Sparen, Geld anlegen, reich werden


#181

Wird die Kaufgebühr monatlich fällig?
Also würden von meinen 100€ die ich monatlich auf den Sparplan einzahle 1,75% als gebühr draufgehen?

Hätte mich echt mal früher und intensiver mit sowas beschäftigen sollen.. :beansad:


#182

Soweit ich das verstanden habe ja. Ist jetzt aber auch nicht so der große Aufwand ein Depot bei einer anderen Bank zu öffnen. Die meisten erlauben Überweiungen von einem anderen Konto.


#183

Wie ich auch grad selbst merke, sollte man auf jeden Fall fein säuberlich alle Kosten und Leistungen der Banken durchlesen.
Comdirekt nimmt nämlich auch 1,5% Ordergebühren für den Sparplan:

Für ETF-, Aktien- und Zertifikate-Sparpläne berechnen wir keine Ausgabeaufschläge, sondern Provisionen von 1,5 % des Ordervolumens pro Wertpapier und Ausführung.

Mit einem kostenlosen Sparplan werben halt fast alle, die Orderprovision erwähnen dabei aber nur wenige.


#184

sieh dir maxblue an. dort sind alle DB X-Tracker kostenfrei. aber nur diese. da es für fast jede assetklasse einen db x-tracker gibt, kannst du damit jedoch fast alles abdecken.


#185

nein ... zwischen ausgabeaufschlag, agio, provision gibt es einen rechtlichen unterschied. auf aktien, etc. können keine ausgabeaufschläge berechnet werden, da keine neuen aktien ausgegeben werden, sondern einfach bestehende gehandelt werden, daher die provision


#186

Danke.
maxblue habe ich durch meine Recherche auch bereits gefunden. Werde mir nochmals das Kleingedruckte durchlesen.

Macht es mehr Sinn in einem Sektor auf ein ETF 100€ zu zahlen oder lieber auf zwei Sektoren zu je 50€ aufteilen.
Plumpes Bsp: 100€ in Europa versenken oder 50€ in Europa und 50€ in den USA?


#187

Die Comdirekt hat aber auch Aktionssparpläne, die ohne Ordergebühren laufen. Aber anscheinend nur noch bis Ende diesen Jahres:

@derRobbn Streuen schadet nicht, würde ich jetzt so aus dem Bauchgefühl heraus sagen.


#188

mal so ne frage hier in den thread: wann habt ihr das erste mal bei amazon bestellt? bzw. ab wann war amazon eine feste größe in der aktuellen wirtschaftswelt?


#189

2004 war meine erste Bestellung, damals als Amazon noch mehr oder weniger eine Plattform für Bücher gewesen ist. Damals war Amazon aber auch schon relativ groß.


#190

Sieh dir mal den Aktienkurs seit 2004 an. :slight_smile: Im Nachhinein ist man immer schlauer, aber das hätte man kommen sehen können.


#191

Joa wobei 2004 schon fast zu spät war, da hatten sie quasi schon keine Konkurrenz mehr, 1998 oder 2000 wäre der perfekte Zeitpunkt zum Einstieg gewesen, damals gab es aber mehr Bewerber und jeder davon hätte sich durchsetzen können.

Wie du schon sagst, hinterher ist man immer schlauer.


#192

Nicht mal 2010 war zu spät, und da war Amazon schon richtig dick im Business


#193

Joa gerade noch mal geguckt, hast Recht. Aber schon krass hätte man sich 2000 für 2000$ Aktien gekauft wäre man jetzt Millionär ^^


#194

Das wäre aber sehr riskant, wie du schon sagtest war Amazon da noch ziemlich klein. 2010 war jedoch Amazon quasi schon Monopolist


#195

Klar find es trotzdem spannend was damals möglich gewesen ist, da hätte man aber auch hart bleiben müssen, als die Dotcom Blase geplatzt ist, sind die Kurse um 90% gefallen, denke da sind damals viele sehr nervös geworden.

Nach 2007/8 waren dann die Plätze bezogen und es ging nur noch Bergauf, mal sehen wann und wie die nächste Blase platzt, ich wette ja auf Kryppto aber gut dafür muss man auch kein Prophet sein :wink:

Ich selbst hatte leider nie genug Geld um wirklich damit Arbeiten zu können,


#196

Das stimmt nicht so ganz. In 2010 müsste Amazon einen Marktanteil am Online Handel von ca. 10-15% gehabt haben. Aktuell (2016) sind sie bei 30% und der Anteil des E-Commerce am Gesamt Markt ist bei 12%.

Man sollte nicht den Fehler machen und hinterher sagen, dass war offensichtlich, weil es das nie ist. 2010 waren wir eigentlich noch in einer Wirtschaftskriese und gerade amerikanische Unternehmen waren kritisch zu sehen. Es gibt immer Gründe, dass es auch hätte anders verlaufen können.

Aktuell stellt sich z.B. die Frage, ob nicht Alibaba noch viel stärker angreift und Amazon Konkurrent wird. Auch Otto stellt sein Konzept gerade um und will zur Plattform werden (ob das funktioniert, eine andere Diskussion). Es ist immer unsicher was passiert.


#197

Komischerweise kann ich nurnoch bis 2010 zurückschauen in meinen Bestellungen. Ich bin mir aber sicher, dass ich vor ein paar Monaten schonmal nachgeschaut habe und 2008 meine erste Bestellung aufgegeben habe :smiley:

Für richtige Aktien war ich da leider noch zu jung =/
Konnte nur beim Planspiel Börse der Sparkasse mitmachen :smiley:


#198

Nach dem MoinMoin heute morgen: Habt ihr mit Crypto schon viel Geld gemacht?


#199

Da es bei fast allen Kryptos relativ gut gelaufen ist hat glaube ich die Mehrzahl Gewinn gemacht :smiley:
Habe mit einem Einsatz von knapp 100€ ein paar hundert Euro Gewinn gemacht in den letzten 2 Monaten. Aber mache kein Daytrading, sondern halte meine Coins.


Kryptowährungen & Mining
#200

Leider viel, viel, viel zu früh verkauft und "nur" verdoppelt. hätte knapp 4000% plus beim aktuellen kurs machen können :confused: