Rocket Beans Community

Tipps für Urlaub als Paar


#1

Hey Liebe Bohnen-Community!

Ich würde gerne nächsten Sommer mit meiner Freundin einen kleinen Urlaub machen.
Da wir beide noch relativ jung sind, ist der Geldbeutel nicht allzu voll. Trotzdem schwebt mir nicht die Ostsee vor, sondern eher Norditalien oder Südfrankreich. Also Hauptsache warm und schön! :smiley: Das ganze sollte nicht länger als 7 Tage gehen, eher sogar noch ein bisschen kürzer. Ihr seht viele und tiefgründige Gedanken, sowie Recherche habe ich noch nicht betrieben. Habe ja auch noch ein bisschen Zeit...noch. Jedenfalls wollte ich fragen, ob denn jemand von euch Tipps oder Feedback dazu hat. Also ob ihr schon mal mit einem Partner in einer der genannten Regionen wart, oder etwas empfehlen könnt und ob das ganze auch finanziell im Rahmen lag. Vielleicht habt ihr ja auch eine ganz andere Idee für einen schönen Urlaub zu zweit und könnt sie mir hier schildern.

Ich freue mich auf eure Antworten!


#2

Kleiner Tip von mir: vergiss den Sommerurlaub, nimm lieber die Herbstmonate. Erstens, bist du im Sommer in der Heimat mit Freunden. Zweitens wenns richtig eklig wird im Winter biste weg inner Sonne.


#3

Problem dabei:

Um im Winter schön warm Urlaub zu machen muss man doch eher weiter weg und das wird teuer.

Da sein Budget aber eher schmal ist glaube ich wird das nichts.

Also entweder am Anfang oder Ende des Sommers wo es nach durchaus schön warm ist (zB jetzt im September),
oder eben drauf scheissen und auch mal Urlaub machen wo es nicht warm ist.

Ich kann nur eines empfehlen und zwar Wetterunabhängig:

Disneyland Paris, ist nah und kostet nicht die Welt, da reichen auch mal 3-5 Tage ,
kann man sich auch mal Paris anschauen :slight_smile:


#4

Ich war sowohl in Südfrankreich ein paar mal und auch in Italien (einmal). Die Frage ist ja grundsätzlich welche Art Urlaub euch vorschwebt. Wollt ihr 7 Tage am Strand gammeln oder wollt ihr Kultur genießen und am besten täglich was anderes erleben/sehen? Südfrankreich bietet m.M.n. nicht so viel schöne Ecken/Kultur, wie Italien (ich war in 10 Tagen Italien auf dem Vesuv, an der Amalfiküste, auch Capri, in den Katakomben von Neapel, in Pompeji und hab noch einige schöne Kirchen und Kreuzgänge gesehen aber auch schöne Strände und ein fantasistisches Mittelmeer). Das Mittelmeer ist im Sommer etwas wärmer als der Atlantik (könnte ja auch entscheidend für euch sein).


#5

Mein Tipp: Fahr alleine weg, hast weniger Stress.:smile::smile::smile:


#6

Erstmal danke für die Antworten!
Naja also am besten wäre eine Mischung aus beidem :smiley: Hauptsächlich soll es um den Strand gehen. Natürlich sollte es auch in der nahen Umgebung das ein oder andere schöne Plätzchen zum essen oder erkunden geben. Große Ausflüge sind da eher untergeordnet. Es muss also keine Fülle an Ausflugsmöglichkeiten geben. Das Mittelmeer würde ich auch vor dem Atlantik bevorzugen.


#7

Da muss ich dir leider auch sagen, das wird gaaaanz schwierig.

Also die von dir genannten Regionen sind einfach super teuer. Was aber von der Vegetation her ganz ähnlich und meiner Meinung nach sogar schöner ist, ist mein Haupt-Urlaubsland Kroatien.

Da kann man (noch) relativ günstigen Urlaub machen. Ich weiß nicht genau wo ihr her kommt, aber ich bin aus der Mitte Deutschlands auch mit dem Auto hin gefahren. Das geht mittlerweile recht super, da die Autobahnen und Bundesstraße mittlerweile top ausgebaut sind.

Ich bin vor 3 Jahren mit meiner Freundin nach Pula gefahren, wir hatten eine Ferienwohnung für 10 Tage und, soweit ich mich erinnere, noch nicht mal 300 € dafür bezahlt. Dazu kommt dann aber natürlich Essen, Fahrtkosten, Verpflegung usw.

Was bedeutet denn, der Geldbeutel ist nicht ganz so voll? Ist natürlich Interpretationssache, deswegen wäre es ganz gut, wenn du uns mitteilen würdest, mit wie viel du da rechnest. Wenn jeder von euch beiden knapp 400€ berappen kann und du jetzt schon buchst, kannst du in Kroatien auf jeden Fall schon gut Urlaub machen.
Kannst einfach mal bei www.croliday.de und www.interchalet.de surfen und reinschnuppern, was es alles gibt.


#8

Danke für die ausführliche Antwort.

400€ sind bei uns beiden drin. Viel mehr darf es dann aber auch nicht sein.
Werde mich auch mal bei den von dir genannten Seiten erkundigen.


#9

Also wenns wirklich nur 5 Tage sind, kommt ihr dann auf jeden Fall hin. Die Frage ist halt, ob sich die Fahrerei für 5 Tage lohnt, das wäre mir dann ehrlich gesagt etwas zu stressig, aber ihr könnt ja erst mal schauen, ihr habt ja noch jede Menge Zeit.


#10

Habe gerade nochmal in alten E-Mails geblättert, danke 21. Jahrhundert!!

Wir haben damals für eine Ferienwohnung, 9 Übernachtungen, 260 € bezahlt. ZUSAMMEN!! Super günstig also. Du musst dann eben knapp 200 € für die Fahrererei rechnen, weil du in Österreich und Slowenien Vignetten brauchst und in Kroatien auch noch ein bisschen Maut bezahlen musst.

Dafür ist Essen super günstig und wenn ihr reine Strandurlauber seid, passt das auf jeden Fall, da ist dann garantiert am Ende noch was übrig, sodass man je nachdem auf der Rückfahrt noch nen Zwischenstopp am Chiemsee oder so machen kann für eine Nacht, dann ist die Fahrt auch nicht so stressig.


#11

ich würde ja argeles sur mer (südfrankreich) empfehlen, aber ich glaube das sprengt den preislichen rahmen.
ist jedenfalls so schön dort unten, dass ich es als paradiesisch bezeichnen würde.


#12

Für einen Strandurlaub kann ich immer den Monat September empfehlen: Wetter meist noch gut, kostet mindestens 30% weniger als die Hauptsaison.


#13

Azeroth :wink:


#14

War diesen Sommer in Cannes. Wunderschöne Stadt mit viel Prunk und Protz, Schöne,(teure) Hotels und ein tollen Strand. In der nähe ist auch viel, was man machen kann ( Tauchen gehen, Nizza, Saint tropez und Marsaille sind nicht weg und generell bekommst du in der stadt als Tourist alles was du willst mit dem nötigen Kleingeld.
Ist halt teuer. 4 Sterne Hotels kosten etwa 90-130 Euro die Nacht je nach Lage und Zeit ( vermeide die Filmfestspiele)
Fals du es dir leisten kannst und da interesse hast kann ich dir auch gerne noch mehr erzählen und empfelungen zu Hotels, Restaurants etc geben

MfG


#15

Thailand!


#16

ganz einfach. Auto+ Zelt + Frühsommer/Spätsommer + Südfrankreich + Pyrenäen und fertig ist der Urlaub mit oder ohne Kultur und mit vielen Freiheiten. Klar ist es ne ganz schöne Strecke darunter. Falls ihr nicht fahren wollt könnt ihr auch Interrail nutzen.


#17

Das stimmt, in Südfrankreich gibt es ein paar echt schöne Campingplätze.. :wink:


#18

Ich kann dir als Paarurlaub Cinque Terre in Italien empfelen.

Das sind 5 kleine städtchen welche nur mit dem Zug erreichbar sind.
Da kann man gur essen gehen, romantische Spaziergänge mit tollem Ambiente zwischen den Städtchen neben dem Meer.
Sensationelles Wasser, und außerhalb ein toller Strand zum schwimmen.

Ich war vor 2 Jahre dort, würde nochmal fahren aber naja...

Preislich weiß ich nicht ob ihr mit 400€/Person auskommt.

Dennoch ist es einen Besuch wert, einer meiner tollsten Urlaube


#19

Meine Freundin und ich wollen dieses Jahr im Juli nach Griechenland, wissen aber noch nicht genau in welche Region.

Hat hier jemand ein paar Tipps, wo es besonders schön ist.
Schöne, aber nicht zu überfüllte Strände und nicht so weit vom Schuss, dass man auch ein bißchen was ansehen kann. Relativer Standard Urlaub also. Muss auch nicht unbedingt Hotel sein, geben uns auch mit Bungalows oder ner kleinen Ferienwohnung zufrieden, sofern ne Einkaufsmöglichkeit besteht.


#20

Meine Frau und ich waren 2017 auf Kreta in Georgioupoli.
Das ist ein kleiner gemütlicher Touristenort am Meer und man kann (Mietwagen vorausgesetzt) sehr viel auf Kreta unternehmen. Die Hotels dort sind dementsprechend auch keine dicken Klötze, sondern haben eine angenehme Größe.
War echt sehr schön, würde ich auf jeden Fall nochmal hinfahren.
Dieses Jahr fliegen wir nach Korfu.