Wann kommt ein neuer Audioflick? / Audioflick als Format?


#1

Moin Eddy, Schröck und co.! Wann kann man mit euch wieder rechnen? Ist ja schon ein weilchen her. Es würde mich sehr freuen wenn ihr die Indiana Jones Trilogie beenden würdet.
Als Format auf eurem Kanal wäre dies super genial! :smiley:
Gruß, ein treuer Fan!


#2

Und bevor wer meint, dass es nicht als visuelles Format funktionieren würde oder es legale Probleme geben könnte

Und was war damals sogar Appklusiv, also sie haben sogar Geld für genommen


#3

Immerhin besteht auch von anderen Interesse :smiley: :+1:


#4

jo ... auch ich hätte interesse! :slight_smile:


#5

Ist Eddy wohl leider zu faul für. Erwartet doch glaube ich auch bald das 2. Kind, man wird ihn also wohl so oder so weniger sehen.
Auch wenn das Format natürlich top ist.


#6

Müssen Ede Schröck und Andy für euch ständig dabei sein oder denkt ihr das könnte auch mit wechselnder Belegschaft funktionieren ? es ist wahrscheinlich schwierig die 3 "immer" zusammenzubekommen wodurch wenn die Bohnen es sich überlegen würden es auf dem Sender zu bringen sicher zu einer Rotation kommen könnte.


#7

Nö, höre einem Gregor auch gerne zu oder einem Dennis, der bei Comics ja noch ein viel breiteres Wissen aufweist als die anderen und noch bessere Infos droppen kann.


#8

Wäre auch ein sehr großer Fan von diesem Format. So wie in dem Video oben gezeigt würde es für mich perfekt funktionieren. Funktioniert ja auch beim Oscast perfekt. Müssen wir nur noch hoffen, dass es Moderatoren gibt die Bock drauf haben und dass Sendeplatz & genügend Ressourcen da sind.


#9

Ihr wisst schon das Audioflick das private Projekt von Eddy ist oder?


#10

Eben. Und "zu faul" find ich auch ne ziemlich harte Ansage muss ich sagen


#11

ja aber muss ja nicht heißen das es nicht ausgelagert werden kann auf rbtv sollte interesse vorhanden sein


#12

Warum soll das eine zu harte Aussage sein?


#13

Weil du Eddy vorwirfst zu faul zu sein, für ein Projekt das er in seiner Freizeit, unbezahlt gemacht hat.


#14

Es zwingt ihn doch auch niemand dieses Projekt freiwillig und unentgeltlich zu machen. Es gibt doch genug Leute, die heute von Podcasts leben können, das Ding könnte man also aufziehen. Ich denke auch, dass Leute bereit wären für die Wiederbelebung dieses Projekts via Patreon zu spenden. Dazu kann er das Ding via VOD auf YouTube hochladen und Werbung schalten. Vermakten bräuchte er das noch nicht mal groß, RBTV Community und ein Twitter Tweet würden ausreichen, um schon eine gesunde Anzahl an Viewern mitzubringen. Dann läd er mal den ein oder anderen Gast ein, um die Blase ein wenig zu erweitern. Für die Verleiher wäre es auch eine interessante Möglichkeit DVD Neustarts zu promoten. Der Markt wäre also da und einen kleinen Nebenverdienst könnte er sich auch verdienen. Aber er hatte ja mal gesagt, dass er diesen Druck nicht mehr haben möchte, immer irgendwas bringen zu müssen (ähnlich Podcast mit seiner Mutter)
Wenn Eddy den Willen hätte, dann könnte er es auf YouTube auch zu einer gewissen Anzahl an Subscribern schaffen und sich ein nettes Zusatzeinkommen verschaffen.


#15

Ja, dann wärs ja auch nicht mehr freiwillig.


#16

Du weißt doch worauf ich hinaus will. Dann lässt we die Spenden halt weg und läd das Ding nur auf YouTube hoch, dann kann er hochladen wann er will und wie oft er will, also freiwillig.


#17

Man muss auch nicht alles immer so groß aufziehen.


#18

Habe ich auch nicht gesagt. War lediglich dazu gedacht, dass die Unentgeltlichkeit nicht als Ausrede benutzt werden kann.


#19

Ich glaub kaum das Eddy das jemals so groß aufziehen will/wollte Audioflick sollte nur ein kleine feines Hobby Projekt sein. Versteht mich nicht falsch ich liebe Audioflick und wünsche mir auch mehr davon, aber manchmal ist es halt so das Leute keien Zeit finden.


#20

eddy hat wohl leider keine zeit dafür!