Forum • Rocket Beans TV

Super Mario 3D All-Stars

Hallo,

auch wenn es schon etwas im Switch-Thread gab, erstelle ich mal einen Thread, da es bestimmt viel zu erzählen gibt.

Ich habe die Tage erst etwas bei Mario 64 reingeschaut: Und hui, wie frustig doch manche Passagen mit der Kamera und Steuerung sind :smiley: Klar, es ist ein Klassiker und ein Wegweiser für 3D Spiele gewesen, aber ich finde Mario 64 wird bei Beurteilungen im Nachhinein deutlich mehr verziehen. Bei einem Sunshine ist man da viel unverzeihlicher und es werden gebetsmühlenartig immer die 3-4 Frustinsignien genannt :smiley:

2 Like

Ich denke viele (mich eingeschlossen) haben Sunshine damals gar nicht erlebt…

Die Steuerung bei Mario64 ist echt sehr merkwürdig gealtert :smile:

1 Like

Ist zwar mittlerweile ein bisschen her, dass ich Super Mario 64 gespielt habe, aber die Steuerung ist mir nie negativ aufgefallen.

1 Like

Ich wünschte es wäre so.

Hab jetzt Sunshine mal durchgespielt mit ~70 Sterne. (Hab alle Sterne in den Levels bis auf den 8. in Level 2 mit Yoshi)
Insgesamt hat es mir sehr viel spaß gemacht. Es gibt einige Frust Moment, vor allem in den Levels ohne Düse.
Außerdem gibt es einige Bugs (Mario fällt durch Objekte durch). In Level 1 bin ich sogar durch den Boden gefallen und gestorben.

Hatte das Spiel länger in Erinnerung. Die paar Levels die es gibt sind extrem schnell durchgespielt.

Rest vom Content sind das eigentlich die blauen Münzen.

Ich liebe immer noch den Tropischen Style und das man andere Levels in den Levels sieht. (z.B. vom Freizeitpark sieht man das Hotel, den Strand und den Hafen.) Das verbindet die Welt sehr schön. Und die Wasserdüse ist einfach super. Die vermisse ich schon in anderen Mario Spielen.

Ein richtiges Remastered oder Remake wäre einfach schön gewesen um die paar Fehler und Probleme auszubessern. Dann wäre das Spiel perfekt. Leider hat man das ja nicht gemacht. :confused:

Ob ich das Spiel 100% durchspiele weiß ich noch nicht. Hab jetzt schon kein Bock die blauen Münzen im Vulkan zu holen, weil DAS KACK BOOT SO KACKE IST!!! :smiley: (Nur schon mal an andere Ende kommen war schon eine Qual und dann soll man da noch rum fahren und Münzen sammeln… Nooooo)

p.S. das Flipper Bonus Level ist das Grauen! Was haben sich die Entwickler dabei gedacht? Die Physik darin ist total kaputt. Hab extra ein Youtube Tutorial gesucht und mich danach gerichtet. Selbst damit ist es noch verdammt schwer, aber ich hab es doch damit geschafft.

Das habe ich irgendwie nie freigeschaltet. Ist wohl auch besser so…

Muss man nicht freischalten. Ist in der Oberwelt versteckt. (Unter der Brücke neben der Kanone die zum Freizeitpark führt. Man muss auf ein Boot springen und von da unter der Brücke rauf.)

Ich habe durch die allstars collection mario sunshine zum ersten mal gespielt und bin extreme verwundert wie frustig dieses spiel ist

Ich kannte noch keins der Spiele und bin auch kein Freund von 3D Jump n Runs. Vor allem SM Galaxy wollte ich aber wegen der Lobeshymnen mal probieren.

SM64 habe ich eine knappe Stunde gespielt. Die Grafik sieht im Handheld-Modus einigermaßen erträglich aus, aber die Kamera ist grauenhaft. Habe null Orientierung und es dann schnell zur Seite gelegt. Warum Nintendo das nicht angepasst hat, also zumindest optional eine freie Kamera einzubauen, ist mir ein Rätsel.

Mit Galaxy habe ich jetzt einige Stunden verbracht und es macht echt Laune, spielt sich flott, sieht auch richtig gut aus. Manchmal fällt es mir schwer die Abstände zu den Gegnern richtig einzuschätzen, insgesamt klappt es aber gut. Der Score macht auch richtig Laune. Freue mich schon es weiterzuspielen.

Sunshine habe ich noch nicht ausprobiert.

also meine Erfahrung mit sunshine ist fast ausschließlich negativ. Die freiheit der anderen spiele fehlt einfach und es gibt zu viele unfaire stellen verstehe den hype um das spiel leider zu 0 %

1 Like

Ich verstehe dich gut…

1 Like

das größte problem ist das man gezwungen ist bestimme shines einzusammeln und das spiel ansonsten nicht abschliesen kann ich erinere da gerne an die wurf mission oder den sandvogel es war grauenhaft

Wer die Kamera in Mario 64 verbrochen hat gehört mit etwas großem von hinten geliebt.

Wie spielt ihr? Ich bin derzeit bei Mario Kamera, rausgezoomed.

Aber was ist eigentlich der Punkt der 3D World Hater? Jedes SM64 Level ist kleiner als das kleinste 3D World Level. Im Grunde ist 3D World SM64 auf Koks.

Ich hab immer situativ gewechselt. Manchmal ging’s mit Lakitu-Kamera besser, mal mit Mario-Kamera. Aber gefühlt musste ich alle 5 Sekunden die Perspektive wechseln, was mich echt irgendwann genervt hab. Aber ich hab’ mich durchgebissen und hatte am Ende doch meinen Spaß mit dem Spiel.

1 Like

Irgendwie bekomme ich durch SM64 Lust auf die 12. Umsetzung von Ocarina of Time :smiley:

paar Gedanken:

Was ich ganz interessant find wie random die 64 Level sind. Teilweise merkt man schon, dass es die ersten Gehversuche in 3D waren.
Im Wump Level steht dann einfach mal so ein riesiges Brett das man umkippen kann.
Im Laval Level steht ein Torbogen mitten im Nichts, generell komische Plattformen, ein Schiebebildrätsel und ein Holzstamm.
Und so komische Elemente hat man in nahezu allen Leveln. Vieles ist sehr random zusammengewürfelt.
Ein richtiges Remake könnte glaubich auch in der Hinsicht einiges verbessern.

Und dann die uralte Steuerung ist aus heutiger Sicht schlimm. Langsam bewegen sollte man unbedingt vermeiden weil dann ist es als wäre man dauerhaft auf Eis und alles ist furchtbar. Man sollte immer rennen dann geht es besser. Und man muss einfach in Kauf nehmen, dass man auch an simplen Aufgaben, auf Grund der Kamera und Steuerung an komischen Kanten von denen man abprallt und dann durchs ganze Level bis in den Tod rutscht, oft scheitert und mehrere Versuche benötigt.

Sunshine hingegen hat dann sowohl die Steuerung verbessert, egal ob man langsam oder schnell ist, ist die immer präzise und auch sind die Level nicht mehr ein Zusammengestückel aus random Objekten, dabei aber im Leveldesign auch gerne mal vergessen, dass man auch runterfallen kann.
Viele Aufgaben sind so frustig weil man durch einen Absturz ewig braucht um wieder zu einer Stelle zu kommen und es hat so bescheuerte Gegner wie unbesiegbaren Wind der an hohen Stellen in Leveln einen unerbittlich angreift. Eine extrem hohe Anzahl and fummeligen und pingeligen Aufgaben.

Galaxy hat es sich leichter gemacht. Eine Prämisse genommen die jegliches Leveldesign erklärt und dann einfach nur geile straightforward Level abgeliefert nach der Art wie sie in 64 und Sunshine am besten bei den Fans angekommen sind. Hat dafür aber die Steuerung sehr simpel gehalten, ist aber das rundeste Spiel.

So im Rückblick merke ich wieder, dass mir die Galaxy und 3D World Machart besser gefällt. Spaßige auf plattformen ausgelegte Level +simple Steuerung > spaßige Steuerung und schwache Level.
Bin mal gespannt ob sie irgendwann nochmal die komplexe Steuerung mit den lineareren durchdesignten Leveln kombinieren

Die ganzen Spiele im Handheld Modus verfügbar zu haben ist aber richtig geil.
Sunshine 60fps wären schön gewesen, das ist so mit mein größter Kritikpunkt neben der Kamera in 64.

Bei M64 endlich alle 120 Sterene und nun ab zu Galaxy. Sunshine hebe ich mir bis zum Schluss auf als meinen liebsten der 3 Teile ^^

Finde M64 schön umgesetzt und tbh die schlechte Kamera und die fumelige Steuerung gehören für mich einfach dazu. Das einzige das man hätte machen können bzw imo sollen ist etwas „Bug“ behebung :sweat_smile: Dieser dumme Aal im ersten Wasserlevel reagiert mal sofort und mal erst nach 30 minuten vor der Nase schwimmen auf einen und kommt raus das war echt frustig wieder …
Dazu schon etwas enttäuscht vom 3:4 Format das zmd mich im Handheld sogar weit mehr stört als auf dem FErnsehr.

Dafür macht es aber einen riesen Spaß das alte Game mal wieder zu zocken und dazu ohne nen echten N64 zu benötigen. Und das erste mal mit deutschen Text ^^

Außer den paar Leveln die extrem nervig waren, war es ein super Jump 'n Run.

Hab in der letzten Woche mit Galaxy angefangen und direkt alle/ die ersten 120 Sterne geholt. Hat wieder richtig Laune gemacht, dass Spiel ist gefühlt keinen Tag gealtert.
Danach an M64 ran, was schon ein krasser Sprung war, vom neusten zum ältesten. Da merkt man dann die Macken schon extrem. Werd ich trotzdem noch bei Gelegenheit weiter spielen.
Sunshine hab ich auch mal kurz angezockt und war positiv überrascht. Ist vielleicht nicht so gut wie Galaxy, aber nach den ganzn negativen Kommentaren hab ich was schlimmeres erwartet.
Aber ich hatte bisher auch noch keine Bugs, mal schauen, was da noch kommt

Ist eben linear. (Gehe zum Ziel des Levels)
In M64 kann man sich frei bewegen.
Auch in Sunshine gibt es noch diese Freiheit, wobei es da schon eingegrenzt wurde, da man oft nur den angegebenen Stern holen kann.
Und die Aufgaben sind sehr vielfältig.

Galaxy ist dann auch schon sehr linear. Was mich immer gestört hat. Ich war damals richtig enttäuscht, als ich gemerkt habe, dass das Spiel so linear ist.

Erst mit Mario Odyssee kam wieder ein richtiges 3D Mario mit offenen Welten.

Ich erwarte eben von einem 3D Mario kein:
Welt 1-1 hüpfe zum Ziel
Welt 1-2 hüpfe zum Ziel
Welt 1-3 hüpfe zum Ziel

1 Like