Rocket Beans Community

Überarbeitung von Ranked


#21

Die letzte Folge ist sicher nicht primär wegen des Retro-Charakters von C&C RA gut angekommen, sondern weil 4 Bohnen gegeneinander gespielt haben und alle dabei zu sehen waren.

Hinzu kommt das RA als eher langsames Strategie-Spiel vom Zuschauer sehr gut nachvollzogen werden konnte und die Gruppendynamik, ebenfalls aufgrund des eher ruhigen Spielverlaufs (verglichen mit Shootern), genügend Raum gehabt.

In meinen Augen wäre es daher wichtiger, die wirklichen Elemente zu identifizieren, die die letzte ranked Sendung ausgezeichnet haben, ansonsten sind nach 2 Monaten die wirklichen Klassiker (Half-Life Deathmatch, CS 1.6, UT, Warcaft 3, Starcraft 1) abgefrühstückt und man fängt an Spiele zu spielen, die keinen interessieren.


#22

Finde aber auch, dass ein internes Ligasystem viel mehr Sinn macht erstmal. Mit Team Limited hat man ja schon ein Format in dem man gegen andere Spielt. Und gegen die Communty verlier tman sowieso meistens, macht also auch wirklich nur denen richtig Spaß die grad spielen, muss also nicht mehr sein.


#23

Ich denke auch, dass ein internes Ranking System ein bisschen dynamik hinzufügen könnte. Ähnlich wie beim Beef wo der erste im Ranking bevorzugt attackiert wird und dadurch witzige Situationen entstehen.

Um die Teilnehmer zu motivieren erster zu sein und den ersten vom Thron zu werfen, sollte das Bild des Führenden dauerhaft im G+D Studio aufgehängt werden, ähnlich Florentins Bild in Moin Moin.


#24

Wenn ihr schon dabei seid, dann verändert bitte auch das Intro.

Mit diesen enthusiastischen eSport Kommentatoren ist es ein wenig peinlich, wenn das Format nichts mit eSport zutun hat.


#25

Wenn ich so an Team Limited und Ranked denke, dann finde ich, dass die Namen getauscht werden müssten. Team Limited spielt Ranked und Team Ranked sind gegen die Zuschauer immer stark limitiert.
Kann man nicht einfach die Slots tauschen und die Namen beibehalten?


#26

Es ist auf jeden Fall eine super Idee. Danke für das Statement.
Hoffe, die Ideen werden weitestgehend umgesetzt.


#27

Team Limited in RANKED umzubenennen ist quatsch. RANKED ist ein sehr allgemeiner Name. Wenn da nur CSGO gespielt wird, dann würde es mehr Sinn machen es "RANKED: CSGO" oder so zu nennen. Aber das wäre so wie als würde man Straight to Onyx in "RANKED: Halo 5" umbennen. Da gefallen mir die Namen Team Limited und Straight to Onyx besser.


#28

Finde die Idee auch richtig Klasse, würde aber anstatt einer einfachen Punktesammel Tabelle eine mit Elo-Zahlen vorschlagen, dazu reicht schon die einfache Elo-Formel aus wikipedia, die man in eine Excel Tabelle überträgt und so die Zahlen automatisch ausrechnen lassen kann, mit VBA dürfte das dann sogar noch besser aussehen.

Für FFA is es schwer Elo-Zahlen auszurechnen, deswegen würde ich auch vorschlagen das eher Teams oder einzelne Spieler gegeneinander abwechselnd antreten, erstens kann man dadurch die Spielstärken deutlich besser matchen und zweitens macht es imo auch mehr Spaß zum zusehen. Das 2v2 bei C&C war imo spannender als die FFAs, genauso wird es auch bei Halflife sein, FFA ist einfach extrem unübersichtlich imo und die Regie tut sich auch schwerer auf die Action zu switchen. Bei Teams ist das geschehen einfach deutlich zentrierter und somit auch leichter als Zuschauer zu folgen, gibt zb auch keinen E-Sport Titel mehr der FFA als Hauptspielart benutzt.

@Thread allgemein
Würde das E-Sport Thema von Ranked komplett abtrennen, denn damit hat es kein bisschen was zu tun. Also anderes Intro, das jetzige Intro aber für ein zukünftiges E-Sport Format beibehalten.

Folgende Punkte für eine Überarbeitung:

  • ELO Tabelle, einmal Team Elo und Solo Elo aller mitspielenden Mitarbeiter, ihr könnt entweder für jedes einzelne Spiel eine anlegen oder Spielübbergreifend (was durchaus auch geht, wenn keiner der Spieler nen harter Suchti eines bestimmten Spiels ist)

  • Konsistente Spiele auswahl (zb.macht einen Monat Strategiespiele, Shooter etc) oder bereitet eine Liste vor und lasst die Community entscheiden.

  • Macht einen kurzen Zusammenschnitt guter Szenen aus der letzen Woche oder letzten 2 Wochen, ist natürlich Arbeitsaufwand.

  • Wenn die Tabelle genug Matches intus hat, könnt ihr die guten Spieler auch mal gegen die Community antreten lassen, dann sind die Matches durchaus fair, vorallem bei älteren Titeln gibt es wenige richtig gute Spieler.

Meine Namensvorschläge:
- King of the Beans!
- Wir gegen uns.
- Unranked


#29

Namensvorschlag: Pöbel Beef


#30

Also der Name der Sendung ist mir persönlich völlig egal. Verstehe eh nicht wieso einige auf den Trichter gekommen sind das da nun ne E-Sportsendung etc kommen würde, als Ranked angekündigt wurde :smiley:

Den Lan-Partycharme würde ich auch fokussieren, denn dieser hat die letzte Folge richtig ausgezeichnet und ich finde es genial das Dennis der Pizzamann das ganze übernimmt.
Stimme weiterhin dir Steffen zu, dass es keinen Mehrwert für uns Zuschauer gibt, wenn wir zusehen wie Ihr von irgendwelchen anderen Spielern fertiggemacht werdet. Macht Euch lieber gegenseitig fertig :smiley:

Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: Das was Kraehe sagt!


#31

Vielleicht kurz zwischendurch: Wir werden es nicht schaffen über mehrere Wochen hinweg immer die gleichen Leute da reinzubekommen. Das klappt grad bei mehreren Leuten leider zu selten, bei Team Limited wechseln wir ja auch immer aus einem festen Pool. Das wiederum könnte man allerdings machen und ich finde die Idee mit dem internen Ranking eigentlich sehr cool.


#32

Ein Format das Ranked heißt und mit Bildern aus dem E-Sport und dem Kommentar von Castern geteasert wird. Was soll man da anderes erwarten als irgendwas was annähernd mit E-Sport zu tun hat? :wink:


#33

Komisch, ich hab trotz all dem kein E-Sport Format erwartet, woran das liegen könnte? Weil meine Erwartungshaltung sehr niedrig ist und ich mich einfach überraschen lasse.


#34

Wenn ihr die Spiele wechselt braucht es auch kein festes Team. Das mit Retro "Lan" Titeln ist auch eine nette Idee, das wichtigste ist das ihr Spaß habt und dafür braucht es auch keine Community Einbindung die mitspielt. So bekommen wir ab jetzt im Grunde ein "Beef" zwischen verschiedenen Mitarbeitern zu sehen, was will man mehr? :smiley:


#35

Festes Team muss auch nicht sein finde ich. Man kann ja falls zb wirklich Seasons kommen auch anhand der Win/lose Rate schauen wer sich für den Kampf gegen die Community qualifiziert hat. Und das Ranking sorgt sicher für mehr Ehrgeiz unter den Teilnehmern wenn man sich so Game+ Daily ansieht.


#36

Ranked wurde ganz offen als eSports Format angekündigt. Guck dir den Teaser auf Youtube an: "E-SPORT AUF ROCKET BEANS TV". Da wurde ganz eindeutig was falsches kommuniziert.

@ Topic

Meiner Meinung nach gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Man passt das Formatkonzept dem Titel und der Aufmachung an, d.h. es wird auch wirklich Ranked in aktuellen eSports Titeln gespielt bzw. intern ein Ranking-System aufgebaut
oder 2. man macht was anderes und ändert den Namen und Intro.

Aber ich hoffe inständig, dass etwas grundlegend am Konzept geändert wird. Das aktuelle "Community Beef" Formatkonzept ist mir viel zu sehr "Wir haben keine Ahnung was wir tun sollen, lass einfach die Leute die gerade da sind irgendein Spiel spielen. Wird schon klappen." --> langweilig, will kaum jemand mitansehen.


#37

Ich sehe Game+Daily eigentlich eher als negativ Beispiel, da bei vielen Spielern die Motivation fehlt bzw. sie nur dann kommt, wenn sie mal Glück haben und ihnen das Spiel liegt.

Durch die hohe Anzahl der Contests fehlt einfach die Spannung, die ein Royal Beef oder den Burgerkampf (Kommander vs. Koenna, für die die es noch von GIGA kennen) ausgezeichnet haben. Das Problem hat aktuell in meinen Augen auch Chat Duell, wo gerade das Heimteam oft nicht besonders motiviert wirkt.

Was man natürlich machen könnte ist für den besten Spieler/beste Team jeder Sendung einen kleinen Preis ausloben (z.B. Pizza, Steak) oder für die Verlierer eine Bestrafung (muss am nächsten Tag MoinMoin machen, von der Community bestimmte Strafe, etc.)


#38

Deswegen würde sich das Elo System anbieten, da is es nämlich egal, ob ihr durchtauscht, solange es kein FFA ist und die Rankings haben trotzdem aussagekraft.


#39

Ja man hat beim Beef ja geshen, erst gab es als Motivation fürs Gewinnen das Steak aber nach kurzer Zeit war das Steak fast vergessen und es ging nur noch ums Gewinnen. Man muss den Leuten nur einen Anreiz geben auch in diesen super Competition Mode zu gehen, wenn sie erst mal drin sind wird der Preis zur Nebensache.


#40

Der Unterschied zum Beef ist, dass du nicht eine fest Gruppe mit sehr engen sozialen Bindungen hast. Das wird "ranked" in meinen Augen so nicht replizieren können, da die Motivation der Mitarbeiter um 22:00 Uhr am Montag Abend nicht immer die beste ist, wie die vergangenen Folgen gezeigt haben.