Forum • Rocket Beans TV

Was macht ihr so für Sport?

Ich finds immer ganz spannend was andere Leute so an Sport machen. Also raus damit liebe mit Böhnchen. Vielleicht lässt sich ja der ein oder andere von euren Sportarten inspirieren und findet ein neues Hobby!

Ich mach mal den Anfang mit: Apnoe Tauchen und Unterwasser-Rugby

2 Like

Ich spiele Basketball, Baseball, Tennis und gehe Snowboarden.

Fussball, aber nicht mehr im Verein seit ich mir den Miniskus gerissen hab.
Nur noch mit Kumpels in ner gemieteten Halle und das wöchentlich 1 mal :smile:

Unterwasser Rugby :smile:?
Ich spiele Fußball und mache MMA.

2 Like

Ich gehe schwimmen und laufen. Plan ist dieses Jahr am Fishermans Strongmanrun teilzunehmen.

Btw: Da würd ich gern mal ein Team Bohnen sehen :sob:, sowas ähnliches gab es ja schon mal.

Zum UWR: https://www.youtube.com/watch?v=Ptve5C9s260
es hat was von ner absurden Kneipenschlägerrei unterwasser… und es gibt Regeln :wink:

Ich hab vor so MMA sachen einfach nur Angst. Da würd mich nix in der welt zu bringen^^

Ich hab mir letztes jahr schon überlegt am ToughMudder teilzunehmen (ging dann gesundheitlich nicht) aber wenn nächstes jahr n Bohnen Team am start is sagt bescheid

1 Like

Also ich kann Bōjutsu/Gunshu bzw Bo-Kata/Talou nur empfehlen. Ist anstrengend aber auch entspannend :smiley: man schwingt/schlägt einen 182cm Stab. Macht unglaublich Spaß wenn man in einen Flow kommt und dafür muss man gar nicht mal so viel trainieren. Auf dem Rennrad sitze ich auch super gern!

1 Like

Ich find ja diese WTF-Sportarten schwer sympatisch auch wenn ich mich dabei auf jedenfall umbringen würde!

1 Like

Ich hab vor ein paar Jahren mit dem Skydiven angefangen. Ansonsten noch snowboard einmal im jahr (wenns sich ergibt) ^^

1 Like

Kickboxen und Kung Fu im Verein bzw. läuft über den gleichen Verein
Kung Fu als sehr technisch anspruchsvolles und Kickboxen um sich richtig auszupowern.

Ich hab auch schon einige Schläge von mir selbst gefangen. Ich benutze einen Stab aus Rattan, welcher super biegsam ist und da ist die Verletzungschance echt sehr niedrig. Ich hab den schon ein paar mal gegen den Kopf bekommen und es war gut auszuhalten. Der andere Stab, den ich nutze, ist aus Weißeiche und auch sicher 300Gramm schwerer - mit dem bin ich wesentlich vorsichtiger :smiley:

Ich bin eigentlich extrem sportfaul, aber Skifahren könnte ich zum umkippen, leider ist das immer so teuer und in NRW auch wettertechnisch schwierig

Krafttraining, Laufen und Yoga. Mit Fokus auf ersteres, weil für mich am effektivsten und vor allem am meisten Spass. :smiley:

2 Like

Yoga is super! Ich bin zwar mittlerweile zu Pilates übergegangen aber das ähnelt sich ja stark.
Ich kanns auch den Herren der Schöpfung nahe legen. Wir mögen vielleicht nicht grad elegant aussehen aber es befreit innerhalb von wenigen Monaten von allmöglichen körperlichen Gebrechen!

Passend zum Superbowl letzte Woche, spiele ich seid 1 1/2 American Football in Berlin :slight_smile: macht Mega Spaß und ist nen geiles Team.

Wir haben in unserer Freiwilligen Feuerwehr vor 3 Jahren eine Sportgruppe gegründet und nehmen seit
2 Jahren an Wettkämpfen teil. Macht nicht nur mega fun, man tut nebenbei auch noch was gutes für die Gesellschaft :fire_engine: :grin:

Mich konnte man früher aus diversen Gründen nie an Sport gewöhnen, wo ich auch mal Fahrradfahren und dergleichen zähle.

Tischtennis hab ich gespielt, doch das sehe ich nicht als wirklichen Sport, wenn es nicht gerade auf höchstem Niveau stattfindet.

Heißt das ihr rollt auf Zeit Schläuche aus oder sowas?

@Cpt_Insane ich glaub ja, dass es für jeden Menschen irgend nen Sport gibt der ihn/sie packt. Deswegen auch das Thema hier!

1 Like

Teamsport macht irgendwie mehr spaß als sich alleine abzuarbeiten :slight_smile: Volleyball oder wenn es das Wetter hier im Norden erlaubt mit den Jungs und Mädels ran ans BMX. :wink:

@TheStalk
Google mal Löschangriff, gibt mehr als genug videos dazu, aber Schläuche rollen auf Zeit gibts als Spaß-Rubrik manchmal als Nebenprogramm :smiley:

1 Like