Rocket Beans Community

Redditbeans und Forum angleichen?


#21

Kann's gerade nicht in den Dokumentationen finden, aber m.E. wird die Zusammenfassung aus mehr Faktoren zusammengerechnet. Darunter u.A. wie auf den Kommentar reagiert wurde (Anzahl Antworten / Likes) und wer den Kommentar verfasst hat (jemand der schon lange dabei ist / generell eine hohe Aktivität aufweist / hohe Vertrauensstufe).

Ping @anon88447062


#22

Würde sich auf jeden Fall anbieten. Das nächste MoinMoin mit mir (und @Krogmann) nächste Woche wird aber ein Vegas Special :blush:

Ping @Luzifer323


#23

Ich dachte immer What happens in Vegas stays in Vegas ?! :wink:


#24

We break the rules und packen alle knallharten Fakten auf den Tisch. Aber OT. Aufhören jetzt :smiley:


#25

Bloß nicht übereilen, übernächste Woche ist ja auch noch ne Woche... und so ein Forum-Tutorial, ähhh MoinMoin möchte ja auch gut Vorbereitet sein

Vegas special? ich hoffe @Krogmann ist mit am Start :smile:
Edit: Natürlich ist er das... was lese ich hier eigentlich... meine Augen sind Müde von den ganzen Reddit-Threads :sweat:


#26

Die Zusammenfassung nutzt aber die Likes und das Forum ist nicht auf Likes angewiesen. Wenn man sich Threads mal durchließt, dann bekommen viele kontroverse, aber für die Diskussion trotzdem wertvolle Beiträge keine Likes - und werden dann in der Zusammenfassung auch nicht angezeigt.

Wie will ich mir denn ein Bild von einer Diskussion machen, wenn ich die ganze Zeit nur die eine Seite lese, weil die hochgeliket wurde?
Kontroverse Antworten will ich auch sehen können, das geht hier aber nur sehr schwer. Im reddit kann ich nach controversial sortieren oder einfach runterscrollen.


#27

Oh, das habe ich bis jetzt wirklich noch nicht gesehen. Finde an sich aber eigentlich fast alles interessant :smiley:
Vielen dank :slight_smile:


#28

Wie soll die Software denn kontroverse Postings erkennen? Da es keine Downvotes gibt, kannst du nicht über das Upvote/Downvote-Verhältnis gehen.

Eine Sortierung nach Anzahl Antworten könnte kontroverse Postings leichter auffindbar machen, denn kontroverse Meinungen führen zu Widerspruch, d.h. mehr Antworten. Aber natürlich sind nicht alle Postings mit vielen Antworten kontrovers.


#29

Eine "how to" show wäre super!


#30

Ebendies ist mein Kritikpunkt. Und in der Zusammenfassung landen halt die Kontroversitäten nicht - die Zusammenfassung ist ein bloßer Echo Chamber für die populäre Seite der Diskussion.


#31

Alternativ hätte man im Reddit auch Offtopic, Memes etc zulassen können. Dann hätte man das Forum hier nicht gebraucht. Wolltet ihr aber nicht. Und hier will man bzw. braucht man eben diese Kontrovers-Geschichten nicht. So einfach. Jede Plattform hat eine eigene Herangehensweise, eigenen Funktionen und einen komplett anderen technischen Hintergrund, weswegen ich mich auch auf beiden Plattformen bewege.


#32

Es gibt einige praktische Funktionen hier im Forum, aber was ich am meisten vermisse ist, dass Antworten zu Beiträgen nicht immer wie bei Reddit eingerückt dargestellt werden ("Baumansicht"), sondern nur temporär, wenn man auf den "x Antwort(en)"-Button klickt.

Ich denke die Befürchtung ist, dass wenn wie bei Reddit jede Antwort etwas weiter eingerückt wird, man eben irgendwann ganz schmale Spalten hat.

Dass es trotzdem geht, selbst auf Geräten mit kleinen Displays (Smartphones), kann man bei Reddit sehen.

Momentan ist die Spalte für die Beiträge nur 690 px breit. Für große Displays könnte man den Komfort zusätzlich erhöhen, indem man den verfügbaren Platz für Beiträge mit vielen Antworten erhöht (z.B. auf 80 % der Fensterbreite).


#33

Finde ich auch. Der Thread hat mir Anfangs ziemlich geholfen. Aber ich denke viel zu viele kennen diesen Thread gar nicht. Da es ein geschlossener Thread ist hat er keine Aktivität und wird unter "Aktuell" oder "Angesagt" nicht angezeigt. Außerdem ist er nicht angepinnt, wodurch er bei Allgemein aktuell ganz unten in der Liste ist. Ich finde der Thread sollte generell einfacher zu finden sein (evtl. sogar direkte Verlinkung auf Hauptseite) und, falls technisch möglich, könnte man den Thread vielleicht neuen Usern direkt als Notification oder Ähnlichem vorschlagen.


#34

Hmm, der war anfangs mal angepinnt. Keine Ahnung warum er es nicht mehr war. Habe ich mal gefixt, danke für den Hinweis.

@mrgaw: Geht mir genauso wie dir, aber ich habe mich mal eine Weile im Board der Entwickler rumgetrieben (https://meta.discourse.org/) wo es mehrere Threads zu dem Thema gibt. Die enden aber alle mit einem mehr oder weniger deutlichen "wird's nicht geben".


#35

seltsam, ich sehe da kein Problem, außer, dass man eben nicht mehr deutlich sieht in welcher zeitlichen Reihenfolge etwas geschrieben wurde (was mMn in den meisten Fällen irrelevant ist).

Hier ein einfaches Beispiel, wie es hier aussehen würde:


#36

Das interessante ist, dass einer der Gründer von Discourse Baumansichten ("threaded discussions") einfach nicht mag. :smiley:
Das ist der Grund, warum es sie nicht gibt, obwohl es, wie du sagst, auch dort schon öfter gefordert wurde.


#37

Wäre für mich der Grund das Ding gegen brauchbare Software zu tauschen. "Mag ich nicht, also baue ich es euch nicht". Sind wir im Kindergarten? Von der langsamen Geschwindigkeit, der mäßigen Brauchbarkeit auf mobilen Systemen, und die schlechte Übersichtlichkeit mal gar nicht angefangen. Das konnte Forensoftware in den 90ern schon besser.


#38

Ähnliches habe ich auch schonmal gelesen, als es um Postsortierungen ging. Der Entwickler scheint erstaunlich resistent gegenüber alternativen Ansichten und Optionen zu sein. Sowas muss ja nicht die Standardfunktion sein, aber Wahlmöglichkeiten sind immer gut. Man hat da scheinbar eine ziemlich klare Vorstellung und Philosophie, von der man nicht abweichen will.

Ansonsten bin ich mit dem Forum ziemlich zufrieden. Die genannten alternativen Ansichten wären noch super, aber an sich komme ich gut mit allem klar, hat nur ne gewisse Eingewöhnungszeit gebraucht. Sind auch Features dabei, die ich sogar besser finde als in einem klassischen Forum. Für aktuelle und kurzweilige Infos gucke ich aber immer noch ins Reddit, da hat es einfach seine Stärken. Nutze halt beides, je nachdem, was ich will und brauche.


#39

oder: fork


#40

Das meinte ich mit

:stuck_out_tongue: