Forum • Rocket Beans TV

Welches Spiel habt ihr gerade abgeschlossen

Und gerade mit Chaos on Deponia fertig geworden! :ok_hand: Jetzt geht es an die restlichen beiden Teile. Wie gut mir diese Reihe doch gefällt.

Gerade das Deadpool Game beendet und es hat mich gut unterhalten. Hab mich köstlich amüsiert :smiley: So nun gucken was ich als nächstes zocke. Könnte ja mal Fallout 4 zocken xD

Geht mir auch so. Ich liebe MGS2. Evtl. liegt es aber auch daran, dass das das erste “richtige” MGS Spiel war, dass ich gespielt habe und ich dadurch erst in diese Welt eingetaucht bin.

Das neue MGS V werde ich mir demnächst holen.
Ich habe vor einiger Zeit mal wieder “Snakes Revenge” auf einem NES Emulator durchgespielt. Eigentlich auch ein sehr gutes Spiel. Kennt das jemand von euch?

Hab MGS V nicht angerührt, weil ich mir die Serie nicht kaputt machen will. Was man darüber hört, klingt nicht so überzeugend. MGS 4 hat alle Storyteile so herrlich abgeschlossen. Bin zudem kein Fan von Open World…

Deine Ansicht kann ich verstehen. Dennoch will ich das “Ende” der Serie, so wie Kojima es angedacht hat mal spielen. Das Einzige was ich immer noch lächerlich finde ist dieses “Dinge an Ballons festbinden” und dass Soldaten wohl auf die Pappfigur einer leichtbekleideten Dame hereinfallen.

Aber bei dem Preis, für den man es jetzt bekommt, muss ich glaube ich einfach zuschlagen.

Sehr interessant was ihr so spielt :blush: mein nächstes Projekt wird nun auf jedenfall MGS alle nachzuholen!

Ich habe vor kurzem Final FantasyX HD auf der PS4 beendet. Kleine Anekdote hierzu falls es jemanden unterhält: Also kleines Kind damals habe ich es nicht geschafft Jekkt am Ende zu besiegen bis ich irgendwann geglaubt habe, dass das Spiel so ausgelegt ist das man seinen Vater nicht besiegen kann. Später sagte mir man dann gegenteiliges was mich all die Jahre immer doch irgendwie gewurmt hat. Nun habe ich ihn bezwungen und es war so ein schönes Gefühl…

Allgemein bocken mich viele neue Spiele nicht so weshalb ich gerade die Retroschiene fahre. Habe mir jetzt die GTA Trilogy für die PS4 geholt (III, Vice City, San Andreas). III habe ich jetzt fast durch und bin sehr gefesselt was ich niemals gedacht hätte bei der Grafik und Steuerung… Allgemein bin ich inszwischen dankbar für HD Remakes. Kann ich jedem empfehlen. Lieben Gruß und viel Spaß beim zocken <3

1 Like

MGSV ist perse kein schlechtes Spiel, es ist allerdings auch nicht der beste Teil der Reihe. Es gibt schon ein paar Macken, vor allem die Story hat wirklich in Vergleich zu den Vorgängern nachgelassen. Das Gameplay ist allerdings völlig in Ordnung. Ich war da am Anfang auch skeptisch, tatsächlich funktioniert das Spiel aber ziemlich gut, da man in dem Punkt viel mehr Freiheiten hat.

Auf der anderen Seite sind da natürlich auch wieder die von dir angesprochenen Skandale. Zugegeben diese sind auch völlig berechtigt, vor allem die Sexismus-Vorwürfe finde ich mehr als gerechtfertigt.

Nichtsdestotrotz kann man sich das Spiel ruhig mal ansehen. Man sollte nur seine Erwartungen nicht allzu hoch schrauben.

Final Fantasy X war damals das erste Final Fantasy das ich mehr als 1x durch gespielt habe und gehört für mich zu den am meisten unterschätzten Spielen der Reihe, obwohl ich X-2 nie gespielt habe, weil die Story damals in sich mMn einfach schön abgeschlossen war. Das Remake fehlt mir aktuell aus Zeitgründen noch im Regal.

Ansonsten freue ich mich eigentlich auch sehr über einige Remakes, grade da ich keine PS3 sondern eine Xbox hatte und mir die Exklusivtitel einfach in meiner History fehlen. Heavy Rain, Beyond: Two Souls, The Last of Us (mittlerweile nachgeholt) und Uncharted sind da gute Beispiele.

Damit komme ich auch zu meinem grade abgeschlossenen Titel: Uncharted: Drakes Schicksal aus der Nathan Drake Collection. Bis jetzt gefällt mir die Reihe und ich verstehe warum sie so gehyped wird.

1 Like

Seh ich ähnlich. Also MGS 2 und 3 sind zumindest beide gleich hoch angesiedelt auf meiner Liste. MGS 2 hatte aber auch nen schwierigen Start bei mir. Ich und ein Kumpel hatten noch zusammen das erste MGS gezockt, und als dann MGS 2 rauskam, da wollten wir uns das wieder zusammen geben. Aber irgendwie ist das dann in gemeinschaftlichen Hate auf den ungewohnten neuen Hauptcharakter ausgeartet, immer weiter reingesteigert, bis wir es haben liegen lassen.
Dann hab ich es ein paar Jahre später, kurz bevor MGS 3 rauskam, einfach nochmal selber für mich gezockt. Und siehe da, war absolut begeistert. Man muss sich einfach mal drauf einlassen. MGS 2 ist einfach nochmal ein Quantensprung in der Story, wenn man es mit MGS 1 vergleicht. Allein die Einführung der Patriots, die ja praktisch aus dem Hintergrund die ganze Welt kontrollieren. Plötzlich wird einem bewusst, dass man sich quasi in einem 2-Fronten Krieg befindet, der ja dann in MGS 4 gipfelt.
Und MGS 3 hat für mich auch deswegen einen hohen Stellenwert, weil es Big Boss im Grunde rehabilitiert. Einer der großen Plot Twists der MGS Story. Er war nicht der legendäre Superbösewicht, er war auch nur Gefangener im System und hat versucht, dagegen zu kämpfen.

@OneWingedAngel - Geht mir da ähnlich. Ich hol es mir vielleicht mal wenn es billiger wird, aber ehrlich gesagt, ich brauchs nicht wirklich. Ich seh einfach keinen Bedarf, noch eine alte Kriegsgeschichte vom Big Boss rauszuholen. Und noch eine und noch eine. Es ist doch eigentlich alles erzählt worden, was erzählt werden sollte. Ich hab mal kurz reingeschaltet bei Gregor wo er gegen, ich glaube das war Liquid als Teenager, gekämpft hat. Ich weiss nicht, find ich einfach unnötig.

ganz auf deiner Seite! Genannten Spiele will ich auch noch holen. Hatte auch 360 und nun PS4. Nathan Drake Collection lohnt sich sachste?

1 Like

Auf jeden Fall. Alle 3 Teile in aufgehübschter Grafik. Jetzt wo der 4. Teil kommt sowieso.

1 Like

FFX ist doch recht beliebt, FF9 ist eher unterschätzt oder irre ich mich da?

Kann sein dass ich das durcheinander bringe, aber meistens wird FF7 als erstes genannt und das fand ich einfach nicht so gut. Ich mag lieber 8 und 10.

Gestern abgeschlossen: Digimon Story Cyber Sleuth auf PS4.
Kürzilch abgeschlossen: Naruto Shippuuden Ultimate Ninja Storm 4 + 1. DLC, 2. DLC folgt bald.
Danach: Game of Thrones Telltale Game.

Ich würde dir folgendes raten:
Wenn du die MGS-Reihe wegen der Story und der Charaktere liebst dann kannst (oder vielleicht sogar SOLLTEST) du MGS V überspringen.
Wenn es dir aber um Stealth-Gameplay geht… nun, MGS V hat ohne zweifel ein sehr gelungenes Gameplay.
Es kommt also ganz darauf an, was du genau von dem Spiel erwartest. Um die ganze “Saga” abzuschliessen muss man es in meinen Augen nicht gespielt haben, da es vieles was die Serie so gut macht eher untergräbt, als stützt.

Zutreffend :wink:

1 Like

Wobei “überspringen” irgendwie impliziert, dass da noch was kommen sollte. Also ich persönlich bräuchte gar keine weiteren MGS Teile, die Geschichte ist durch und abgeschlossen. Gerne weitere MGS-artige Spiele, aber kein weiteres MGS. Snake bzw. die Snakes sollten endlich in Frieden ruhen.

So, damit ich hier noch was zum Thema sag, gerade Dark Souls 1 Prepare to Die Edition abgeschlossen mit beiden Endings. War mein erstes Souls Spiel. War mal… was anderes. Junge Junge. Wenn mir vorher einer gesagt hätte, dass in den 2010er Jahren immer noch ein Spiele Entwickler “Doom-Secrets” benutzt, also vollkommen unscheinbare Wände ohne Anhaltspunkt, die alle identisch aussehen, aber eine davon ist ne Geheimtür, ich glaub ich hätte ihn ausgelacht. Aber From Software zieht das knallhart durch, ich komm immer noch nicht drauf klar.

Die Geheimtüren sind eine der wenigen Dinge, die mich an Dark Souls aufregen :grinning: Wände, die verdächtig aussehen und Risse in der Wand sind ja ganz cool. Aber dieses Wandabgelaufe und X gemashe find ich einfach nur spieldesigntechnisch uncool.

MGSV fand ich spielerisch auch richtig geil! Aber Story war leider nicht so toll, genauso wenig wie die Charaktere.

Ich hab zuletzt Pikmin 3! gespielt. Ein richtig geiles Spiel! Bestes Pikmin Spiel, wie ich finde. Echtzeitstrategie, so viel Spaß hat ich noch nie. Quasi wie Pikmin 1 in noch besser.

Warum ichs so geil fand hatte ich hier mal geschrieben, Ist leider etwas zu lang ums hier reinzukopieren. :sweat_smile:

Vor allem war da ja manchmal nicht einfach nur irgendwas versteckt, nicht bloss ein kleiner Bonus Raum mit ein paar Items. Nein da waren ja ganze Areale von der Größe mehrerer Fussballfelder dahinter. Der verdammte Asche See mit dem Steindrachen. Mir sind fast die Augen rausgefallen :smile:
Wenn man den nicht findet, dann kriegt man nie das Ende von der Story mit dem Onion Knight und seiner Tochter zu sehen, findet nie den Drachen Covenant und findet nicht alle Waffen. Oder der Chaos Covenant mit der blinden Schwester von der einen Hexe. Wo der einzige Typ ist, der Toxic Mist verkauft. Und wenn man den Chaos Covenant nicht findet, dann kann man auch nicht Ritter Solaire retten, weil man dann nicht die Abkürzung in die Ruinen von Izalith nehmen kann. Und beim Chaos Covenant steht auch das einzige Bonfire, zu dem man sich da unten teleportieren kann in der Sumpfgegend.

Also das gibt alles nen riesigen Folge-Abfuck wenn man diese Geheimtüren nicht findet :smile:

1 Like