Forum • Rocket Beans TV

Rocketbeans Pinball

Moin Moin und Hallo liebe Mitbohnen!

Eine Community-Bohne (iggyLoL) möchte einen digitalen Rocketbeans-Flippertisch programmieren und sucht dafür Ideen/Konzepte/Grafiken(?), siehe TILT, Folge 4, 27m26s:

Ich würde die Diskussion darüber gerne aus dem Reddit-Thread in dieses schöne, neue Forum verlegen, da mir dies der geeignetere Ort für so ein Projekt zu sein scheint.

Ich würde mich total freuen, wenn wir es zusammen schaffen dieses Projekt zu einem schönen Ergebnis zu bringen!

12 „Gefällt mir“

Ich habe schonmal versucht, alle Ideen aus dem Reddit zusammenzufassen und auszuarbeiten, und eine erste Konzeptgrafik für ein mögliches Layout des Tisches erstellt:

Beim Layout habe ich versucht, die Struktur einfach zu halten (Ich bin schließlich kein Pinball-Designer) und mich an beliebten Tischen zu orientieren (vor allem Medieval Madness).

Mein (unvollständiges) Konzept für ein Regelwerk sieht so aus:
[Wenn die Ausklapptext-Funktion funktioniert, kann man den folgenden Text ausklappen]


Konzept Regelwerk Rocketbeans Pinball**KONZEPT:** Die Hauptaufgabe des Flippertisches ist es, die beliebtesten Sendungen von RBTV erfolgreich zu senden und dabei möglichst viele Zuschauer (=Punkte) zu erreichen.

SENDUNG STARTEN (main hole)
Zum Starten und Abschließen einer Sendung (=Mission) muss das „main hole“ getroffen werden.
Die Sendungen sind:

  • MoinMoin
  • Chatduell
  • Bohn Jour
  • Kino+
  • Almost Daily
  • Game+
  • TILT

Weitere mögliche Sendungen:

  • Wir müssen reden
  • Retro Klub
  • Bohndesliga
  • Dosenbeats
  • Royal Beef
  • [P&P] :,(

(Insgesamt max. 7?)

Um die Sendung erfolgreich zu machen müssenModeratoren vor die Kamera geholt werden (main hole?, Rampen?), Equipment besorgt werden (targets), und Specials gesammelt werden (special guest, viral).

MODERATOREN (Rampen oder main hole?)
Moderatoren werden der Sendung hizugefügt indem die Rampen oder das main hole getroffen werden. leuchtende inserts auf dem playfield zeigen an, welcher Moderator wo abgeholt werden kann.
Die „Haupt“-Moderatoren sind:

  • Budi
  • Eddy
  • Nils
  • Simon
  • Colin

Weitere Moderatoren:

  • Schröck
  • Dennis R.
  • Andy
  • Gregor

EQUIPMENT
Equipment wird durch treffen von targets der Sendung hinzugefügt, Equipment ist:

  • Kameras
  • Licht
  • Mikrofone?
  • Gamepad?
  • Notebook?
  • Flippertisch?
  • Tisch?

SPECIALS
Werden alle targets in einer Reihe links oder rechts aktiviert, so wird „viral“ oder „special guest“ für die aktuelle Sendung aktiviert. Damit wird die Zuschauerzahl der Sendung durch einen Multiplier (x2?)stark erhöht. Es können beide specials kombiniert werden.

DIE SENDUNGEN
Die Sendungen werden durch das Treffer in das main hole gestartet und abgeschlossen. Jede Sendung hat bestimmte Mindestanforderungen, um erfolgreich abgeschlossen zu werden. Diese werden durch blinkende Inserts auf die jeweiligen Ziele angezeigt. Es gibt Boni für bestimmte Moderatoren bei bestimmten Sendungen. Eine Sendung kann auch ohne die Mindestanforderungen abgeschlossen werden, sie bringt dann aber nur keine (sehr wenige?) Extrapunkte.
Die Mindestanforderungen für die Sendungen sind:

MoinMoin:

  • 1 Mod
  • 1 Kamera
  • Notebook
    Bonus: Eddy?

WMR:

  • 2 Mod
  • 1 Kamera
    Bonus: Gunnar?

Chatduell

  • 4 Mod
  • 3 Kamera
  • 2 Licht
    Extra-Bonus: special guest

Bohn Jour

  • 2 Mod
  • 2 Kamera
  • 1 Licht
  • Notebook?
    Extra-Bonus: special guest

Kino+

  • 2 Mod
  • 2 Kamera
  • 1 Notebook?
    Bonus: Eddy, Schröck, Andy
    Extra-Bonus: special guest

Almost Daily

  • 3 Mod
  • 1 Kamera
    Bonus: Nils?

Game+

  • 2 Mod
  • 2 Kamera
  • Notebook
    Bonus: Simon, Budi, Dennis R.?

TILT

  • 2 Mod
  • 2 Kamera
  • 2 Licht
  • 1 Pinball?
    Bonus: Colin

SHOP (3rd hole)
Im Shop können Extras/ Zufallsgewinne abgeholt werden:

  • Extraball
  • Abo-Multiplier erhöhen
  • Sendung erfolgreich abschließen
  • Shop-/Werbeeinnahmen
  • Multiball starten
  • Kickback einschalten
  • Spenden (Bumper) erhöhen

REGIE(secret hole)
Das secret hole symbolisiert die „Super-Regie“ (oder die Radaktion?) [Effekte?]

BUMPER
Über die Bumper können einfach Spenden/Einnahmen in Form von Punkten generiert werden. Der Bumperwert kann (z.B. durch den rollover unterhalb) erhöht werden.

BASHTOY
Das bashtoy (Budikopf? Bohne?) verschwindet im Normalzustand unter der Spielfeldoberfläche und fährt nur unter bestimmten Vorraussetzungen […?] heraus, z.B. [bashtoy]-Multiball.
Dann geben Treffer auf das bashtoy besonders viele Punkte, allerdings blockiert es auch das main hole.

BALL LOCK (2nd hole)
Im 2nd hole werden Bälle „gelockt“, um Multibälle vorzubereiten, die dann durch bestimmte Treffer ausgelöst werden können:

Royal Beef Multiball:
4-Ball-Multiball
Vorraussetzung: 4 Bälle „locken“
Start durch: Treffer auf 3rd hole? Rampe?
Bonus: Moderatoren Budi, Eddy, Nils, Simon

[bashtoy]-Multiball:
Startet mit 2 Bällen, durch [Vorraussetzung?] können bis insgesamt max. 5 Bälle hinzugefügt werden.
Vorraussetzung: keine?
Start durch: ?
Bonus: Treffer auf [bashtoy]

Let’s Play Multiball
2-Ball-Multiball
Vorraussetzung: 2 Bälle „locken“
Start durch: Treffer auf Gamepad? 3rd hole?
Bonus: Gamepad?, Notebook, Moderatoren?

SPINNER
[Effekte?]

ORBIT
[Effekte?]

TARGETS (neben main hole)
[Effekte?]

EXTRABALL

  • Equipment Extraball
    Alle Equipment Ziele in einer Sendung treffen
  • Redaktion Extraball
    Alle Personen treffen in einer Sendung
    [?]

END OF BALL BONUS
Viewer-Bonus (durch Sendungen)
Herz-Bonus (durch Moderatoren/Mitarbeiter)
VoD-Bonus (erfolgreiche Sendungen, viral, special guest)
Einnahmen (Bumper, Shop)
Abo-Multiplier (durch besonders erfolgreiche Sendungen, „viral“, Shop)

WIZARD MODE
Der Wizard Mode („Endkampf“) startet, nachdem alle Sendungen [erfolgreich?] abgeschlossen wurden.
Er besteht aus dem „Chat-Multiball“, in dem unendlich viele Kugeln nachgeschossen werden und ein bestimmtes Ziel [?] erreicht werden muss.

(Noch) nicht genutzte Ideen:

RÄUME

  • Wohnzimmer
  • Schlauchbüro
  • Requisitenkeller
  • Regie
  • Kaminzimmer (BEEF)

IKONEN

  • Eduard Laser
  • Lauchboy
  • Cpt. Captain
  • Grafikhure
  • Schmorf?
  • der Herrscher?

MITARBEITER, z.B.:

  • Bell
  • Hannes
  • Arno
  • Ben
  • Gino
  • Gunnar
  • [Hauke]
  • Micha
  • Krogi
  • Sofia

Das ganze orientiert sich ein bisschen an „Arabian Nights“. Ich habe versucht möglichst viele Ideen aus dem Reddit schon unterzubringen. Ich wollte die Regeln eigentlich auch möglichst einfach halten, es scheint mir aber doch schon recht umfangreich.

Überall wo „?“ sind, sind noch offene Punkte und überhaupt ist das ja nur der erste Versuch eines Konzeptes, also postet gerne eure Ideen/Kritiken/Änderungen dazu.

Eine der wichtigsten offenen Fragen ist zum Beispiel: Was soll das Bashtoy/Gimmick sein?

17 „Gefällt mir“

Gibts highscore sounds?
Würde sowas hier vorschlagen.

2 „Gefällt mir“

Sehr cooles Projekt!! Hut ab!

Der Sound ^ würde sich eher bei erfolgreichen Match am Ende eines Spiels anbieten. :blush:

Darf ich Fragen warum sich am Totan orientiert wurde?

Die Idee mit dem Bo(h)nus pro Mode finde ich sehr interessant. Vielleicht sollte man diese Inserts im laufenden Mode garnicht beleuchten (blinken) lassen, sodas der Spieler selber drauf kommen muss welcher Treffer als Bonus zum laufenden Mode passt und welche es pro Mode überhaupt gibt. Bei Sendung wie Kino+ ist das ja zB recht selbsterklärend.

Damit gäbe es so eine Art „Geheimnis“. Diese gesammelten (secret) Boni pro Mode könnte man nach Ende einer Kugel nochmal als Extra zum End of Ball Bonus als Multiplikator (zB. x2,x4,x8, x16, x32…) packen. Find immer cool wenn man im Flipper die Möglichkeit hat sehr viele Bonuspunkte zu sammeln und die Punktezahl zwischen Anfängern und Pros wird größer. ^ __ ^

Zu den Modes würde ich vielleicht nicht alle nur mit einsammeln verschiedener Treffer belegen um etwas Variation ins Spiel zu bringen. Ein „Hurry Up“ Mode (Sagt Dir das was?) würde sich zB anbieten. Dort könnte man auch noch ein Hurry Up Jackpot hinzufügen. Dieser Mode macht vielleicht bei einer thematisch „hektischen“ Sendung mehr Sinn.

Auch würde ich die einzusammelnden Elemente für die Modes/Sendung auf das gesamte Spielfeld verlagern. Also auch Orbit, Bumper und sämtliche Scoops (Holes) (oder zB. 20 spins vom Spinner im aktiven Mode = ein 1 Ziel) Schüße, damit sich die Modes unterschiedlicher voneinander Spielen als immer nur Targets- und Rampenschüße.

Das Abschließen eines Modes via Main Hole würde ich auch überdenken, da der Mode damit sehr schwer wird. Normalerweise funktioniert ein Flipper so, dass man ein Mode startet und dann eine limitierte Zeit hat um den Mode möglichst vollständig zu erfüllen. Ist diese Zeit abgelaufen ist der Mode immer vorbei. Werden alle Ziele vorher getroffen endet der Mode sofort. Hier könnte man auch schön gebrauch vom Secret Hole machen, welches dann für jeden Mode als ein noch zu treffendes Ziel gewertet wird. Je nachdem wie gut man den Mode beendet hat gibts entsprechene Points. Hier wäre der Secret Bonus ein nettes Extra pro Mode.

Generell find ich weitere Highscorelisten in Flippern auch immer ein sehr cooles Feature und bietet sich gerade bei Flippern mit Bashtoys IMO sehr gut an. zB eine „Bashtoy Highscore“ inder die Spieler mit den meisten Treffen pro Spiel eingetragen sind.

Bei 7 Modes würde ich den Wizard Mode unbedingt erst dann abfeuern wenn alle Modes erfolgreich (egal ob mit oder ohne Bonus) bestanden sind.

Vielleicht Könnte man auch ein Midnight Madness hinzufügen wo um 0:00 Uhr (realer Zeit) ein Multiball mit allen Modes gleichzeitig (quasi als Wiederholung für das Nachtprogramm) startet und das Gerät eine Minute lang austickt?!? Nach ablauf dieser Minute verliert man alle Bälle und das Spiel geht mit einem Ball normal wie gehabt weiter.

Man könnte im Mode auch je nach bestehen der 7 möglichen Modes verschiedene Auszeichnung wie die Medien Kuh bis hin zum Grammy und Oscar als zusätzliche Erfolge vergeben. Würde sich aber vielleicht besser für den Wizard Mode je nach Umfang der Aufgabe und möglichen Erfolgen besser anbieten.

Sonst würden mir noch so spielereien einfallen wie umgedrehte Flipper (rechts=links/links=rechts) welche für wenige Sekunden (oder Mode?) aktiv sind. Quasi als Strafe wenn man irgendwas ganz falsch gemacht hat oder wenn Simon sein Chaoten Mode aktiviert hat… :laughing: Könnte man zB als zufälliges Ereignis welches jederzeit (oder/und bei Modes/Sendung mit Simon) auftreten kann im Flipper verbauen und würde zur Abwechslung beitrage. Vielleicht sollte in dieser Zeit „Baby Problemi“ auf dem Display dabei stehen, damit es nicht zu asi wird.

3 „Gefällt mir“

Ihr seid die Geilsten! :smiley:
Freue mich auf/über rege Regel- und Layout-Debatten - das wird großartig (und hoffentlich auch umsetzbar :relaxed:)

VG,
Colin

10 „Gefällt mir“

Hallo Leute,

super, dass es hier jetzt einen Thread zum Thema gibt. Muss mich an das Forum erst gewöhnen, aber für so ein Projekt ist es natürlich besser und übersichtlicher als ein Reddit-Post.

Vielen vielen Dank schon mal für eure Ideen und Konzepte! Viele Sachen gefallen mir schon richtig gut! Die andere Frage ist, wie und ob ich das alles technisch umsetzen kann.
Ich konzentriere mich gerade noch darauf, dass der Tisch an sich geil aussieht und sich gut und flüssig spielen lässt. Das mit Punkten, Highscores und Regeln zu verbinden, wäre erst der zweite Schritt. Trotzdem muss man sich natürlich jetzt schon darüber Gedanken machen, damit hinterher alles Sinn macht.

Mein aktueller Stand ist, dass ein Grundgerüst mit einigen Grundelementen steht (die, die bei Visual Pinball X mitgeliefert werden). Einige Grafiken habe ich auch schon erstellt.
Der Tisch ist also schon halbwegs bespielbar, allerdings ohne Regeln u.Ä. Ich will den Look etwas retro/vintage im 80’s Style halten. So als hätte es diesen Flipper halt schon in den 80ern gegeben quasi.
Leider kann ich mich grade nicht 100%ig auf das Projekt fokussieren, weil Uniprojekte/Klausuren aktuell Vorrang haben, aber ich nutze jede freie Minute dafür und habe da absolut Bock drauf!

Danke auch für die Konzeptgrafik, die ist super! Ich bin mal gespannt, wo das ganze hier noch hinführt :blush: einen halbwegs bespielbaren Flippertisch mit einem trashigen Charme kriegen wir aber allemal hin :slight_smile:

5 „Gefällt mir“

Ich fände den ABP als Bashtoy toll. Den ollen Adblocker kann man gerne ordentlich abballern :smiley:
Meinen größten Respekt für den Aufwand! Klingt alles schon sehr cool.

1 „Gefällt mir“

Wenn du grafische Hilfe brauchst, sag gerne bescheid.
Allerdings kann ich nur 2D Sachen, wie Logo, Menü, Anzeigen usw machen.

1 „Gefällt mir“

Gute Idee, zu welcher Sendung würde das denn am besten passen?

[quote=“eyyojung, post:4, topic:575”]
Auch würde ich die einzusammelnden Elemente für die Modes/Sendung auf das gesamte Spielfeld verlagern. Also auch Orbit, Bumper und sämtliche Scoops (Holes) (oder zB. 20 spins vom Spinner im aktiven Mode = ein 1 Ziel) Schüße, damit sich die Modes unterschiedlicher voneinander Spielen als immer nur Targets- und Rampenschüße.
[/quote]Find ich gut, aber wie kann man die verschiedenen Elementa am besten zuordnen?

[quote=“eyyojung, post:4, topic:575”]
Das Abschießen eines Modes via Main Hole würde ich auch überdenken, da der Mode damit sehr schwer wird.
[/quote]Hm, ich dachte da eher daran, dass es so einfacher wird weil man auch ohne alle Ziele erfüllt zu haben den Mode abschließen kann. Ähnlich wie bei Arabian Nights, wo man die Geschichten ja auch nur aktievieren, aber nicht zwingend abschließen muss, oder wie bei Medieval Madness, wo man ja auch weiter kommt, wenn man immer nur aufs Tor schießt.

[quote=“eyyojung, post:4, topic:575”]
umgedrehte Flipper
[/quote]Find ich sehr gut, und wär auch einfach umzusetzen.

[quote=“eyyojung, post:4, topic:575”]
Der Sound ^ würde sich eher bei erfolgreichen Match am Ende eines Spiels anbieten.
[/quote]Ich denk auch, dass “Suuupaaaaaah” unbedingt mit rein muss.

Chatduell käme mir da in den Sinn :stuck_out_tongue:

Zum Regelwerk hatte ich mir vorher schon einige Gedanken gemacht und es kamen und kommen ja sehr viele gute Ideen von euch. Daher würde ich gerne meine aktuellen groben Vorstellungen dazu mit euch teilen:

Mein Projektname für das Spiel ist "Rocketbeans - Into Space". Als Ziel für den Spieler habe ich mir vorgestellt, die Raketenbohne ins All starten zu lassen. Diese wird durch ein Bashtoy repräsentiert und ist zu Beginn des Spiels noch im Boden. Es gilt also Punkte zu sammeln und die Bohne abheben zu lassen. Punkte sammelt man, indem man Sendungen realisiert.
Um es einfacher zu gestalten, würde ich sagen, dass man Props, Requisite, Kameras etc. erst einmal rauslässt und die Hauptvoraussetzung um eine Sendung zu realisieren ist, die Moderatoren an den Start zu bringen.

Beispielszenario für die Sendung Moin Moin:
Moin Moin bietet sich als erste Sendung bzw Level an. Man startet das Level mit einem gezielten Schuss auf die linke Bahn. Danach gilt es mindestens einen, höchstens aber 2 Moderatoren zu triggern. Mit einem Schuss auf die Rechte Bahn realisiert bzw. absolviert man „Moin Moin“. Ist Eddy einer von den zwei Moderatoren, kriegt der Spieler Bonuspunkte. Jede Sendung hat natürlich seine eigenen Bohnus-Mods.

Die Komplexität steigt von Sendung zu Sendung, das fängt mit der Mindestanzahl an Moderatoren an, und hört bei dem letzten Level Rocketbeats mit dem Laser-Mode auf, in dem eine stroboskopartige (Achtung an alle Epileptiker) Beleuchtung abgespielt wird und die Flipper vertauscht sind.

Der erste Durchlauf ist beendet wenn alle ~5-7 Sendungen realisiert wurden. Im Idealfall hat man alle Boni eingesammelt und erreicht dann beispielsweise eine Punktzahl von 1.000.000. Das ist genug Bohnenkraftstoff um die Raketenbohne in die Weiten des Weltraumes zu schießen und das Bashtoy ist ab nun aktiv. Erreicht man das Ziel nicht beim ersten Durchlauf, dann eben beim zweiten. Die erfolgreichen Durchläufe geben Multiplikatoren auf die Gesamtpunktzahl.

Wie man das Bashtoy in die Spielmechanik und das Regelwerk implementiert, weiß ich noch nicht. Ebenso wie man die einzelnen Moderatoren im Einzelfall freischaltet. Da müssen wir uns noch Gedanken machen. Was haltet ihr generell von meinen ersten Ausführungen? Ich finde sie nicht zuuu komplex, aber stelle sie mir dennoch spaßig und abwechslungsreich vor. Für die einzelnen Sendungen kann man natürlich jeweils eigene abgeänderte Regeln und Bedingungen einführen, um das ganze etwas fordernder zu machen. Wie z.B. den erwähnten Laser-Mode bei Rocketbeats oder einen gewissen Zeitdruck bei Chatduell oder Bohn Jour.

Und Sounds sind meiner Meinung nach das A und O! :grinning: Das ist garantiert ein riesiger Spaßmultiplikator, wenn der Tisch am Ende richtig coole und lustige Sounds und Sprachsamples hat. Einen „Laserkick“ habe ich auch schon eingebaut und versuche manchmal minutenlang auf die linke Outline zu kommen, nur um den Sound zu hören :wink:

1 „Gefällt mir“

Wie igg schon sagte würde Chatduell Sinn machen.

Man könnte auch ein Video Mode für zB. Almost Daily oder Game+ machen, indem man auf dem Display Quizfragen stellt ähnlich wie hier beim NBA Fastbreak und der Spieler aus 4 (?) Antworten aussuchen muss. Zb. “In welcher Folge der Sendung XY passierte/spielte/gab es das Thema XY?” oder so. Antwort: A/B/C/D. Mit den Flipperbuttons würde man dann die Antwort aussuchen und via Plunger (oder anderen Flipper dazu drücken?) die ausgewählte Antwort bestätigen. Dazu würde pro Frage ein Timer Sinn machen. Ist dieser abgelaufen oder eine Frage falsch beantwortet endet der Mode. Nach 5 richtigen Fragen ist er Beendet und man bekommt volle Punktzahl für den Mode. Mit diesem Mode könnte man sehr viele coole Fragen und Insider verbauen (dazu könnte man hier ja Fragen/Antworten Sammeln). Damit hätte man noch mehr Abwechslung in den Modes. Falsche Fragen könnte man dazu noch gleich mit verwechselten Flippern bestrafen.^^

Mit Inserts auf dem Spielfeld, welches blinkt wenn man es im laufenden Mode noch nicht eingesammelt hat. Hat man es eingesammelt leuchtet es durchgehend solande der Mode noch aktiv im gang ist…Ganz normal also.

[quote]
Hm, ich dachte da eher daran, dass es so einfacher wird weil man auch ohne alle Ziele erfüllt zu haben den Mode abschließen kann. Ähnlich wie bei Arabian Nights, wo man die Geschichten ja auch nur aktievieren, aber nicht zwingend abschließen muss, oder wie bei Medieval Madness, wo man ja auch weiter kommt, wenn man immer nur aufs Tor schießt.[/quote]
Abgeschloßen wird der Mode ja sowieso immer nach Ablauf der Zeit in dem man ihn schaffen muss. Ein Zeitfenster sollte dabei sein, da der Flipper bzw dessen Modes sonst zu schnell langweilig werden könnte. Mit einem Extra Schuss zum abschließen (erst recht in einem knappen Zeitfenster) wird es sehr schwer den Mode komplett + Bonus zu bestehen, außerdem kann man so garnicht mehrere Modes gleichzeitig starten. Zumal man dann noch mehr gezwungen ist im Spielverlauf sehr oft auf das Main Hole zu schiessen. Glaub das könnte zuviel sein.

Die Modes sollten im Idealfall sowieso kleinere Ziele sein welche man nebenbei erfüllen kann/muss um zum Wizard Mode zu kommen. Darüber hinaus gibt es immer auch andere Sachen zu tun. Hierfür könnte man ja noch mit dem Bashtoy Aufgaben wie erreichen von Multibälle anbieten die man sowieso und unabhängig von den Modes machen kann. So sind die meisten DMD Pins aufgebaut.

Ich würde wie gesagt die Moderatoren pro Personen auf verschiedene Trigger vom Spielfeld verteilen und mit Inserts kenntlich machen, welche dann je nach Mode blinken. Also sowohl eine Person auf die beiden Rampen/Orbit/Bumper/Spinne/Scoops/ 2 Targets neben Main Hole /Inlane/(2 auf Slingshot?) usw… So könnte man ohne die 6 Targets ganze 13 verschiedene Ziele auf das Spielfeld verteilen welche man je nach Mode einsammeln muss. Das Secret Hole würde sich dabei als “Joker” anbieten welches immer ein noch fehlened Element einsammelt (Vielleicht aber nur einmal pro Mode? Würde Sinn machen, da man sonst theoretisch nur den Secret Hole Schuss können muss um alle Modes immer erfolgreich zu Beenden).

Sollte man sich tatsächlich auch für die Inlanes als Ziel entscheiden, wäre es nur wichtig dass die beiden Rampen richtig zuordnet sind, sonst hat man später mit einem Rampenschuss (der ja immer zur Inlane führt) geich 2 Ziele mit einem Schuss eingesammelt.^^ Das wäre natürlich wenig Sinnvoll. Rampen und Inlanes dürften also keine Ziele sein die man in einem Mode kombiniert einsammeln muss.

Je nach Mode ist man dann gezwungen dass man zB einen der 3 Bumper zu treffen muss, um diesen Moderator für die Sendung einzusammeln.

2 „Gefällt mir“

Hört sich sehr gut an! Wie gesagt, mein Regelkonzept war ja schon fast ein bisschen zu komplex, das mit der Konzentration auf die Moderatoren find gut. Das Hauptziel “Raketenbohne starten” find ich auch sehr passend. Dann würde sich als Bashtoy ja wirklich die Bohne anbieten. Bin nur vom Rocketbeats als Final-Level nicht so begeistert, vielleicht weil ich kein großer Dosenbeats-Fan bin. Würde da Royal Beef oder “Chat-Multiball” mit Bashtoy oder so viellecht besser finden.

Neben den Sounds wäre es natürlich super, wenn man die passende Musik zu jeder Sendung nutze könnte.

Das hört sich alles sehr durchdacht an… ich komm schon fast nicht mehr mit XD,
leider hab ich ja auch nicht so viel Erfahrung mit Flippern. Müssen mal gucken wie wir deine Verbesserungen in ein konkretes Konzept eingearbeitet kriegen. Aber :+1:

1 „Gefällt mir“

Hier nochmal men Beitrag welchen ich gelöscht hatte:

Ich weiß nicht wie sehr Du in der Materie steckst, zu komplex war und ist hier jedenfalls noch nichts, solange man das technisch umsetzten kann. Du kannst ja mal hier nach Mode basierten Flipper suchen und Dir die Anleitung als PDF laden, da wird immer auch das komplette Regelnwerk erklärt. Nur Comboschüsse stehen selten drin. Beispielsweise Jurassic Park (Data East, 1993), ab Seite 8 gibts das Regelwerk. Vielleicht bekommt man dann besser ein Eindruck was theoretisch alles Möglich ist. Wenn man will ist also noch viel Platz nach oben und man könnte alle bis Dato genannten Ideen verbauen…Sofern man denn auch in der Praxis dazu fähig ist. Ich bin das nicht, ich spiel den Kram nur. :blush:

Wichtig ist eigentlich nur das man sich um eine Sache nach der anderen Kümmert um das ganze übersichtlich zu halten.

Erstmal zu den Modes:

Zum starten ins Main Hole, dann sollte ein Mode starten für den der Spieler zb. 30 Sekunden Zeit hat zB. 3 Schüsse zu treffen, 4 mit Bonus, dieser Bonusschuß muss allerdings vor dem letzten Element für den Mode einsammelt sein da sonst der Mode mit diesen 3 eingesammelten Elementen immer sofort vorbei ist der Timers endet natürlich zusammen mit dem Mode. Wie lange der Timer pro Mode geht muss man im Probespiel ausprobieren.

Zu den Modes könnte man neben den reinen Einsammeln wie gesagt noch ein Hurry Up Mode und ein Video Mode (siehe post weiter oben) verbauen um mehr Variationen in die Modes zu bringen.

Ein Hurry Up Mode funktioniert so, dass beim starten eines Modes ein Timer beginnt und in dieser Zeit alles was vom Ball ein switch auslöst Punkte gibt. Für viel Punkte ist es also am besten wenn der Ball in dieser Zeit möglichst viel trifft. Jeder Kontakt gibt dabei zB. 100.000 Points beim start des Modes berührt der Ball ein Kontakt erhält man 100.000 und der nächste switch gibt jetzt mehr Punkte zB. 110.000 Points, beim nächsten treffer 120.000 usw. So hätte man bei 3 Treffern am Ende des Modes dem Beispiel nach also 320.000 Points für den Mode bekommen. Natürlich trift man oft viel mehr als nur 3 Treffer bis der Timer abgelaufen ist. Punkte gibt es wie gesagt für jeden Treffer auf dem gesamten Spielfeld. Alle gesammelten Punkte erhält man aber erst wenn der Timer des Modes auf Null runter und der Mode vorbei ist. Verliert man den Ball vorher, also im Hurry Up Mode erhält man garkeine Points für den Mode.

Außerdem haben diese Hurry Up Modes auch noch oft ein einziges Target welches vergleichsweise schwer zu treffen ist und solange wie der Mode läuft ein Jackpot (zB 1.000.000) pro Treffer zu den im Hurry Up Mode gesammelten Punkten addiert. Hier würde sich zB das Target ganz links von der linken 3er Reihe anbieten. Dessen Insert sollte den ganzen Hurry Up Modus über blinken. Der Mode Endet wie alle Modes wenn man den Ball verliert und (anders als die anderen Modes) erst mit Ablauf des Timers. In dieser Zeit heißt es Punkt sammeln.

Man kann im Hurry Up Mode also als Spieler nicht wirklich viel verkehrt machen und theoretisch einfach normal weiterspielen, solang man den Ball nit verliert bekommt man am Ende des Modes Punkte. Um aber eine möglichst hohe Punktzahl zu erzielen sollte der Ball entweder möglichst viel auslösen (Pros schießen in die Bumper), oder eben das Jackpot Target möglichst oft treffen.

Für die Modes wäre es auch wichtig Inserts pro Mode auf dem Spielfeld zu haben, welche den Spieler anzeigen welcher Mode als nächstes kommt. Dieser Mode bzw dessen Insert blinkt dann auf dem Spielfeld, wenn ein Mode bereits gespielt wurde leuchten sie durchgehend. Leuchten alle Inserts der Modes, wurden also alle einmal begonnen ist der Wizard Mode ready und alle Mode-Inserts blinken. Wenn man nun einen neuen Mode im Main Hole startet, beginnt der Wizard Mode. Danach beginnt man wieder mit dem ersten Mode wie beim Start des Spiels. Das ist deshalb wichtig da der Spieler sein Fortschritt im Spiel klar angezeigt bekommt.

Hier wäre zu überlegen ob es eine Bedingung geben soll, welche erst erfüllt werden muss um den nächsten Mode im Main Hole zu aktivieren. Ansonsten könnte man die ganze Zeit ins Main Hole schießen und landet vergleichsweise schnell im Wizard Mode. Beispielsweise könnte man machen, dass man vorher den Shop im 3rd Hole (oder Rampe?) besuchen muss damit der nächste Mode im Main Hole ready ist (und damit das Insert des Modes blinkt).

Das Spiel würde also zu Beginn mit aktiverten Mode im Main Hole starten. Hat man dieses getroffen beginnt der Mode, ab dann müsste man erst in den Shop um den nächsten Mode zu aktivieren und dann wieder zum Main Hole um den nächsten Mode zu starten usw…Ist das zu schwer oder spielt sich nicht gut könnte man auch andere bzw weitere Bedingungen hinzufügen um das Spiel fairer zu machen. Denke nur es wäre wichtig, dass man nicht durch das Spiel durchrushen kann indem man die ganze Zeit nur ein Main Hole Schuß abliefert bis man im Wizard Mode ist.

Man könnte zB auch ein kleines Zeitfenster einbauen welches dem Spieler die Möglichkeit gibt bei sofortigen Treffer gleich ein Mode zu starten ohne das man vorher in den shop muss. Beim Jurassic Park ist das zB immer dann der Fall wenn ein Ball von der Inlane kommt. Dann hat man wenige Sekunden in denen ein Mode immer aktiv ist und direkt mit einem Treffer innerhalb des Zeitfensters startet.

Hier mal ein Video wie ich so durch den kompletten Flipper bis zum Wizard Mode rushe, indem ich die Inhalte der 11 Modes alle ignoriere und die ganze Zeit nur den nächsten Mode starte:

Wizard Mode beginnt bei 6:23. Unten über den Flipperfingen werden die Inserts der Modes angezeigt.
Der erste Mode (startet bei 0:43) ist ein Hurry Up Mode, im Display werden dabei Timer, Punkte für den Mode sowie Punkte pro Switch angezeigt.

1 „Gefällt mir“

Ach, einfach herrlich zu sehen, wie hier eifrig gewerkelt wird :smiley:
Mode-basiert finde ich auch sehr geil. Dürfte den Spagat zwischen Spieltiefe, klarer Aufgabenstellung und Machbarkeit in Sachen Programmierung wahrscheinlich mit am besten hinkriegen! Sobald ich mal wieder bissi mehr Ruhe habe, klinke ich mich aktiv mit ein :smile:

VG,
Colin

6 „Gefällt mir“

ich vermute der Tisch wird in Visula Pinball realisiert?

Ist denn auch geplant seitens Colin/RBTV das Teil dann auch in einen Automaten einzubauen? Bzw, geht das überhaupt? Gibt es Automaten „Rohlinge“ zu kaufen oder kann man defekte Geräte dafür hernehmen? Passt so ein 40Zöller oder so überhaupt in so ein Cabinet rein?

Wäre natürlich sehr geil wenn das angeregte Projekt hier wirklich Früchte trägt und irgendwann in TILT dann ein RBTV Turnier am waschechten RBTV Pin stattfindet. So ein virtual Pinball hätte natürlich auch den Vorteil dass man das Gameplay direkt super agreifen kann :smiley:

Hab mir deine Beiträge nochmal durch gelesen und ein ein bisschen pinball arcade gespielt und versteht deine Punkte jetzt ein bisschen besser. Muss aber sagen dass medieval madness im Moment mein absoluter lieblingsflipper ist und auch der einzige von dem ich alle regeln kenne. Attack from Mars ist dem ja überaschend Ähnlich. Main hole freischalten gut, hurry up modus gut, Video mode gut. Würde es nur blöd finden wenn es für jeden mode eine Zeitbegrenzung gibt. Oder sind z.B castle crasher bei mm. Oder die Missionen bei AFM keine klassischen modes? Würde als bashtoy noch das twitch- Herz vorschlagen, das immer schneller schlägt wenn man es trifft. Adblock find ich nicht so gut, ist so negativ. Das bashtoy sollte als Gimmick relativ einfach zu aktivieren sein, nicht erst im Endkampf/wizard mode.

Beim MM nicht, da muss man einfach nur die ganze zeit die Burg abschießen. Deswegen find ich den auch so Lame. Sowas würde ich eher ausserhalb, also unabhängig von den Modes einbauen. Beim AFM hat man einfach nur sehr viel Zeit bzw eine Energieleiste bis die Bauwerke von den Ufos komplett zerstört sind.

Hi liebe Bohnen- und besonders die Tilt-Community

Leider habe ich zulange kein Tilt mehr gesehen, desshalb war mir nicht klar, dass hier schon fleißig an einem RBTV-Flipper gearbeitet wird. Ich hatte die gleiche Idee und ebenfalls einen Flipper geschrieben (jedoch in Future Pinball). Da ich absolut nicht den Plan hatte einen Konkurenzkampf zu beginnen, möchte ich hiermit meine Dienste als Programmierer anbieten und euch meine Kreation präsentieren, vll. ist da ja was drin, was für den offiziellen RBTV-Flipper übernommen werden kann.

Da ich noch keine Bilder uploaden kann hier die links:

  1. http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=cd7319-1463512965.png
  2. http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=19a0d3-1463513001.png

Mein Regelwerk ist ähnlich zu den hier schon eingebrachten Ideen:
Hilf RBTV zu einem 24h-Live-Sender zu machen

Jede Mission wird aktiviert indem zuerst die Haustür geöffnet wird und dann das Bohnenstudio betreten wird
Die ersten beiden Missionen sind die Sender-Planungs-Missionen

  1. Twitchaccount erstellen
  2. Formate planen und Sets bauen

Die nächsten Missionen sind verschiedene Formate die immer nach den gleichen Regeln ablaufen

  1. Einen Moderator wählen
  2. Über verschiedene Ziele die Sendung gestallten
  3. Am Ende Herzen der Community einsammeln
    Dabei müssen bei jeder Sendung mehr Herzen eingesammelt werden
    Wenn das Minimum nicht erreicht wird gilt das Format als nicht erfolgreich und die Mission muss wiederholt werden

Das Finale macht dann eine Mission in der man ständig neue Sendungen gestallten muss jedoch dabei die Communitybegeisterung nicht auf 0 sinken darf. Schafft man das für 3min (24h ingame) hat man gewonnen.

Dazu gibt es noch einen P&P Multiball wenn man Tears buchstabiert und den Twitch-Multiball wenn man 3mal den Ball-Lock aktiviert

Wenn man 150 Herzen sammelt wird die Viewers-Of-Love Mission gestartet und man hat die Chance auf einen Extraball

Über die Dropdowntargets auf der linken Seite kann der Beef-Bonus erspielt werden der mit jedem Beef-Sieger weiter ansteigt.

2 „Gefällt mir“