Rocket Beans Supporters Club


#1188

Hallo liebe Bohnen,

ich wollte mich eben im SC anmelden, habe dabei aber ein Problem. Ich supporte die Bohnen seit Sendestart per Dauerauftrag von meinem Konto. Die RBTV Webside bietet mir aber nur die Option, eine PayPal Adresse anzugeben. Die habe ich aber nicht.

Weiß jemand, wie ich jetzt verfahren soll?


#1189

Ja, du bekommst bei Überweisung einen individuellen Verwendungszweck angegeben, da müsstest du nur den Dauerauftrag dementsprechend anpassen.

Edit: Bitte nicht die Nummer von mir verwenden :smiley:


#1190

Hallo zusammen,
mal ne Frage ich Support jetzt RBTV mit 6 € pro Monat und habe den Status nicht bekommen?
Bekomme ich trotzdem die kleinen Geschenke oder muss ich etwas warten?
Was nicht schlimm ist, weil ich will RBTB unterstützen.


#1191

Moin,
hast du die Zahlung über den Supporters Club eingerichtet? Ist es eine PayPal-Abonnementzahlung (wie lautet der Status der Zahlung im Supporters Club? PENDING oder ACTIVE?) oder ein Bank-Dauerauftrag (Verwendungszweck richtig angegeben)?


#1192

Hallo,

ich hab Heute den Betrag meiner monatl. Supportzahlung abgeändert (also altes Abo gekündigt und Neues erstellt).
Daraufhin wurde der neue Betrag von meinem Konto über Paypal abgebucht aber mir wird keinerlei Supportermitgliedschaft oder so angezeigt.

Ist das normal?

Edit: Der Betrag wurde auch wirklich abgebucht usw. hab das schon nachgeguckt.

Gruß


#1193

Ich hab dich mal in das passende Thema verschoben.


#1194

Kannst du mir bitte in einer Privaten Nachricht deine Paypal Adresse schreiben? Dann lasse ich das direkt heute einmal prüfen. Danke! :slight_smile:


#1196

Hallo,

ich habe einen Dauerauftrag über 5€ eingerichtet, welcher das erste mal auf Montag (03.12) abgebucht wurde. Mein Status im Supporters Club ist immer noch “Ohne Status”. Die Daten (Kontonummer, Verwendungszweck) habe ich nochmal überprüft und habe keinen Fehler gefunden.


#1197

Hi. Auch an dich: Kannst du mir in einer privaten Nachricht deine PayPal-E-Mail-Adresse schicken? Dann werden wir uns nächste Woche daran setzen, die Daten zu prüfen und uns auf Fehlersuche begeben :slight_smile:


#1198

Sehe gerade, dass ich das nicht explizit erwähnt habe. Es geht um eine ganz normale Überweisung, nicht um Paypal.


#1199

Dann dauert das ganze sowieso länger.


#1200

Dann dauert es sowieso um die 7 Tage :slight_smile:


#1201

Würde bei meinem neuen Account gerne wieder die Supporterschaft einrichten.

Bevor ich das aber mache, wollte ich mich kurz erkundigen was für euch die effektivere Methode ist, sprich wo mehr Geld für euch zur freien Verfügung ist.

Bei Paypal habt Ihr sicherlich weniger Mühe, dafür müsst Ihr sicherlich Gebühren abdrücken.

Bei der Überweisung fallen zwar nur Gebühren in Form des Buchungsposten bei der Bank an, jedoch müssen die gesamten Zahlungen von einem Mitarbeiter erfasst werden, was so wiederum Ressourcen bindet. Besonders jetzt, wo man die Zahlung mit dem Account in Verbindung setzt.

Im ersten Moment würde ich die Überweisung wählen, es sei den die o.a. Punkte macht Paypal zur günstigeren/effektiveren Methode.


#1202

Bin mir recht sicher dass die Überweisung nach wie vor die lukrativste Methode für die Bohnen ist, da Paypal schon noch nen Teil abzwackt und die Zuordnung der Buchung läuft durch die entsprechenden Verwendungszwecke weitestgehend automatisiert.

Und zudem will die Buchhaltung ja auch was zu tun haben :wink:

Ich glaube aber nicht, dass die Frage großartig beantwortet werden wird, da die Bohnen nach wie vor das Motto pflegen, dass jeder so unterstützen darf und soll, wie er das möchte, einfach damit sich keine Grüppchen bilden ala “also ich überweise ja, deswegen bekommen die Bohne 0,03 € mehr im Monat von mir, du bist also der schlechtere Supporter Mr. Paypal!”


#1203

Du hast es glaub ich schon ganz richtig erfasst. PayPal läuft, sofern es nicht zu Problemen kommt, vollautomatisch und wir haben den wenigsten Aufwand.
Die kleinen Prozente an Gebühren, die dort anfallen, sind geringer (ohne Gewähr) als die Arbeitszeit der Menschen, die wiederum die Bankdaten importieren und ins System einpflegen müssen (halbautomatisch, aber immer noch mit menschlichem Aufwand verbunden).

In diesem Sinne: Mach dir darüber keine Sorgen. Wir freuen uns über jede Unterstützung, egal woher :slight_smile:


#1204

@Nullinger0

Das die Buchhaltung nicht zu wenig zu tunhat, kann ich auch eigener beruflicher Erfahrung bestätigen.

Verstehe aber deinen Ansatz bzgl. der Diskussion.

Werde dann die Überweisung einrichten.


#1205

Kommt drauf an wie schwer die Bücher sind :eddyclown:


#1206

Oder im Zeitalter der Digitalisierung die Computer und Monitore :wink:


#1207

PayPal Gebühren sind wirklich gering sofern man in der gleichen Währung zahlt wie der Empfänger annimmt. Allerdings gibt es da einen Festbetrag der immer ansteht (ich glaub so ca. 7 cent? lange nicht mehr nachgelesen…), d.h. wenn du besonders geringe Überweisungen machst bekommt der Empfänger fast gar nichts mehr.


#1208

Mein letzter Stand ist, dass so richtig niedrige Gebühren nur in besonderen Fällen zutreffen (wie z.B. wenn du ein gemeinnütziger Verein bist / jemand bist, der offiziell Spenden annehmen kann). Das muss man Paypal nachweisen und dann schalten die einen dafür frei.

Der “Normalfall”, bei dem du ein Unternehmer/Unternehmen bist, welches Zahlungen seiner Kunden erhält, liegt das Ganze leider höher.
Wenn dein Kunde beispielsweise nur 1 Euro übermittelt, dann kassiert Paypal davon satte 40 Cent, bedingt durch den Sockelbetrag.
Der prozentuale Anteil ist dabei relativ klein, wodurch es wirklich nur bei diesen Minibeträgen auf Grund des Sockelbetrages schlecht für den Empfänger ist. Schon bei 5 Euro relativiert sich das Ganze, denn je mehr desto…