Sparen, Geld anlegen, reich werden


#161

Bin am 'Anfang' des Jahres mit einem Soliden betrag in ETH eingestiegen, hatte mich im letzten Monat auf eine 400% Rendite für dieses Jahr eingestellt.
Jetzt eskaliert der Dezember kurs-technisch nochmal zu meinem Vorteil und ich habe die Rendite nochmal knapp verdoppelt, solides Jahr.


#162

Leider den Zeitpunkt heute morgen verpasst :wink:

Der Kurs war kurzzeitig auf 1.10$ runter. Jetzt sind wir bei 3.47$. Wäre ein gutes Geschäft gewesen.

Solche Zeitpunkte nutzen um ein bisschen nachzukaufen und einfach nur Halten. Die News sprechen zurzeit für sich bei IOTA.


#163

Nach dem im Juni der Ethereum kurs für einige Sekunden im Cent Bereich lag, habe ich für einige Cryptos eine Buy-Order gesetzt, in der Hoffnung das es sich evtl. wiederholt :supa:


#164

Das ist ne gute Idee :smiley: ich hasse es, dass ich armer Student nicht mehr Spielgeld hab damit ich sowas machen kann.
Der Markt ist so unreguliert, dass sowas jederzeit passieren kann. Die großen Fische können machen was sie wollen :gunnar:


#165

Ich nicht, ich hab nochmal bisschen was nachgeschoben. Nun sind wir bei knapp 4$ wieder :slight_smile:


#166

Nun wieder bei 3.30,

Iota ist mir zu sprunghaft um viel zu investieren,
Ich schau mir den Markt lieber mit ein paar Miota an, wenn ich über 1 Giota hätte wäre ich wohl zu nervös


#167

Der ganze Markt hängt halt noch sehr stark voneinander ab. Weil jeder irgendwie in allem investiert ist. Wenn eines fällt, fallen alle :smiley:

Man sollte bei sowas halt einfach ruhig bleiben und nichts tun. Heute wird anscheinend das Weihnachtsgeld wieder reinvestiert.


#168

Das Weihnachtsgeld ist doch viel zu geringer Betrag um Schwankungen auszulösen ^^


#169

Dass viele zu Weihnachten die Gewinne haben möchten lasse ich mir einreden, aber wenn normalos ihre paar Tausend abheben sollte das auf dem markt nicht sichtbar sein-
Die big player drehen sich den Markt genau so wie sie wollen.


#170

Und Amerika hat auch noch kein Weihnachtsgeld, die haben doch erst heute Bescherung.


#171

Ich hab mit meiner Frau ne Wette laufen und wollte mir im Zuge dessen ein oder mehrere IOTA kaufen. Kenne mich jedoch überhaupt nicht mit dem Wallet und generell Kryptowährungen aus. Muss ich irgendwas beachten? Gibt es viele komische Seiten, auf denen man besser nicht seine Daten preisgeben sollte, oder läuft so ein Kauf total unproblematisch ab?


#172

Bei Kraken oder Coinbase musst du dich registrieren und dein Konto verifizieren. Dann kaufst du dort Ethereum (kein Bitcoin, denn die Gebühren sind zu hoch). Dann brauchst du ein Konto bei bitfinex oder binance (denn dort gibts die IOTA). Dann musst du dein Ethereum an dein bitfinex/binance Konto senden. Dort kannst du dann IOTA kaufen.
Es gibt sehr viele Videos auf Youtube dazu (:slight_smile:

Beim Wallet musst du ein bisschen aufpassen weil es noch in der Beta ist. Falls du Englisch kannst tritt der IOTA Facebookgruppe bei und schau dort in die FAQ. Dort findest du eine Komplettanleitung.

Wichtigste Regel um nicht auf Betrügereien bzgl. des Wallets reinzufallen: Generiere deinen Seed (Zugangscode) AUF KEINEN FALL online. Es gibt viele Videos die zu Online Generatoren führen, dort wird der Seed gespeichert und dir deine IOTAS geklaut.

Lese dich bitte in Ruhe in das Thema ein und falls du Englisch kannst gibts jede Menge Hilfe in der Facebookgruppe. :slight_smile:


#173

Das kann man nur nochmal hervorheben.


#174

Danke für die Tipps. Ein Bekannter arbeitet für Kraken (wird in bitcoins bezahlt, der Glückspilz). Werde den mal fragen, ob er Lust hat, mir einiges zu erklären.


#175

Habe mich jetzt mal in das Thema ETF-Sparpläne eingelesen und finde das sehr interessant.
Könnt ihr mir eine Online-Bank bzw. Broker mit geringen Orderentgelten empfehlen (und am Besten noch mit Sparplänen im unteren 2stelligen Bereich)?


#176

Ich persönlich Nutze OnVista. Die Ordergebühren sind niedrig und es gibt FreeTrades wenn man entweder viele Trades macht oder min. 2500€ hält :smiley: Ich komme zwar in keinen der Vorzüge aber für viele kann dies sehr hilfreich sein. Es werden SParpläne angeboten ab 50€/Monat. Kann man jederzeit erhöhen oder wieder löschen.

Verwandte von mir nutzen Comdirekt und sind sehr zufrieden. Ich habe da aber keine Ahnung von den Konditionen.

Aber ich glaube 50€/Monat musst du fast immer anlegen. Musst dich mal umschauen.


#177

Wenn du nicht so viel Geld zur Verfügung hast, lohnt sich vielleicht ein VL (vermögenswirksame Leistungen) Sparplan. Die werden vom Arbeitgeber und vom Staat (unter einem gewissen Jahreseinkommen) gefördert.


#178

https://www.comdirect.de/geldanlage/top-preis-etfs.html#Leistungen

sieh dir mal die konditionen hier an. vielleicht wirst du hier fündig

oder hier für ETF der deutschen bank . nur die dbx-tracker kostenfrei möglich (maxblue ist eine tochter der deutschen bank)

Im Rahmen dieser Sonderaktion werden Ihnen die gemäß aktuellem Preis- und Leistungsverzeichnis anfallenden maxblue-Transaktionskosten beim Kauf b.a.w. nicht in Rechnung gestellt, sondern aufgrund einer Sondervereinbarung durch die Deutsche Bank AG (db x-tracker ETFs und DB ETCs) sowie die Commerzbank AG (ComStage ETFs) übernommen und als Ersatz an die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG vergütet.


#179

Hat jemand schon Erfahrungen mit den Depots der ING-Diba gemacht? Bin Anfang des Jahres dorthin gewechselt und nun am überlegen ob ich dort nicht ein Depot eröffne.

Hätte knapp 100 € im Monat für ETF´s, Fonds und Aktien zur Verfügung.


#180

Die haben eine Kaufgebühr von 1,75% für Sparpläne. Comdirect (siehe Link oben von @IIIIIIIIII ) sollte zur Zeit kostenfrei sein, vielleicht ist das dann eher was für dich.