Forum • Rocket Beans TV

PS5 Specs Preso mit Ilyass, Gregor und Simon

Leute ich muss euch echt mal loben… oh nein halt warte das war für die anderen Shows.

Leute dass war grausig!!! Ja jetzt habe ichs ^^

Ich mein ihr sagt es ja selbst ihr seit die komplett falschen Leute für dne Stream gewesen und dass sage ich als jemand den Technik und Konsolen eigentlich ziemlich kalt lassen.

Die Preso war richtig informativ und im Nachhinein hätte ich mir lieber den Direktstream gegeben als es bei euch zu sehen.

Nur mal ein paar Kernthemen die wichtig sind:

Zur SSD ist neben ihrer Geschwindigkeit vor allem etwas zum Algorhytmus gesagt worden mit dem sie die Daten auf eine bessere Art dirigieren und es wurde auch erklärt wieso man mit einer SSD zwar PS4 Spiele beschleunigen kann dies aber nichtmal ansatzweise so gut geht wie es für die PS5 möglich sein wird.

Darüber Hinaus und dass ist ja eine der Informationen die ihr noch mitbekommen habt bietet dies für zukünftige Spiele die Möglichkeit Schläuche abzuschaffen, Weitsicht und Detailreichtum zu verbessern und bestimmte Methoden die zur Datenentlastung notwendig waren (bspw. Berge die Objekte verdecken die sonst mitgerendert werden müssten) abschaffen zu können. Letztlich führt dies dann zu Spielwelten die nichtmehr durch technische Limitierung entstehen sondern aus ganz bewusster Weltenarchitektur.

Wir erfuhren zudem etwas über die Eingewöhnungszeit für die jeweiligen Konsolengenerationen bei der Spieleentwicklung, klingt erstmal nicht sehr spannend wenn man sich aber überlegt dass dies auch in Hinblick auf PC Portierungen ein wichtiger Faktor ist und für die Spieleindustrie ein erheblicher Kostenfaktor auch war der auch einen Grund für die schlechte spielebandbreite der PS3 Ära ist, sollte man dass schon mal mit ein wenig mehr Aufmerksamkeit auch begutachten.

Dann wurde leider durch Simons, Gregors und Ilyass Zwischenrufe das thema Lautstärke und Energieverbrauch ad absurdum geführt und das einzige was Simon hörte war es wird lauter und nochmehr Strom fressen. Dies ist überhaupt nicht der Fall sondern es wurde erklärt, dass sie für die unterschiedlichen Auslastungsleistungen zu planen haben damit es eben nicht unter Volllast klingt als würde ein Düsenjäger sein Triebwerk zünden. Dies tun sie anders wie bisher in dem sie von vornherein den Energieverbrauch festlegen und daran die Frequenz festhalten mit der die CPU ausgelastet wird. Bisher wurde hier geraten wie hoch die Belastung wohl sein würde und dann der Energieverbrauch entsprechend ausgegeben, das führt bei falschem raten aber zu mehr Hitze und damit auch mehr Ventilatorengeräuschen.

Ein letzter völlig banaler Reinruf seitens Simon war dann bei der Erklärung von virtual dolby Surround Sound “Das hatte ich schon vor 20 Jahren!” so Simon worauf ich mir instant die Frage stellte ob Simon in einer geheimen Forschungsabteilung arbeitete.

Nur ums nochmal kurz zu erklären virtuelles Dolby Surround ist kein echtes dolby surround mit zig Boxen die Töne von sich geben sondern es wird Anhand von frequenztönen lediglich vorgegaukelt dass Töne aus unterschiedlichen Richtungen kommen, die Qualität mit echten Surround Sound Systemen wird das ganze nochmal verstärken aber es ist dann eben auch möglich mit der normalen Soundausgabe des PC Monitors oder der Kopfhörer einem Dolby Surround Sound vorzugaukeln. Dies ist allerdings wie ebenfalls erklärt wird auf Grund der biologischen Gegebenheiten bei jedem anders und sie haben für die häufigsten passenden schnittmengen bereits Voreinstellungen gemacht.

Nochmal ja es ist technisches Gerede und sicher nicht das spannendste der Welt für den Ottonormalo, normal hätte es mich auch eher abgeturnt sowas zu sehen aber ich fand diese Präsentation sogar sehr spannend und habe mehrfach meinen Monitor mit “Haltet doch mal die Schnauze!” angebrüllt als ich euch zusah weil ihr nicht nur wichtige Dinge überschnattert habt sondern dann euch auch noch aufgeregt habt dass sie angeblich nix vernünftiges gesagt haben.

Für alle die sich eine PS5 holen wollen gabs zudem auch noch wichtige Beratungsempfehlungen für SSD und HDD Erweiterungen so wurde von vornherein gesagt man solle Abwarten weil sie mit den kommenden Betas für die Spiele auch Benchmarks machen um dann Infos zu passenden SSDs zu geben, da eben eine langsamlaufendere SSD zu Problemen führen würde. Für die HDD Erweiterungen wird empfohlen dort aber eher ältere Spiele drauf zu installieren da die von der SSD wenig bis gar nicht profitieren würden während die teureren SSD Platten eben für neuere Titel ein Muss sind. Wer natürlich eh nicht aufs Geld schaut kann sich auch mit SSDs zuscheißen :wink:

Zum Abschluss muss ich einfach mal sagen, dass dies mit Abstand die schlechteste Präsoverfolgung war die ich bislang bei RBTV gesehen habe, schllichtweg weil technisches Desinteresse auf falsche Vorstellungen auch traf, gewürzt mit einer Priese fälschlichen “Weis ich doch alles eh schon!”.

Bitte für kommende Präsos entweder jemanden mit Ahnung dazusetzen oder hinhören was gesagt wird. Nochmals dass “Gelaber” hier ist für die GDC gewesen also für die Spielehersteller und die können damit sehr viel Anfangen und ihr könntet auch mehr damit Anfangen wenn ihr mal darüber nachgrübelt was das Spieletechnisch bedeutet und vor allem auch ermöglicht.

9 Like

Und wer hat dir die Waffe an den Kopf gehalten und so verhindert das du den Stream wechselst? :kappa:

4 Like

Mein Supportwille für RBTV, es ist ne Kritik an der Art wie sie dass gemacht haben und Kritik kann sowohl gut als auch negativ sein. Wenn es nur Ja Sager gäbe bräuchte man keine Meinungsfreiheit mehr.

Für mich ist es auch nicht unwichtig was die 3 Sagen weil ich daran ja auch bewerte wie relevant ihre Meinung dazu für mich ist immerhin macht ja ihre Meinung zu vielen Dingen einen großen Faktor meiner Wahrnehmung zu solchen Themen aus, da sie eine der Hauptquellen sind die ich konsumiere. Leider kann ich aus dem ganzen hier nur entnehmen, dass sie ungeeignet für derlei Präsos sind und mit dem “Halbwissen” aus der Präso vor allem Falschinformationen verbreiten würden.

Wären mir die Bohnen und ihre Meinung egal würde ich sie schlussendlich aber eben auch nicht schaun. Man muss sie aber nicht vor Kritik schützen und ihnen nur positive Kritik zukommen lassen.

Im übrigen ich habe mittlerweile die Präso ein zweites mal geschaut eben weil sie alles zugetextet haben wenn wichtige Infos kamen.

Es ist auch nicht so dass sie nicht selbst berechtigte Kritik an der Präso gebracht hätten wie warum man nicht Beispiele gezeigt hat etc. Aber für eine Präsoverfolgung kam eindeutig zu viel Gequatsche aus Desinteresse vor. Kurz und knapp nochmals wiederholt, diese Präso hat sich nicht an die Spieler gerichtet sondern an Leuten die mit den Infos was anfangen können, dass heißt nicht dass Spieler hier nicht wirklich nützliche Infos rausziehen hätten können.

3 Like

Die Sendung auf Rocketbeans hat sich dementgegen aber an Spieler gerichtet und das war ehrlich gesagt auch zu erwarten.

1 Like

Klar darf es auch negative Kritik geben, das wird dir niemandabsprechen. Aber es ist halt einfach unlogisch sich durch einen Stream zu quälen der einem so sehr missfällt das man hinter den Wunsch äußert man hätte ihn nicht gesehn und dann eine WoT dazu zu verfassen. Der Fehler ist hier wohl in erster Linie bei dir selbst zu suchen.
Supportwillen schön und gut aber wenns dir so wenig gefällt nächstes mal vielleicht einfach abschalten, besser für die eigene geistige Gesundheit und auch eine Form von Kritik, warum etwas konsumieren das einem nicht gefäll :man_shrugging:

2 Like

ähm warum konsumierst du gleich nochmal diesen Thread? :wink:

Der Fehler ist eher darin zu suchen, dass eben die komplett falsche Zielgruppe die Präso verfolgt und dabei dann aus Desinteresse drüberquatscht und falsch interpretiert was sie noch mitbekommen. Daher berechtigte Kritik dass dies die mit Abstand schlechteste Präsoverfolgung auf RBTV bisher war. Sie sehen es ja auch selbst ein dass sie nicht die richtigen Leute dafür waren, nur haben sie es sich mit ihren Zwischenrufen auch versaut nützliche Infos mitzubekommen.

2 Like

Für mein Empfinden haben sie doch relativ wenig dazwischen geredet, wenn man andere Pressekonferenzen zum Vergleich nimmt.

Aber ich verstehe auch nicht warum sich Leute immer darüber beschweren, wenn die Moderatoren bei einem Second Screen reden. Wenn einem das nicht gefällt guckt man doch First Screen.

Generell haben sie die Infos für meine Begriffe aufgenommen, sie waren halt nur von der Art und Weise gelangweilt. Überhaupt verstehe ich nicht wieso man eine Präsentation für Fachleute so von Null aufbaut. Die wirkte mehr wie für eine fachfremde Presse der man alles von Grund auf erklären muss.

9 Like

ja auch ein Grund warum ich sie in erster Linie gesehen habe ^^ Ich hatte auf eine Informative Sicht der Bohnen zu den Informationen aus dem Stream gehofft wurde dabei aber eben von der Art der Präsoverfolgung und den falschen Schlüssen aus ihnen enttäuscht

1 Like

virtuelles Dolby Surround nicht, aber ich hab 2003 schon virtual Surround Sound boxen gehabt (die überraschend gut waren). Waren damals von Phillips.

Ansonsten Stimme ich aber zu, hab kurz nach dem SSD Teil auch auf den Sony Stream gewechselt da man bei RBTV einfach nichts mehr verstanden hat.

2 Like

Keine Ahnung was du damit implzieren willst, die Erklärung ist doch wohl offensichtlich: Es ist ein öffentliches Forum und die Diskussion unterhält mich. Das scheint der kritisierte Kritiker wohl nicht ganz zu begreifen.

3 Like

This. :point_up:

Wenn ich etwas Second Screen gucke, will ich doch die Meinung und Reaktionen derjenigen wissen. Und ja, sie haben selbst gesagt, es haben die falschen gesehen. Aber das wird bei den 700.000 Zuschauern wohl die Mehrheit sein, die “die falschen” waren. Es ist meiner Meinung nach falsch “vermarktet” worden.
Als jemand, der die Präso sehr langweilig fand, war mir die Moderation noch ein Highlight. Und wenn ich nicht will, dass jemand in den Film reinquatscht, darf ich mir keine Gäste einladen :wink:

7 Like

Es gibt ein Kommentieren und ein komplett rüber ratschen so dass man aus dem Stream nichts mehr mitbekommt.

Für meine Begriffe nicht. Sobald jemand im Vordergrund quatscht versteht man den im Hintergrund immer schlechter. Das mag bei deutschen Präsentationen noch funktionieren aber in einer Fremdsprache ist das schwierig. Da müsste man den Ton entsprechend anpassen.

Nun Spieler sind fachfremd XD Ich fand gerade dieses Umreißen des Kernproblems zwischen alter HDD und der SSD sogar sehr gut weil es eben veraltete Spieleherstellungsprozesse einleitete, zeitgleich war für die Developer ersichtlich wie Sony mit “weniger” Leistung im Vergleich zur X-Box trotzdem sinnvolle Ergebnisse liefert.

Zum Thema reinreden beim Secon Screen wir müssen hier halt mal ganz hart nen Cut machen zwischen passendem reinreden und dem was die Drei aus Desinteresse und Fehlwissen von sich gegeben haben und dabei eben dann die wichtigen Infos unhörbar machten. Ich konsumiere Second Screens in erster Linie weil mir die Meinung der Mods wichtig ist über das gesagte oder auch um informative annekdoten dazu zu hören, das was die drei aber von sich gaben war oftmals einfach nur Desinterressebekundung die es in dem Moment nicht gebraucht hätte. Die 3 haben letztlich die Infos teils nur halbherzig oder gar nicht aufgenommen und daraus dann noch falsche Aussagen gemacht, was nicht zuletzt eben meine Kritik hierzu bekräftigt, dass es die schlechteste Präsoverfolgung bisher war.

Ein Thema dass die drei interressiert wird ja auch ganz anders verfolgt bei solchen Präsos :wink:

3 Like

ich stimme Kraehe und auch dir zu da beides stimmt, kommentieren passiert eben zeitnah zu passender Gelegenheit, drüberquatschen ist wenn man belanglos seinem Desinteresse luft macht und eigentlich den Stream gar nicht verfolgt. Bei den meisten E3 Sachen reden sie ja auch und kommentieren aber quatschen nicht permanent über alle Infos drüber und klar auch weil es da viele optische Infos auch gibt aber auch Gespräche werden da nicht komplett überquatscht.

1 Like

Ich verstehe eh nicht wieso Sony und Microsoft diese SSD Geschichte als so großes Ding verkaufen. Ja es ist ein Fortschritt aber halt einer den man seit Jahren erwarten konnte. Auf dem PC hat ja heutzutage jeder eine SSD. Deshalb muss ich immer lachen wenn ich das höre, ich mein ja hallo ihr seid die Letzten nicht die Ersten, die auf den Zug aufspringen.

1 Like

oder der Kritiker kritisierende Kritisierer :rofl:

Mich unterhalten die Präsoverfolgungen ja auch nur war diese mit Abstand die schlechteste die es auf RBTV bisher gab und das kritisiert der Kritiker :wink:

stimmt nicht habe nen 12 Jahre alten PC ohne SSD ^^

Aber dieses “Große Ding” ist es schon und eben dass was sie auch im Stream schon sagten weil sich viele Entwickler eben nichtmehr auf PC Basis sondern Konsolenbasis mit der Spieleentwicklung befassten und dann eher PC Ports der Konsolentitel machten ist daraus resultierend das Gamedevelopement eben stecken geblieben in seiner Entwicklung, 99% aller tripple A titel sind entsprechend nach bestimmten Mustern für die Darstellung entwickelt worden weil sie den kleinsten Gemeinsamen Nenner mit größtem Einfluss hernehmen mussten und das sind nunmal die Limitierungen der Konsolen gewesen. Wenn SSD also von nun an den geringsten Faktor bei entsprechendem Einfluss auf den Markt ist dann ändert sich daraus resultierend auch die Art wie Spiele aufgebaut sind.

Der Punkt ist ja, sie war nicht für Spieler ( zumindest als primäre Adressaten).

Ich glaube für die Zuschauer, die die Präsentation öde fanden, waren die drei das unterhaltsamste an der Geschichte und dem Chat nach waren die interessierten klar in der Minderheit. So gesehen haben sie für das Publikum entertaint.

1 Like

jo wie gesagt es ist halt ne schlechte Präsoverfolgung gewesen, heißt ja nicht dass es nicht unterhaltend war nur genausogut hätten sie eben auch unabhängig vom Stream ranten können hätten sich die leute auch angesehen :wink: