.

Die Turnierstrukur vom Initialsatellite wird dieselbe sein, wie die der High-Roller-Club-Satellites die seit vorgestern (?!) laufen.
Also 3 Minuten Blindlevel mit knapp 12BB Startstack.

Kann man nebenbei mitnehmen, muss man sich aber nicht nach richten - denke ich. :smiley:
Könnte mir vorstellen, dass das jetzt ein paar Tage so läuft. :thinking:
Und die RBTV Freerolls laufen auch noch bis einschließlich dem 17. - am 18. dann das Finale. :wink:

Edit: Bis einschließlich dem 17. November wirds diese vier täglichen Freerollsatellites geben. :slight_smile:


#29

Momentan laufen bis 14 uhr auch noch alle 30 mins qualifier freerolls für ein qualifier zu nem 1k Turnier heute Abend. Kostenlose Ticket Möglichkeiten sind ja immer geil, aber 1 Ticket für 2000+ Spieler ist halt auch immer eher so meh, da sind die Chancen wirklich astronomisch gering.


#30

Ja, das sind die High-Roller-Club-Satellites.

Bin gestern oder vorgestern einmal 10. geworden, mit Können hat das herzlich wenig zu tun. :ugly:


#31

Ich hab gestern Knockout für mein Konto relativ erfolgreich gespielt, heute spiele ich zwei Turniere erstes mal flieg ich mit KK gegen A5 raus weil er auf dem River die Straße bekommt (von 4-8 und nicht mal mit dem As…) Und im nächsten fliegt ich mit JJ raus weil der Gegner mit J9 auf dem River die Straße bekommt… That’s Poker, gestern gewinn ich solche Dinger auf dem River, heute verlier ich sie.


#32

Benutzt ihr irgendwelche Software?
Ich suche gerade ein Programm, was meine eigenen Hände trackt und mir entsprechende Statistiken dazu anzeigt. Eine grafische Darstellung meiner Bankroll wäre auch ganz cool. Was andere so spielen, ist mir dabei aber egal, sollte also ausstellbar sein. Danke schonmal für Tipps :slight_smile:


#33

Hier gibts ne Übersicht über verschiedene Tracker, auch ein paar kostenlose, kann dir aber nicht all zu viel drüber sagen wie gut/benutzerfreundlich die sind. Ich selbst hab nur Pokertracker und Holdem Manager benutzt, die haben beide 30 Tage Free Trial und kosten danach 60$ für die “kleine Version”


#34

So unnötig, deswegen muss ich mich jetzt auf Platz 9 zittern… Hätte es auch nicht so slow spielen sollen.


#35

Joa, geht aber schon finde ich. Ist auch echt widerlich, dass der Backdoorflushdraw ankommt.
Mit ner Bet auf dem Flop verlierst du in vielen Fällen einfach potenzielle Chips, dadurch dass alle Hände außer Könige oder Pocketpairs - vielleicht noch suited Neunen - wegschmeißen. Also ich find du hast es schon verständlich gespielt.
Sicherer ist es natürlich schon, da den schon annehmbaren Pot mit ner Bet auf dem Flop mitzunehmen, oder preflop zu reraisen.
Er hat 8,4k von 44,8k gesetzt; Wenn du da auf 28k erhöhst, muss er allinstellen oder folden.
Ich denke dass A-7-s da foldet, wenn nicht dann sind die Fronten zumindest preflop geklärt und du erwischst keinen Flop auf dem er dich bluffen kann, oder schlägt.
In der speziellen Hand ändert es für dich natürlich nichts.


#36

Kein Plan, warum ich da mitgegangen bin, aber hat ja funktioniert :sweat_smile:


#37

Ich weiß nicht recht.
Mein Check auf dem Turn war denke ich der Fehler. Auf dem River All-In zu stellen, finde ich richtig. Der kann mich einfach super oft bluffen.

Edit: Wobei Ass-9 und Damen definitv für ihn drin sind.


#38

Jo, gab keinen Grund nicht auf den Turn anzuspielen. Die 3 hat nichts geändert und dir ist daran gelegen deine Gegner nicht noch mehr Karten sehen zu lassen. Dann All-In zu gehen, naja, ist halt der Freeroll. Da trau ich meinen Gegnern mittlerweile auch alles zu :smiley: Obwohl er ja re-raist, das ist dann selten ein Bluff.


#39

meine meinung:
preflop: flat call - in einem freeroll wirst du mit dem kleinen raise nicht headsup mit dem openlimper kommen und generierst nur einen bloated multiway pot, in dem du in ungünstiger position (sandwich) postflop kommst.
flop: call in ordnung - aber man sieht schon, dass die stack-pot-ratio total ungünstig ist, du willst nicht so früh im turnier mit top paar mediocre kicker auf so nem board multiway im sandwich broken.
turn: bet - du musst deine hand beschützen, 65 ist angekommen, flushdraw ist außerdem draussen und overcards sind zusätzliche outs gegen dich. auf raise würde ich folden.
river: fold - was schlägst du noch ausser einem kompletten bluff des SB? und hinter dir ist auch noch ein spieler, der seine miracle queen gehittet haben kann. as played fold auf reraise, offensichtlich geschlagen auch noch die letzten chips in den pot zu werfen ist pure chipverbrennung.

imho: einzige strasse, die ich einigermassen okayish finde ist flop.
ansonsten mach dir mal gedanken, was du mit der hand erreichen willst, wenn du preflop einsteigst. mit T9suited will man entweder ein monster floppen oder einen monsterdraw und mit guten bis sehr guten chancen am flop alle chips reinwerfen. mit ner anfälligen hand wie toppaar mediocre kicker will man günstig in den showdown, v.a. multiway im sandwich in bloated pot.


#40

Diesen Thread findet man einfach immer so schlecht, kannst du noch irgendwas passendes in den Titel schreiben? :sweat_smile:

Hatte heute wieder richtig bittere Hände:

Und im Pokerstars School Community Turnier (waren nur 100 Spieler für 2000$ garantiert) bin ich als 9. so rausgeflogen.:


Gab trotzdem 40T$, also nicht wirklich sauer, wiegt dann auch die anderen Hände auf :slight_smile: Muss mir nur überlegen, wie ich die am besten in richtiges Geld umwandel. Denke mal mit Spin&Gos.