Rocket Beans Community

[Sammelthread] Vorschläge für potentielle Untertitelungsprojekte


#1

Ahoi! In diesem Thread würden wir gerne Vorschläge sammeln und diskutieren, welche RBTV-Videos wir in Zukunft untertiteln können oder sollen. Dabei spielt es keine Rolle, wie alt die Videos sind, sondern nur, ob man sie gut untertiteln kann und ob sie für die "internationale" Welt interessant sein könnten. Let's Plays sind da beispielsweise vielleicht weniger gut geeignet, aber darüber kann man ja streiten.

@Mevarit und ich haben bisher folgende Vorschläge gesammelt:
- Rocket Beans TV in 94 Sekunden
- 1on1 Witcher
- 1on1 He-Man
- 1on1 Luigi / 2
- Future Klub '95 / 2 / 3 / 4
- Future Klub '85 / 2 / 3 / 4
- Retro Klub Spezial (Satoru Iwata Tribute) / 2 / 3 / 4 / 5
- Press Select: Skandale & Tabus der Spielgeschichte / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8
- diverse Rocketbeans on Tour-Folgen
- diverse Almost Daily-Folgen (Partyerlebnisse, Zombie Apocalypse etc.)

Edit: Weitere Vorschläge:
- Tilt
- Panelz

Fühlt euch aber bitte von der Liste nun nicht erschlagen. Es sind, wie gesagt, nur Vorschläge. Vielleicht fallen euch noch andere Formate oder Folgen (besonders bei Almost Daily) ein, die sich besser oder eben genauso gut eignen.

Wie der nächste Schritt aussieht, wissen wir aber auch noch nicht so genau. Vielleicht einigen wir uns ja recht schnell auf ein nächstes Projekt oder man teilt sich auf mehrere Projekte auf oder wir liegen uns so in den Haaren, dass wir eine Umfrage brauchen. Mal sehen.

Also, munteres Vorschlagen und Diskutieren, bitte! :information_desk_person:


[Umfrage] Startschuss! Welches Format wollen wir als Nächstes untertiteln?
[Q&A] am Dienstag den 29.03
Über die Kategorie Subtitles
#2

Vielleicht könnte mal @MarcoMeh versuchen herauszufinden welche Videos überhaupt außerhalb von Deutschland aufgerufen werden, dann wäre zumindest schon mal zu sehen welches Interesse da herrscht.

So ne Frage am Rande: Wenn ein Video untertitelt ist, ist es dadurch automatisch für jemanden sichtbarer?
Ich kann mich nicht erinnern etwas in der Art gesehen zu haben.

Ansonsten wäre Tilt sicherlich noch ein Kandidat, zumindest bilde ich mir ein das es dafür Internationales Publikum gibt genauso wie Panelz.


#3

Bei der Einblendung von den Untertiteln bin ich mir nicht ganz sicher. Ich glaube, das kommt ganz auf die eigenen Einstellungen im Browser bzw. auf Youtube an, also welche Sprache als Hauptsprache ausgewählt ist. Aber Videos, die Untertitel haben, sind mit einem CC-Symbol ausgestattet. Ich glaube, dadurch werden Videos bei der Suche auch weiter oben gelistet?

Stimmt, Tilt und Panelz sind auch sehr gute Ideen! Bei Panelz müsste man aber eventuell Tim und den Blitz fragen, ob das für die okay geht, dass wir ihre Videos untertiteln.


#4

Man sollte dann nur Blitz irgendwie übersetzen.. ich glaube The Blitz kommt im englischsprachigem Raum nicht so gut an :smile:

edit: The Flash/Lightning? :smiley:


#5

Hiho,

sogesehen werden alle Videos auch teilweise im Ausland mal angeclicked. Der prozentuale Anteil von diesen Person ist aber im geringen einstelligem Bereich. (Kein Wunder bei 100%) deutschen Content.

Ich schau mal, dass vor allem Sachen wie Pen and Paper die Möglichkeit bekommen, dass ihr Untertitel einsenden könnt. Vergesst nicht auf "APPROVE" zu drücken, wenn ihr sie fertiggestellt habt und sagt mir dann noch mal Bescheid.

Ich finde es mega gut, dass ihr das für uns machen wollt, seht es aber bitte nicht als Aufgabe an, die wir euch stellen und nehmt euch echt nur Zeit, wenn ihr die auch wirklich habt.

Wir danken euch sehr dafür. =)

Cheers,
Marco


#6

interviews mit im ausland bekannten menschen würden sich denke ich lohnen. moritz bleibtreu ist ja zum beispiel in einigen europäischen ländern bekannt weil er auch viel im ausland dreht.


#7

Also nach Marco's angaben würde ich empfehlen mit kleineren Dingen anzufangen und zu schauen wie es bei nicht-Deutschen ankommt.

Die Frage is nur was wäre interessant genug? Die Idee von @Schildbohne find ich nich schlecht. Problem dabei is nur das es nicht in sich geschlossen ist und ein Teil von Kino Plus, der Inhalt darin über die Kinostarts is ziemlich veraltet.

Eventuell ein bestimmtes interessantes Almost Daily oder nen Retroklub?

Btw. muss es direkt in Englisch übersetzt werden oder reicht es das auf Deutsch zu transkribieren?

Könnte mal jemand nen Toolset dafür zusammenstellen? Mein Scripting is schon ne ganze weile her.


#8

Steht schon oben.^^

Wir schreiben derzeit an ein paar Threads, darunter auch Programme, die man nutzen kann.
Unsere Arbeitsweise bisher ist: Transkribieren auf Deutsch, korrigieren, übersetzen ins Englische, korrigieren, englisch timecoden, korrigieren.
Welchen Schritt man davon machen will ist jedem selbst überlassen. Man kann auch "nur" transkribieren.


#9

Mit der Transkription allein ist schon wahnsinnig geholfen! Gehört immerhin zu den zeitaufwändigeren Aufgaben und legt auch den Grundstein für alles. :blush:


[Q&A] am Dienstag den 29.03
#10

Hi! Hatte ja vor ein paar Tagen schonmal im Q&A Thread meine Frage bzgl. deutschen Untertiteln gestellt. @oblomow und @rocket_beJ hatten mir dann diesen Thread empfohlen. Kurz nochmal zu mir. Ich unterrichte hin und wieder Deutsch online und meine Schüler würden sich riesig freuen, wenn man mal so ein paar Videos mit Untertiteln versehen könnte.
Folgende Formate wären ganz cool:

  1. Almost Plaily (Montagsmaler und Wer bin ich?)
  2. Moin Moin
  3. Almost Daily

#11

Moin Moin? Interessant. Wünschen sie sich nicht lieber zeitlosere Formate? Moin Moin ist ja immer auf den jeweiligen Tag/Woche geeicht und da wäre dann vor allem auch die Frage von wem. Almost Plailys und Almost Dailys wären aber in jedem Fall eine Möglichkeit, denke ich.
Danke, dass du deine Schüler gefragt hast.


#12

Bei Moin Moin sind die Folgen in denen gekocht wird ganz interessant :smile: Aber am besten für den Anfang wäre Almost Plaily.


#13

Die anderen Dinge aus der Liste oben interessieren sie nicht?


#14

Die 1on1 Videos und RBTV in 94Sek halte ich ebenfalls für eine gute Wahl. Ich glaube auch, dass es sinnvoll wäre sich vorerst auf kurze Videos zu beschränken.Nicht aufgrund des Arbeitsumfanges, sondern weil solche kurzen Videos eher wahrgenommen werden als richtige Formate. Peu a peu wie du sagtest :-).


#15

Ich kenne die Sachen aus der Liste nicht^^, weil ich RBTV erst seit November gucke. Muss also noch seeeehr viel nachholen, und da meine Lieblingsböhnchen Gunnar und Marco sind, kenne ich hauptsächlich nur die Sachen, in denen sie irgendwann mal dabei waren. Ich gebe bis jetzt nur das weiter, was ich auch kenne.


#16

Ich finde ja man muss die Spiele mit Bart Gabriel Knight 2 Staffel mit der ganzen Welt Teilen :smiley: und würde mir da untertitelwünschen^^ Ob das so gut geht weiß ich nicht, ist ja auch nur ein Vorschlag. Sonst das Royal Beef wäre ne weiter Idee ^^


#17

Ja, Royal Beef wäre witzig!


#18

Möchte noch mal daran erinnern das YouTube keine Einkaufszeile ist und die Leute auch nur das finden nach dem sie suchen. Wenn ihr jetzt den völlig abgefahrenen super geilen Kram untertitelt die aber außerhalb von rbtv keiner kennt, wird das auch kaum ein nicht-rbtv gucker ansehen.

Ich bezweifle das YouTube das nun für uns pushen wird nur weil wir es untetiteln.


#19

Völlig richtig, die Werbung müssen die Bohnen und die Community übernehmen. Mal Rachel bei der nächsten Convention darauf hinweisen, dass es paar Videos mit Untertiteln nun gibt, Böhnchen, die ihre internationalen Freunden darauf hinweisen oder paar Leute, die so Deutsch lernen möchten.
Selbst wenn es am Ende kaum jemand ansieht, ist es etwas ärgerlich im Vergleich dazu, welche Arbeit in dieses Projekt hineinfließt, aber ich freue mich bereits, wenn es nur wenigen Spaß macht die Untertitel zu lesen.
Wir behaupten ja auch nicht, damit irgendeinen internationalen "Durchbruch" für die Bohnen zu ermöglichen, es ist einfach ein Community Projekt. Wurde auch schon im reddit damals kritisiert, dass es sich nicht lohnt, aber zumindest mir ist das egal.


#20

Absolut bei dir, nur fänd ich es zumindest etwas schlauer erst mal ne awareness zu schaffen bevor man den abgefahrenen Kram untertitelt. Wenn du Leute hast die das schauen wollen und auch tun findest auch mehr Leute die dann mehr Lust haben da mitzuhelfen da es auch irgendwo ankommt.

Die, die das zum Selbstzweck machen sind halt rar gesät.