Rocket Beans Community

T.E.A.R.S. Regelwerk


#21

Jo ich weiß (deshlab der Verweiß von Ulisses auf Schmidt Spiele :smiley: ).

Es ist nur ein leicht modifiziertes und vereinfachtes DSA (Das Schwarze Auge). Jeder, der DSA spielen kann, kann also auch T.E.A.R.S. spielen. Aber da das nicht jeder kennt/gespielt hat, wäre es sicherlich hilfreich, ein entsprechendes Dokument mit einer Zusammenfassung zu haben. Das meinte ich.


#22

Du meinst das Konzept, dass 1zu1 von Call of Cthulhu geklaut inspiriert wurde?

Zitat aus dem Call of Cthulhu Regeln

Ich finde es übrigens überhaupt nicht verwerflich, dass Hauke für sein Regelwerk sachen zusammenkopiert hat, denn das Hauptprodukt waren nicht die Regeln sondern die Story bzw. die Sendung. Aber bitte, liebe Leute, tut jetzt doch nicht so, als ob dieses Regelwerk das Produkt von 2 Jahren Arbeit gewesen wäre und man es unbedingt verkaufen muss.


#23

Ich stimme soweit zu, dass es halt Mechaniken/Grundregeln von anderen existierenden Spielen übernimmt (DSA, CoC, etc.) und maximal leicht modifiziert. Allerdings beinhaltet ein Regelwerk, je nach Umfang, auch immer (ich nenne es mal so) world building Elemente, Hintergrundgeschichte, Beispiele, evtl. eine Einsteiger Kampagne, etc. Wenn so etwas im Umfang des Regelwerkes enthalten wäre, fände ich es legitim es als Buch zu verkaufen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass das doch etwas Arbeit ist. Nur die paar Grundregeln wären aber schon etwas wenig, auch da die Werke, die dafür als Vorlage dienten, recht eindeutig zu identifizieren sind. Ich denke aber, dass wenn Hauke es veröffentlichen würde, er schon darauf achten wird, dass der Umfang stimmt. Trotzdem ist natürlich ein legitimer Einwand.


#24

Dass das Regelwerk verkauft werden soll, hatte ich gar nicht mitbekommen. War bzw. ist das ein offizielles Vorhaben, wurde dazu mal etwas geschrieben? Ich dachte immer, Hauke wollte das Regelwerk nur ins entsprechende Wiki einpflegen.


#25

Das World Building hast du ja in den jeweiligen Wikis, ich glaube nicht, dass Hauke da deutlich mehr in "seinem" Regelwerk hat.

Als Hauke noch bei RBTV war, wurde es in diversen Q&A thematisiert, dass für das Regelwerk ein Verlag gesucht wird um es dann zu vertreiben.


#26

Meine Erinnerung ist etwas trüb, aber wurde das entsprechende Wiki nicht erst zu Beards wesentlich stärker für den "World Building"-Aspekt eingebunden, als damals noch bei Tears? Da gab es doch meist "nur" die Item-Einsendungen und Beschreibungen. Kann mich aber auch täuschen. Es besteht die Möglichkeit, dass der Umfang passt, aber auch, dass er es nicht tut.


#27

Kann mir jemand sagen aus welchen Regelwerken das Kampf und Waffensystem inspiriert worden sind? Vielen dank :smiley:


#28

Das Schwarze Auge.


#29

Tears ist ein total eigenes und vollkommen individuelles, selbstgeschaffenes Regelwerk...

welches rein zufällig, komplett identisch mit dem DSA 3 Regelwerk ist :laughing:

Oh sorry, wollte den toten Thread gar nicht wiederbeleben, wurde mir noch als "neu" angezeigt.


#30

Deswegen mag ich Hauke so. Der is so herrlich ehrlich :o)


#31

Naja ja, aber die Hintergrundgeschichte ist ja individuell ^^
Zumal er doch immer gesagt hat, dass sein Regelwerk inspiriert wurde :wink:


#32

Hallo,
meine Frage lautet ob das T.E.A.R.S. Regelwerk noch heraus gegeben wird. Es wurde ja schon das öfteren angekündigt. Allerdings könnte ich dazu keine weiteren Infos finden und es ist ja auch schon eine ganzen Weile her.
Deshalb wäre ich für weitere Infos sehr Dankbar.

Gruß Dieselo


#33

Das Regelwerk wird an dem Tag veröffentlicht, an dem auch das bestätigte AmA mit Steven Gätjen stattfindet :upside_down:

Ne Spaß beiseite:
In einem der letzten Q&As wurde nochmal gesagt, dass die Situation schwieriger geworden ist, seit dem Hauke kein Mitarbeiter mehr von RBTV ist. Wahrscheinlich müsste Hauke da viel Initiative zeigen, damit daraus nochmal etwas wird. Ich würde nicht unbedingt damit rechnen, da ich denke dass er mit Kliemannsland und sporadischen Besuchen bei RBTV momentan gut ausgelastet ist. Ganz abschreiben würde ich es aber nicht, da er es ja immer machen wollte :slight_smile:


#34

Da hatten wir schon mal hier im Forum (und auch im Reddit) drüber diskutiert.

Da hatte jemand zumindest die Charakter-Bögen rekonstruiert, wenn ich mich recht entsinne. Und die T.E.A.R.S. Regeln sind im Grunde nicht mehr als eine leicht modifizierte Variante der DSA Regeln (Das Schwarze Auge). Mit der T.E.A.R.S. Aufzeichnung, den Charakterbögen und etwas Wissen über DSA kann man T.E.A.R.S. bzw. B.E.A.R.D.S. (hier gibt es ja auch das Wiki) recht leicht rekonstruieren - wenn man es unbedingt spielen will.

edit: letzten Satz editiert, jetzt ergibt er mehr Sinn.
ps: wollte eigentlich @Dieselo antworten.


#35

Meinte Hauke es nicht genau anders rum? Da er jetzt nicht mehr bei den Beans ist, aber die rechte dort liegen, liegt der Ball auf bohnenseite?


#36

Ja kann sein, dass ich das falsch im Kopf hatte :slight_smile:


#37

Im letzten #Moinmoin mit Hauke und Alwin oder in dem davor, ging es glaub ich genau darum auch.
Hier könnte @Lugetersch ja mal sagen ob er da etwas genaueres weiß :slight_smile:


#38

Vergiss es. Solange sich dort niemand zuständig fühlt, das ganze mit Hauke abzusprechen, wird sich da nichts tun ... leider.


#39

Weiß nicht warum man unbedingt das Regelbuch haben will. Die Regeln sind nicht revolutionär, sondern wie schon gesagt sehr stark an DSA angelehnt und das Universum ist auch noch nicht sehr komplex, weil es immer nur von Sendung zu Sendung geschrieben wurde. Da müsste von Hauke schon sehr viel Energie reinfließen, um mit anderen Rollenspielsystemen mitzuhalten.

P&P mit den Bohnen macht Spaß, aber ich würde mit Freunden lieber ein anderes System spielen wollen.


#40

ALLE ANTWORTEN VOM MEISTER PERSÖNLICH !!!